22.08.2016, 16.01 Uhr

"Neben der Spur - Adrenalin" als Wiederholung: Hier werden Mordphantasien grausame Wirklichkeit

Eine junge Krankenschwester wird grausam ermordet. Der Hamburger Psychater "Joe" Jessen erkennt schreckliche Parallelen. Wie Sie den vierten Teil von "Neben der Spur" als Wiederholung sehen könne, lesen Sie hier.

Kommissar Vincent Ruiz (Jürgen Maurer) und der Psychiater Dr. Johannes "Joe" Jessen (Ulrich Noethen). Bild: ZDF/Marion von der Mehden

Durch Zufall stößt der Psychater Dr. Johannes "Joe" Jessen auf den Kommissar Vincent Ruiz. Dieser bittet ihn um Hilfe. Eine junge Frau wurde grausam ermordet. In der Rechtsmedizin fallen Jessen Parallelen auf: Die schweren Verletzungen des Todesopfers stimmen in erschreckender Weise mit den Gewaltphantasien seines Patienten Robert Mohren überein.

Krimi verpasst? "Neben der Spur" als Wiederholung im TV und in der ZDF-Mediathek

Sie haben den Thriller "Neben der Spur - Adrenalin" mit Ulrich Noethen verpasst? Kein Problem. In der ZDF-Mediathek können Sie den ZDF-Fernsehfilm der Woche nach TV-Ausstrahlung noch einmal sehen. Im TV wird der Film leider nicht mehr wiederholt.

TV-Vorschau: Darum geht's bei "Neben der Spur - Adrenalin"

Ein junge Frau wird grausam ermordet. Der Psychater Johannes Jessen (Ulrich Noethen) soll den Kommissar Vincent Ruiz (Jürgen Maurer) bei den Ermittlungen helfen. Doch er erkennt schreckliche Parallelen. Der Mord ähnelt erschreckend den Morphantasien seines Patienten Robert Mohren (Nikolai Kinski). Muss er zum ersten Mal Schweigepflicht brechen? Jessen behält jedoch seinen Verdacht für sich und gerät stattdessen selbst ins Visier des Kommissars, denn er kannte das Mordopfer.

Als er sich schließlich Kommissar Ruiz anvertraut, ist es zu spät. Ausgerechnetdie ehemalige Prostituierte Elisa und Jessens frühere Geliebte wird umgebracht. Mit ihrem Tod zerbricht Jessens Alibi für den ersten Mord. Hinzu kommt, dass sich auch am zweiten Tatort Spuren des Psychiaters finden, da er Elisa kurz vor ihrem Tod besucht hatte...

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jko/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser