12.08.2016, 09.04 Uhr

"Schwer verliebt" bei Sat.1: Todes-Drama? Wurde TV-Kandidatin Sarah von ihrem Freund ermordet?

Einem Medienbericht zufolge könnte "Schwer verliebt"-Kandidatin Sarah H. das Opfer in einem Mordfall geworden sein. Angeblich wurde im Haus ihres Lebenspartners eine verweste Leiche gefunden. Ist die 32-Jährige tot?

Wurde Sarah H. Opfer in einem Mordfall? Bild: news.de-screenshot (sat1.de/schwer verliebt)

Hat sich da ein tragisches Unglück ereignet oder liegt hier sogar ein Verbrechen vor? Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, könnte die ehemalige TV-Kandidatin Sarah H. Opfer eines Mordes geworden sein. Die mittlerweile 32-Jährige war vor fünf Jahren in der Sat.1-Kuppelshow "Schwer verliebt" zu sehen. Dort suchte sie nach der großen Liebe.

"Schwer verliebt": Sarah H. suchte bei Sat.1 die große Liebe

Einen Partner fand der als "romantische Regal-Servicekraft Sarah" verkaufte Single damals nicht. Die Pfälzerin wohnte während der ersten Staffel von "Schwer verliebt" noch bei ihren Eltern. Sat.1 stellte sie damals wie folgt vor: "Sie liebt es, in Fantasien zu schwelgen und an ihren Traumprinzen zu denken. Die liebevolle Pfälzerin blättert gern in Mädchen-Zeitschriften nach aktuellen Modetrends."

Kurz nach der Show rechnete sie mit den Machern des Formats ab!

Das Drama um "Schwer verliebt"-Kandidatin Sarah H.

Und tatsächlich: Ganz ohne TV-Hilfe und Millionenpublikum fand die "Schwer verliebt"-Kandidatin laut "Bild"-Zeitung einen Partner. Der 51-Jährige soll als Computerfachmann gearbeitet haben, vor sechs Monaten sei Sarah zu ihm nach Mecklenburg-Vorpommern gezogen. Kam es dort zum Drama?

Wie die "Bild"-Zeitung schreibt, wurde im Haus von Sarahs Lebensgefährten eine "stark verweste Leiche" gefunden. Nachbarn hatten die Polizei verständigt, weil der Verdächtige morgens um sechs Uhr laut Trompete spielte. Zudem wollen die Anwohner, die Sarah zuletzt vor drei Wochen gesehen haben, dem Bericht zufolge "häufigen Streit" gehört haben.

Ist "Schwer verliebt"-Kandidatin Sarah H. tot?

Dabei sei auch die Polizei mehrfach angerückt. Ob es sich bei der Leiche um die "Schwer verliebt"-Kandidatin handelt, ist bislang unklar, Aufklärung soll ein DNA-Test bringen. Laut "Bild" ermittelt die Polizei "wegen Körperverletzung mit Todesfolge".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser