Von news.de-Redakteur - 25.12.2015, 08.00 Uhr

"Tatort", Dschungelcamp, Katzenberger: Abseits von "Tatort" und "Dschungelcamp": Diese TV-Kracher überzeugten 2015

Jan Josef Liefers (l.) und Axel Prahl spielen die beliebten Ermittler im "Tatort"-Ableger aus Münster. Bild: WDR/Markus Tedeskino

  • An den "Tatort" und das Dschungelcamp reichen auch große TV-Events nur bedingt heran. Der ZDF-Zweiteiler "Tod eines Mädchens" (7,18 und 8,02 Millionen Zuschauer schalteten ein) und der Dreiteiler "Tannbach" (der ebenfalls im ZDF zwischen sechs und sieben Millionen Zuschauer hatte) liefen richtig gut. Fast "Tatort"-reif.

  • Dieses Comeback war nicht unbedingt abzusehen. Neu-Mama Daniela Katzenberger ging bei RTL2 kurz nach der Geburt ihrer Tochter Sophia auf Sendung - "Daniela Katzenberger - Mit Lucas im Babyglück" hieß die Schnulzen-Soap. 1,82 Millionen Zuschauer waren beim Finale dabei - davon konnte Katzenberger zuletzt bei Privatsender Vox nur träumen. Die Soap-Königin ist wieder da.

  • "Tamme Hanken - Der Knochenbrecher auf Tour": Ein Ostfriese, der mit handfesten chirurgischen Praktiken kranke Pferde auf Trab bringt, hat dem Privatsender Kabel eins am Sonntagabend heilende Wirkung gebracht. An die zwei Millionen Zuschauer im direkten Vergleich mit dem "Tatort" sind aller Ehren wert. Fortsetzung folgt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/jko/news.de/dpa

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser