Von news.de-Redakteurin Ina Bongartz - 14.12.2015, 18.00 Uhr

"Wer wird Millionär?" als Wiederholung in der RTL-Mediathek: Weil Sie ihrem Joker vertraute! Kandidatin verzockt 31.500 Euro!

Günther Jauch hat am Montag auf seinem Ratestuhl bei "Wer wird Millionär?" einen echten Pechvogel sitzen. Die Schweizerin Claudia Duss fiel von 32.000 Euro auf 500 Euro zurück, weil sie ihrem Telefonjoker vertraute.

Liveticker
Claudia Duss war extra aus der Schweiz angereist, um bei "WWM" zu gewinnen. Bild: news.de-screenshot (RTL)

Ach, welch ein Pech! Die Schweizerin Claudia Duss hatte die 32.000 Euro quasi schon sicher in der Tasche, als sie am Abend bei Günther Jauchs "Wer wird Millionär?" eine eklatante Fehlentscheidung traf....

Telefon-Joker vermasselt Kandidatin die 64.000 Euro

Eigentlich wollte sich die Schweizerin ja so gern eine 10000 Euro teure Handtasche gönnen. Doch dann hieß es "aus der Traum"! Die Schuld daran trägt ihr Ex-Chef - der sollte ihr nämlich als Telefron-Joker eigentlich zum ganz großen Geld verhelfen.

Die 64.000 Euro-Frage: "Welcher Superstar zählt eine olympische Goldmedaille zu seiner Trophäensammlung? A: Lionel Messi (richtig), B: Tiger Woods, C: Dirk Nowitzki, D: Novak Djokovic"? Der Ex-Chef tippte auf Antwort D und das war leider die falsche Antwort. Damit blieben Kandidatin Claudia am ende nur noch 500 Euro Gewinn. Aber besser als nix!

Die Fragen und Antworten von Leon Windscheid aus Münster
Wer wird Millionär - Fragen bis zur Million
zurück Weiter

1 von 30

"Wer wird Millionär?" verpasst? WWM als Wiederholung in der Mediathek RTL Now

Sollten Sie die neue Folge von "Wer wird Millionär?" am Montag verpasst haben, müssen wir Ihnen eine schlechte Nachricht überbringen: Eine Wiederholung im TV wird es leider nicht geben. Sie können aber die Mediathek RTL Now aufrufen. Zahlreiche Sendungen finden sich hier zum wiederholten Anschauen als Video on Demand - so auch "Wer wird Millionär?".

FOTOS: Günther Jauch Schräg, albern, übertrieben - seine 10 peinlichsten Fotos

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser