Das neuartige Coronavirus hält die Welt in Atem. In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise sowie aktuelle Zahlen, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
07.12.2015, 12.09 Uhr

Helene Fischer: Bizarrer Latex-Auftritt bei Jauch

Wer an die Top-Stars im Jahr 2015 denkt, kommt an Helene Fischer nicht vorbei. Klar, dass die Sängerin beim RTL-Jahresrückblick nicht fehlen durfte. Ihr Outfit war dabei jedoch alles andere als rekordverdächtig.

Helene Fischer in einem bizarren Outfit mit Latex-Handschuhen. Bild: RTL / Stefan Gregorowius/spot on news

Der Winter ist da, die Temperaturen fallen - Zeit für ein wärmendes Paar Handschuhe. Das dachte sich wohl auch Helene Fischer (31, "Farbenspiel"), die zu ihrem Auftritt beim RTL-Jahresrückblick "2015! Menschen, Bilder, Emotionen" schwarze Latex-Handschuhe trug. Dass diese im warmen Fernsehstudio eher unnötig und skurril wirkten, schien den Schlagerstar nicht weiter zu stören. In gewohnt glamouröser Fischer-Manier gab sie den Hit "The Power of Love" zum Besten und präsentierte sich selbstbewusst im ungewöhnlichen Outfit, das sie mit XXL-Ausschnitt und Lederhose komplettierte.

Helene Fischer bei Günther Jauchs Jahresrückblick:

Zum Talk mit Moderator Günther Jauch (59) legte Fischer das Gummi-Accessoire dann aber doch ab. Eine gute Entscheidung, denn Jauch holte einen kleinen Fan, die siebenjährige Samantha, auf die Bühne. Bei der emotionalen Begegnung hätten die engen Handschuhe wohl nur irritiert. Generell dürfte aber auch der bizarre Latex-Auftritt der Begeisterung ihrer Fans keinen Abbruch tun. Genauso wenig wie das Geständnis, das Jauch der Sängerin entlockte. Fischer gab zu, gar keine echte Blondine zu sein: "Natürlich helfe auch ich nach", so Fischer über ihre Haarfarbe.

Sie haben den Auftritt von Helene Fischer verpasst? Bei Clipfish können Sie sich ihren Mega-Hit "Atemlos durch die Nacht" anhören.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

grm/rut/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser