Von news.de-Redakteur - 04.10.2015, 14.01 Uhr

"Das Supertalent" 2015: Im TV! Bohlen begrapscht Biggi Bardots Buzzer-Busen

Als Jurychef der RTL-Castingshow "Das Supertalent" kommt Dieter Bohlen immer mal wieder in die Verlegenheit, selbst sein Können zu zeigen. So wie bei Erotik-Schlagersängerin Biggi Bardot.

Biggi Bardot holte Dieter Bohlen auf die Bühne. Bild: RTL / Stefan Gregorowius

Diese Chance konnte und wollte sich Poptitan und "Das Supertalent"-Jurychef Dieter Bohlen offensichtlich nicht nehmen lassen. Bei der aktuellen Ausgabe der RTL-Castingshow griff der 61-Jährige mal wieder zu. Nicht mit voller Überzeugung, aber immerhin. Dabei hatte man schon gedacht, die Zeiten, in denen nackte Brüste regelmäßiger Bestandteil von "Das Supertalent" (meist in Form von Micaela Schäfer) waren, seien vorbei.

"Das Supertalent" bei RTL: Biggi Bardot fehlt es am Sex

Das war vielleicht auch so. Zumindest bis zum Auftritt von Erotik-Schlagersängerin Biggi Bardot (35). Die hatte für die "Supertalent"-Aufzeichnung extra den weiten Weg aus Mallorca auf sich genommen, um ihre Künste im TV zu präsentieren. Und ohne sie auf Äußerlichkeiten reduzieren zu wollen, muss man anerkennen: Diese Strategie ging voll auf. Der Show fehle es an nackten Einlagen und am Sex - bekundete sie vor ihrem hüllenlosen Auftritt.

Biggi Bardot zeigt ihre "goldenen Buzzer". Bild: RTL / Stefan Gregorowius

Biggi Bardot gibt den "goldenen Buzzer"

Und weil sie dagegen unbedingt etwas unternehmen wollte, bot sie sich als "goldener Buzzer" an. Zur Erklärung: Bei einer besonders guten Leistung kann ein Jurymitglied den "goldenen Buzzer" drücken, um den Kandidaten direkt ins Finale der Show zu schicken. Jetzt raten Sie doch einmal, wo man bei Biggi Bardot drücken müsste, damit der goldene Sternenregen wie üblich einsetzt.

Beim "Supertalent": Dieter Bohlen drückt Biggis "goldenen Buzzer"

Um das herauszufinden, musste Dieter Bohlen natürlich auf der "Supertalent"-Bühne den Busen-Tätschler geben. Denn - was für ein Wunder - Biggis Brüste waren natürlich die "goldenen Buzzer", die es zu betätigen galt. Und weil Bohlen von seinen Jury-Kollegen und dem Publikum lautstark aufgefordert wurde, den Buzzer zu betätigen, langte er dann auch (vorsichtig) hin.

Da musste Dieter Bohlen einfach draufdrücken. Bild: news.de-Screenshot (clipfish/Supertalent)

Übrigens: Eine Runde weiter kam Biggi mit diesem Auftritt nicht...

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/gea/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser