31.07.2014, 11.10 Uhr

Die Bachelorette 2014: Cornelis schwillt bei Ex-Bachelor Paul die Hose!

Eigentlich sollten sich die Herren der RTL Kuppelshow Die Bachelorette ganz besonders über Protagonistin Anna Christiana Hofbauer freuen. Den dicksten Überraschungs-Effekt erzielte allerdings Ex-Bachelor Paul Janke mit seinem Besuch.

Es geschah auf einem Leuchtturm: Zweieinhalb Bachelorette-Folgen (so sehen Sie die Wiederholung der dritten Folge von Die Bachelorette) hat es gedauert - nun hat es in der RTL-Show den ersten kameratauglichen Kuss gegeben. Der langhaarige Tattoo-Träger Tim war es, der das Herz von Anna Christiana Hofbauer (26) im Einzeldate eroberte. Und das gerade noch zur rechten Zeit, um zwischen Männer-Talk und stocksteifen Rosenverleihungszeremonien den Spannungsbogen der Staffel wieder etwas anzuziehen.

FOTOS: Die Bachelorette 2014 bei RTL 20 Männer für eine Frau
zurück Weiter Bachelorette 2014 (Foto) Foto: RTL/ Gregorowius Kamera

Bachelorette 2014 bei RTL: Tim ist Staatsfeind Nummer eins

Denn nach dem - im heimischen Bett fortgesetzten - Knutschen fürchteten beide Küssenden den sozialen Melt-Down in der Bacheloretten-Villa. «Danach bin ich Staatsfeind Nummer eins», mutmaßte Tim. Und Anna sah schon ihre allgemeine Ächtung heraufziehen. «Erst danach habe ich mein Gehirn wieder eingeschaltet und mir gedacht: ‹Was hast du da eigentlich gemacht?›», klagte sie.

«Er hat mir aus der Seele gesprochen!», erklärte Anna später verzückt.

RTL-Bachelorette Anna Christiana rüffelt Aurelio: «Du bist nicht das Nonplusultra»

Der erwartete Kleinkrieg im Männercamp blieb allerdings trotzdem aus. Die Konkurrenten nahmen es gefasst. Bis auf einen: Den in der ersten Episode bereits zum Dreamboy deklarierten Aurelio. Der sah sich zurückgesetzt - und wurde durch einen Namensdreher der Bachelorette, die ihn Antonio nannte, nur noch weiter gereizt. «Sollte das nochmal passieren, werde ich anders reagieren», erklärte der köchelnde Latin Lover dem Publikum. Sein Versuch, Anna wegen der ungebührlichen Knutscherei in einem bleiern nach Beziehungskrise klingenden Gespräch zur Rede zu stellen, scheiterte allerdings kläglich. «Ich habe dir gesagt, dass du ein toller Mann bist, aber du bist nicht das Nonplusultra», hieß es da bloß.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser