Von news.de-Redakteur - 09.05.2013, 23.20 Uhr

«GNTM 2013»: Nackte Models! Luise und Sabrina ziehen blank

Gar nicht scheu präsentierten sich Heidi Klums Mädchen in dieser Woche bei Germany's Next Topmodel. Wer bei den Shootings auf Hawaii bestehen wollte, durfte nicht zimperlich sein. Und über ein gesundes Bewusstsein zum eigenen Körper verfügen. Es zählten nackte Tatsachen!

FOTOS: «GNTM 2013» Die schönsten Bilder von Maike und Co.
zurück Weiter Anna Maria (Foto) Foto: news.de-screenshot (pro7.de) Kamera

Oh mein Gott, Heidi Klums Kandidatinnen bei Germany's Next Topmodel werden plötzlich zu «Germany's Nackt Topmodel». Nippel-, Busen-, Popo- und Wer-weiß-was-noch-Blitzer wohin das Auge nur blickt.

Und das sorgt in der elften Episode der Pro7-Castingshow für reichlich Gesprächsstoff. Denn wirklich fallen lassen wollte keines der Mädchen seine Hüllen.

Für Kandidatin Luise wird sogar schon das Tragen eines Bikinis zu einer Herausforderung der allerersten Güte. Ihrem Blick nach zu urteilen, könnte man meinen, sie sollte als neues Gesicht für die Erotikmesse Venus werben. Stattdessen waren es doch nur einige sexy Aufnahmen an einem hawaiianischen Traumstrand. Was wollte Luise noch gleich werden? Model? Bademeister? Nonne?

FOTOS: «GNTM 2013» Diese Schönen wollen Topmodel werden
zurück Weiter GNTM-Carolin (Foto) Foto: news.de-screenshot (prosieben.de) Kamera

Doch von ihrer großspurigen Ankündigung, sie werde, falls es zu einem Bikini- oder gar Nackt-Shooting kommen sollte, Germany's Next Topmodel sofort verlassen, macht die eben noch so prüde erscheinende Luise keinen Gebrauch. Nicht ein einziger Mucks, keine Widerworte, nicht einmal das kleinste Murren kommt über ihre Lippen. Dafür liegt sie, kaum das Fotograf Enrique Badulescu seine Kamera angeworfen hat, auch schon splitternackt am Strand und blickt lasziv in die Linse.

Aber: Für jeden Schwenk mit dem Wind muss man eine gute Ausrede parat haben, das hat Luise schon gelernt. Sie äußert sich wie folgt: «Dann dachte ich so, ach Scheiße. Irgendwie war es dann aus der Situation so heraus, dass ich es gemacht habe. Dann war ich auf einmal nackt!» So schnell geht das manchmal bei Germany's Next Topmodel! Das sind eben echte Profis!

FOTOS: Inka Bause, Heidi Klum und Co. Die schönsten Körbchen im TV
zurück Weiter Dieses Dekolleté sorgte für reichlich Aufsehen im TV. Erkennen Sie, zum wem es gehört? (Foto) Foto: NDR/Frank Hempel Kamera

Wenige Tage zuvor wäre das für Luise nach eigener Aussage ganz undenkbar gewesen, sich so «billig» wie ihre Mitkandidatin Sabrina ablichten zu lassen. Die musste als Erste beweisen, dass sie mit nackten Model-Tatsachen überhaupt kein Problem hat. Gekonnt absolvierte sie ihr Nackt-Shooting in der Wildnis Hawaiis. «Für das Drama, dass sie gespielt hat, hat sie es sehr gut gemacht. Manchmal denke ich, dass ist ihre Masche!», analysiert Sabrina ziemlich treffsicher ihre Konkurrentin.

Verlassen musste Germany's Next Topmodel in dieser Woche übrigens Christine. Über die Gründe für Ausscheiden spricht sie ganz offen: «Dass es halt an meinem Auftreten lag, dass ich dadurch so kindlich rüberkam – und an meiner Hüfte. Also an meiner Hüfte und an meinem Auftreten. Aber die meinten auch, dass ich in zwei Jahren bestimmt super modeln kann und dass ich eine super Entwicklung durchgemacht habe. Dass ich ein tolles Gesicht habe und dass ich super Fotos mache.»

Das Topmodel-ABC
«GNTM» 2013
zurück Weiter

1 von 26

Sind Sie schon Fan von news.de auf Facebook? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser