Uhr

"Erde an Zukunft": Wiederholung des Kindermagazins im TV und online

Am Sonntag (25.9.2022) gab es "Erde an Zukunft" im Fernsehen. Wann und wo Sie das Kindermagazin mit "Organspende in der Zukunft!" als Wiederholung schauen können, ob nur im "klassischen" TV oder auch digital in der Mediathek, lesen Sie hier bei news.de.

Erde an Zukunft bei KiKA (Foto) Suche
Erde an Zukunft bei KiKA Bild: KiKa, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am Sonntag (25.9.2022) lief um 8:20 Uhr "Erde an Zukunft" im TV. Sie haben das Kindermagazin im Fernsehen verpasst und wollen die Folge 3 aus Staffel 11 ("Organspende in der Zukunft!") aber noch sehen? Schauen Sie doch mal in der KiKa-Mediathek vorbei. Dort finden Sie zahlreiche TV-Beiträge nach der Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Leider gilt das nicht für alle Sendungen. Bei KiKa im linearen Fernsehen wird es vorerst leider keine Wiederholung geben.

"Erde an Zukunft" im TV: Darum geht es in "Organspende in der Zukunft!"

Organspende in der Zukunft!: Die Transplantation von Organen ist für viele Menschen die letzte Hoffnung, um weiter leben zu können. Das Hauptproblem hierbei: Es mangelt an ausreichend geeigneten Spenderorganen von anderen Menschen. Kann man in Zukunft vielleicht lebenswichtige Organe im Labor züchten? Felix forscht nach, welche Wege von Wissenschaftler*innen gegangen werden, um in Zukunft genügend Spenderorgane zur Verfügung zu haben. (Quelle: KiKa, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Erde an Zukunft" im TV: Alle Infos nochmal auf einen Blick

Folge: 3 / Staffel 11 ("Organspende in der Zukunft!")

Thema: Organspende in der Zukunft!

Bei: KiKa

Produktionsjahr: 2012

Länge: 15 Minuten

In HD: Ja

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.
Dieser Text wurde mit Daten der Funke Gruppe erstellt. Bei Anmerkungen und Rückmeldungen können Sie uns diese unter hinweis@news.de mitteilen.

roj/news.de

Themen: