05.05.2021, 02.40 Uhr

"Kückückskind" vom Dienstag bei ZDFneo: Wiederholung online und im TV

Am Dienstag (4.5.2021) lief "Kückückskind" im Fernsehen. Sie haben den Film nicht schauen können? Alle Informationen zur Wiederholung online im Netz und im TV lesen Sie hier bei news.de.

Kückückskind bei ZDFneo Bild: ZDFneo, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Im TV wurde am Dienstag (4.5.2021) der Film "Kückückskind" übertragen. Sie haben es nicht geschafft, um 23:15 Uhr bei ZDFneo einzuschalten, um den Film von Christoph Schnee zu sehen? Werfen Sie doch mal einen Blick in die ZDFneo-Mediathek. Dort finden Sie zahlreiche TV-Beiträge nach der Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Leider gilt dies nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung im klassichen Fernsehen wird es bei ZDFneo in der nächsten Zeit leider nicht geben.

"Kückückskind" im TV: Darum geht es in der Komödie

Während eines Krankenhausaufenthalts ihres Sohnes erfährt die erfolgreiche Modedesignerin Antonia Greve, dass Dominik nicht ihr leiblicher Sohn ist. Er wurde mit Ayse vertauscht, Tochter der türkischen Gemüseladenbesitzer Erdal und Hatice Güngör. Ratlosigkeit macht sich bei den Eltern breit, doch dann entscheiden sich die beiden Jugendlichen für einen Tausch: Die aufmüpfige und rebellische Ayse zieht für zwei Wochen bei Antonia ein, Dominik wird 14 Tage bei den Güngörs leben. Klar, dass die neue Wohnsituation für zahlreiche chaotische Momente sorgt und frischen Wind ins Leben der beiden 15-Jährigen und ihrer Eltern bringt. Einzelkind Dominik lernt, dass er über drei Ecken mit sämtlichen Türken in Köln verwandt sein soll. Ayse freut sich über die neuen Perspektiven, die sich ihr als Deutsche bieten. Übermutter Antonia ist hin- und hergerissen zwischen dem Wunsch, ihren Sohn bei sich zu behalten und der Begeisterung über ihre neue Tochter - die sich allerdings manchmal so gar nicht mädchenhaft benimmt. Hatice hat Angst, ihre Tochter Ayse zu verlieren. Und Erdal ist begeistert, dass er einen langersehnten Sohn in die Arme schließen kann - muss aber bald feststellen, dass zwar türkisches Blut durch Dominiks Adern fließt, er aber immer noch sehr deutsch denkt. Als Antonias Modenschau zu scheitern droht und damit ihre Existenz auf dem Spiel steht, werfen die beiden Familien ihre kulturellen Missverständnisse und Befindlichkeiten über Bord und raufen sich zusammen. So findet jeder in dieser ungewöhnlichen Patchworkfamilie seinen Platz - eben auch Dominik und Ayse. (Quelle: ZDFneo, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Kückückskind" im TV: Alle Infos und Schauspieler auf einen Blick

Bei: ZDFneo

Von: Christoph Schnee

Mit: Natalia Wörner, Adnan Maral, Ava Celik, Robert Alexander Baer, Siir Eloglu, Nicki von Tempelhoff, Hans Joachim Heist, Neshe Demir, Ecem Cengiz, Nisan Arikan, Antonia Holfelder, Sahin Erylmaz und Sybille J. Schedwill

Drehbuch: Florian Hanig

Kamera: Diethard Prengel

Musik Biber Gullatz und Andreas Schäfer

Genre: Humor

Produktionsjahr: 2014

Originaltitel: "Kückückskind"

Untertitel: Ja

In HD: Ja

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser