03.04.2021, 01.10 Uhr

"Was uns nicht umbringt" nochmal sehen: Der Spielfilm von Sandra Nettelbeck als Wiederholung

Am Freitag (2.4.2021) wurde "Was uns nicht umbringt" von Sandra Nettelbeck im Fernsehen ausgestrahlt. Wann und wo Sie den Film als Wiederholung sehen können, ob nur im Fernsehen oder auch online im Internet, erfahren Sie hier bei news.de.

Was uns nicht umbringt bei ZDF Bild: ZDF, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Der Spielfilm "Was uns nicht umbringt" lief am Freitag (2.4.2021) im TV. Sie haben es nicht geschafft, um 21:15 Uhr bei ZDF einzuschalten, um den Film von Sandra Nettelbeck zu sehen? Werfen Sie doch mal einen Blick in die ZDF-Mediathek. Dort finden Sie zahlreiche TV-Beiträge nach der Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Doch leider gilt dies nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung im klassichen Fernsehen wird es bei ZDF in der nächsten Zeit leider nicht geben.

"Was uns nicht umbringt" im TV: Darum geht es in der Tragikomödie

Der Psychotherapeut Max muss neben den Problemen seiner Patienten auch sein turbulentes Privatleben meistern. Als er sich zudem in eine liierte Patientin verliebt, gerät seine Welt ins Wanken. Die spielsüchtige Geräuschemacherin Sophie versucht eigentlich, ihre scheiternde Beziehung zu retten. Unterdessen verstricken sich jedoch die Leben von Patientin und Therapeut zunehmend miteinander. Aber auch die anderen Patienten benötigen dringend Max' Rat. Fritz, ein Pilot mit Flugangst, oder Mark, ein lustloser Bestattungsunternehmer, und seine hypochondrische Schwester Henriette suchen regelmäßig therapeutische Unterstützung bei Max, der gleichzeitig seine eigenen Sorgen verarbeitet. Dabei kann ihm sein neuer, besonders schwermütiger Hund nicht helfen. Auch Loretta, Max' Ex-Frau und Mutter der zwei gemeinsamen Töchter, liegt regelmäßig unangemeldet auf seiner Therapiecouch. Die zwangsgestörte Zoowärterin Sunny und ihren Kollegen Hannes verbindet neben der gemeinsamen Arbeit eine unausgesprochene Liebe. Aber auch Max' und Sunnys Leben hängen überraschenderweise zusammen, was seine vertraute Welt abermals aus den Angeln hebt. Inmitten aller Nuancen der Sinnkrisen und Herzensangelegenheiten, zwischen den Höhen und Tiefen des Lebens, zwischen Tod und Liebe, scheinen sich die verschiedenen Menschen alle früher oder später im Behandlungszimmer von Max wiederzufinden: Denn "die Welt ist klein, aber die Probleme groß." Free-TV-Premiere (Quelle: ZDF, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Alle Infos und Schauspieler in "Was uns nicht umbringt" auf einen Blick

Bei: ZDF

Von: Sandra Nettelbeck

Mit: August Zirner, Johanna ter Steege, Barbara Auer, Oliver Broumis, Jenny Schily, Christian Berkel, Mark Waschke, Deborah Kaufmann, Victoria Mayer, George Baumgartl, Bjarne Mädel, Peter Lohmeyer und Sophie Rois

Drehbuch: Sandra Nettelbeck

Kamera: Michael Bertl

Musik Volker Bertelmann

Genre: Drama und Humor

Produktionsjahr: 2018

FSK: Ab 6 Jahren freigegeben

Originaltitel: "Was uns nicht umbringt"

Untertitel: Ja

In HD: Ja

Audiodeskription: Ja

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser