17.11.2020, 12.00 Uhr

"Skispringen: Vierschanzentournee" nochmal sehen: Wiederholung der Sendung im TV und online

Wo und wann Sie die Wiederholung der Skispringen-Sendung "Skispringen: Vierschanzentournee" vom Dienstag (17.11.2020) sehen können, ob nur im TV oder auch online in der Mediathek, lesen Sie hier bei news.de.

Wintersport im TV (Symbolbild). Bild: Übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am Dienstag (17.11.2020) lief um 10:30 Uhr "Skispringen: Vierschanzentournee" im TV. Sie haben die Sendung bei Eurosport 1 nicht schauen können, wollen "Skispringen: Vierschanzentournee" aber unbedingt noch sehen? Werfen Sie doch mal einen Blick in die Eurosport 1-Mediathek. Diese bietet online zahlreiche TV-Beiträge als Video on Demand zum streamen - auch und vor allem nach der jeweiligen Ausstrahlung im Fernsehen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Leider gilt das nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung im linearen TV wird es bei Eurosport 1 vorerst nicht geben.

"Skispringen: Vierschanzentournee" im TV: Darum geht es in dem Skispringen

Mit der 68. Vierschanzentournee startet am 28. Dezember wieder das Skisprunghighlight des Winters 2019/20. Traditionell finden die beiden ersten Springen in Deutschland statt. Den Auftakt bildet der Wettbewerb in Oberstdorf. In Garmisch-Partenkirchen steigt das Neujahrsspringen, bevor es zur Entscheidung um den Tournee-Sieg nach Innsbruck und Bischofshofen ins Nachbarland Österreich geht. Im Vorjahr gewann Ryoyu Kobayashi die Tournee. Der Japaner gewann alle vier Teilwettbewerbe und egalisierte den Rekord von Sven Hannawald und Kamil Stoch, die ebenfalls alle Springen der Tournee gewinnen konnten (Quelle: Eurosport 1, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Skispringen: Vierschanzentournee" im TV: Alle Infos nochmal auf einen Blick

Bei: Eurosport 1

Produktionsjahr: 2020

Länge: 60 Minuten

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser