18.05.2021, 22.10 Uhr

"Re: Schweinepest auf dem Vormarsch" am Dienstag bei Arte verpasst?: Wiederholung des Reportagemagazins online und im TV

Am Dienstag (18.5.2021) lief das Reportagemagazin "Re: Schweinepest auf dem Vormarsch" im Fernsehen. Alle Informationen zur Wiederholung von "Europas unterschätzte Gefahr" online in der Mediathek und im TV lesen Sie hier bei news.de.

Re: Plastikmüll statt Mode - Ersticken wir in Billig-Altkleidern? bei Arte Bild: Arte, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am Dienstag (18.5.2021) lief um 19:40 Uhr "Re: Schweinepest auf dem Vormarsch" im Fernsehen. Sie haben das Reportagemagazin bei Arte verpasst und wollen die Episode 518 ("Europas unterschätzte Gefahr") aber noch sehen? Hier könnte die Arte-Mediathek hilfreich sein. Diese bietet online zahlreiche TV-Beiträge als Video on Demand zum streamen - auch und vor allem nach der jeweiligen Ausstrahlung im Fernsehen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Doch leider gilt das nicht für alle Sendungen. Arte wiederholt "Europas unterschätzte Gefahr" aber auch nochmal im TV: Am 19.5.2021 um 12:15 Uhr.

"Re: Schweinepest auf dem Vormarsch" im TV: Darum geht es in "Europas unterschätzte Gefahr"

Bisher wütete die für Schweine tödliche afrikanische Schweinepest, kurz ASP, in Osteuropa vor allem unter Wildschweinen. Doch in Rumänien hat die Seuche eine neue Dimension erreicht und ist auf Hausschwein-Bestände übergesprungen. Landesweit ist die ASP in Bauernhöfen, Mastbetrieben und bei den traditionellen Kleinhaltern mit einem Schwein im Hinterhof ausgebrochen. Rund 800 Sperrzonen mussten bereits errichtet werden. "Re" besucht den Kirchensänger Ion, er hat seine drei Schweine verloren, seine Existenz ist bedroht. Mit Ion erleben die Zuschauer, wie Unwissenheit, Armut oder Not es den Behörden fast unmöglich machen, die Schweinepest einzudämmen. Daher führt Amtstierarzt Dragos Paun einen fast aussichtslosen Kampf - bei einer Lkw-Kontrolle entdeckt er hunderte Pakete mit Schweinefleisch in Kurier-Fahrzeugen: Das Fleisch kommt aus ASP-Gebieten, obwohl das Versenden von Fleisch strengstens verboten ist. Denn es kann das Virus übertragen und übersteht selbst tiefgefroren mehrere Monate. Ziel der Pakete: rumänische Bürger in Italien und Spanien. Und der Tierarzt weiß, dass dieser Übertragungsweg nicht die einzige Gefahr ist: Über vier Millionen Rumänen arbeiten in Westeuropa und fahren alle paar Wochen nach Hause und können von dort das Virus in den Kleidern und an den Schuhen auch nach Frankreich und Deutschland tragen. (Quelle: Arte, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Re: Schweinepest auf dem Vormarsch" im TV: Alle Infos nochmal auf einen Blick

Folge: 518 ("Europas unterschätzte Gefahr")

Thema: Europas unterschätzte Gefahr

Wiederholung am: 19.5.2021 (12:15 Uhr)

Bei: Arte

Produktionsjahr: 2019

Länge: 35 Minuten

In HD: Ja

Die nächsten Sendetermine von "Re: Schweinepest auf dem Vormarsch" im TV

Wo und wann Sie weitere Episoden von "Re: Schweinepest auf dem Vormarsch" sehen können, lesen Sie hier:

Titel der Folge(n)StaffelFolgeDatumUhrzeitSenderDauer
Sind wir vorbereitet?071219.5.202119:40 UhrArte35 Minuten
Die Giftschleuder von Tarent052920.5.202119:40 UhrArte35 Minuten
Alte Heilmethoden neu entdeckt071321.5.202119:40 UhrArte35 Minuten
Zollchaos im Königreich071524.5.202119:40 UhrArte35 Minuten
Jung, jüdisch, selbstbewusst071625.5.202119:40 UhrArte35 Minuten

(Die Angaben zur Staffel- und zur Folgennummer werden von den jeweiligen Sendern vergeben und können von der Bezeichnung in offiziellen Episodenguides abweichen)

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser