Jan Hahn ist tot

"Oh nein!" Moderator mit 47 Jahren überraschend gestorben

Großer Schock: Moderator Jan Hahn ist überraschend gestorben, wie sein Ex-Sender Sat.1 und RTL am Donnerstag bekannt gaben. Er wurde nur 47 Jahre alt. Promis und Ex-Kollegen nehmen mit rührenden Worten von ihm im Netz Abschied.

mehr »
03.05.2021, 01.10 Uhr

"Schalck-Golodkowski und die Pleite der DDR" vom Sonntag bei MDR: Wiederholung der Dokureihe online und im TV

Am Sonntag (2.5.2021) lief die Dokureihe "Schalck-Golodkowski und die Pleite der DDR" im Fernsehen. Alle Infos zur Wiederholung online in der Mediathek und im TV erfahren Sie hier bei news.de.

Schalck-Golodkowski und die Pleite der DDR bei MDR Bild: MDR, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am Sonntag (2.5.2021) wurde um 22:30 Uhr "Schalck-Golodkowski und die Pleite der DDR" im Fernsehen gezeigt. Sie haben die Dokureihe bei MDR nicht schauen können und möchten die Folge 2 aus Staffel 18 aber trotzdem noch sehen? Hier könnte die MDR-Mediathek nützlich sein. Hier finden Sie unzählige Fernsehsendungen nach ihrer Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Doch leider gilt dies nicht für alle Sendungen. Bei MDR im linearen Fernsehen wird es vorerst keine Wiederholung geben.

"Schalck-Golodkowski und die Pleite der DDR" im TV: Darum geht es in der Dokureihe

Alexander Schalck-Golodkowski ist eine der mächtigsten und geheimnisvollsten Figuren der DDR. Aber hat er sie Anfang der 1980er tatsächlich vor dem Staatsbankrott gerettet und damit die Lebenszeit der DDR um einige Jahre verlängert? Der Stasi-Oberst, Strippenzieher und gewiefte Wirtschaftsfachmann ist damals jedenfalls für viele in der DDR-Regierung die letzte Hoffnung. Denn im März 1982 geht es für die DDR buchstäblich um die Wurst - sie steht kurz vor der Zahlungsunfähigkeit. Da gelingt Alexander Schalck-Golodkowski der Deal seines Lebens - mit Hilfe eines westdeutschen Fleischfabrikanten und dem bekanntesten "Kommunistenfresser" der Bundesrepublik: Franz Josef Strauß. Der Film "Schalck-Goldokowski und die Pleite der DDR" geht nicht nur der Frage nach, welche Rolle der geheimnisvolle Alexander Schalck-Golodkowski tatsächlich bei der Rettung der DDR spielte, er zeigt auch, wie ernst die wirtschaftliche Situation der DDR damals wirklich war - und wie sich das im Alltag der Bürger gezeigt hat. (Quelle: MDR, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Schalck-Golodkowski und die Pleite der DDR": Alle und Infos auf einen Blick

Folge: 2 / Staffel 18

Bei: MDR

Produktionsjahr: 2016

Länge: 45 Minuten

In HD: Ja

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser