Uhr

"Abgestempelt!? Hans Sarpei will's wissen" verpasst?: Wiederholung der Reportagereihe online und im TV

Am 2.6.2020 gab es "Abgestempelt!? Hans Sarpei will's wissen" im Fernsehen. Wann und wo Sie die Reportagereihe mit "Kinderarmut in Deutschland" als Wiederholung sehen können, lesen Sie hier.

Abgestempelt!? Hans Sarpei will's wissen bei RTL Zwei Bild: RTL II, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am 2.6.2020 wurde um 20:15 Uhr "Abgestempelt!? Hans Sarpei will's wissen" im TV gezeigt. Sie haben die Reportagereihe bei RTL2 verpasst und wollen die Episode 2 aus Staffel 2 ("Kinderarmut in Deutschland") trotzdem noch sehen? Werfen Sie doch mal einen Blick in die RTL Zwei-Mediathek. Dort finden Sie zahlreiche TV-Beiträge nach der Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. Bei RTL2 im TV wird es vorerst keine Wiederholung geben. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung auch online vor. Leider gilt dies jedoch nicht für alle Sendungen.

"Abgestempelt!? Hans Sarpei will's wissen" online und im TV: Darum geht es in "Kinderarmut in Deutschland"

Die Zahlen sind erschreckend: Rund zweieinhalb Millionen Kinder sind arm, und das in Deutschland. Ex-Profikicker Hans Sarpei will wissen, was es heißt, unter der Armutsgrenze zu leben. Zunächst besucht er Jens, der mit seiner Frau und sechs Kindern täglich gegen Geldsorgen ankämpft. Überall muss gespart werden - nicht nur beim Einkauf von Essen und Kleidung, sondern auch bei den Heizkosten. Wie leben die Kinder mit dieser extrem angespannten finanziellen Situation? Sind sie dennoch glücklich? Für den 14-jährigen Sohn Phil steht jedenfalls schon jetzt fest, dass er sich aus der Armutsfalle befreien will, um später einmal ein besseres Leben zu führen. Sein Vater Jens hingegen sieht wenige Chancen, dass die Not seiner Familie sich in absehbarer Zeit lindern wird. Außerdem ist Hans zu Gast bei einer fünfköpfigen Familie in Duisburg, die weit unter der Armutsgrenze auf engstem Raum zusammenlebt. Die Mutter ist alleinerziehend und versucht seit Jahren, sich und ihre Kids mit Niedriglohn-Jobs über Wasser zu halten. Momentan ist sie allerdings arbeitslos. Unterstützung bekommt die Familie vom Verein Immersatt. Hier gibt es ein warmes Mittagessen nach der Schule - für viele Kinder die erste Mahlzeit am Tag. Neben Lebensmitteln wird auch gespendete Kleidung vom Verein weitergeben und eine Hausaufgabenbetreuung für die Kinder organisiert. Später besucht Hans ein Projekt mit dem Namen START, das Schulabbrechern unter die Arme greift. Viele von ihnen kommen aus sozialschwachen Familien und sind mit ständigem Geldmangel aufgewachsen. Hans fragt sich, ob arme Kinder womöglich ihr Leben lang arm bleiben. Auf der Suche nach Antworten lernt er die 24-jährige Sabrina kennen, die alleinerziehende Mutter von zwei Kindern ist. Sie selbst wuchs bereits in armen Verhältnissen auf und wurde von ihrer Mutter vernachlässigt. Aber auch wenn ihr Alltag hart ist, tut Sabrina alles, um sich und ihrer Familie ein anderes Leben zu ermöglichen. Schließlich spricht Hans mit dem Leiter von START, der von seiner Arbeit berichtet. Er weiß aus Erfahrung, dass viele Schüler in ihrer Kindheit nicht nur einen Mangel an Geld, sondern auch an Liebe und Zuneigung erfahren haben. (Quelle: RTL2, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Alle Infos zur Wiederholung von "Abgestempelt!? Hans Sarpei will's wissen" im TV auf einen Blick

Folge: 2 / Staffel 2 ("Kinderarmut in Deutschland")

Thema: Kinderarmut in Deutschland

Bei: RTL2 (Wiederholung online)

Produktionsjahr: 2020

Länge: 60 Minuten (Von 20:15 bis 21:15 Uhr)

In HD: Ja

roj/news.de

Themen: