Uhr

"Ski alpin: Weltcup" am Montag bei Eurosport 1 verpasst?: Wiederholung der Ski alpin online und im TV

Am Montag (30.1.2023) lief die Ski alpin "Ski alpin: Weltcup" im Fernsehen. Alle Informationen zur Wiederholung online in der Mediathek und im TV lesen Sie hier bei news.de.

Alpiner Ski-Weltcup bei ZDF (Foto) Suche
Alpiner Ski-Weltcup bei ZDF Bild: ZDF, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am Montag (30.1.2023) gab es um 9:30 Uhr "Ski alpin: Weltcup" im TV zu sehen. Sie haben "Ski alpin: Weltcup" verpasst, wollen die Sendung aber auf jeden Fall noch sehen? Hier könnte die Eurosport 1-Mediathek hilfreich sein. Hier finden Sie unzählige Fernsehsendungen nach ihrer Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Doch leider gilt das nicht für alle Sendungen. Eurosport 1 zeigt "Ski alpin: Weltcup" allerdings auch noch einmal im Fernsehen: Am 30.1.2023 um 16:30 Uhr , am 30.1.2023 um 21:35 Uhr und am 31.1.2023 um 23:00 Uhr.

"Ski alpin: Weltcup" im TV: Darum geht es in der Ski alpin

Vom 8. bis 9. März geht es für die weibliche Ski Alpin-Elite in Tschechien um weitere Weltcup-Punkte. Austragungsort für die nächsten Wettbewerbe im Riesenslalom und Slalom ist die im Riesengebirge liegende Stadt Spindleruv Mlyn. Der letzte Weltcup liegt hier bereits acht Jahre zurück. Zu den damaligen Siegerinnen gehörten die Österreicherin Marlies Schild und die Deutsche Viktoria Rebensburg. Mit dem Wettkampf in Tschechien biegt die aktuelle Ski Alpin-Saison bereits auf die Zielgerade ein. Nach den Rennen in Spindleruv Mlyn stehen lediglich zwei weitere Weltcup-Stationen auf dem Programm der Skifahrerinnen. Die Athletinnen werden zum Abschluss der Saison noch einmal alles in die Wagschale werfen (Quelle: Eurosport 1, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Alle Infos zu "Ski alpin: Weltcup" im TV auf einen Blick

Wiederholung am: 30.1.2023 (16:30 Uhr)

Bei: Eurosport 1

Produktionsjahr: 2023

Länge: 30 Minuten

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.
Dieser Text wurde mit Daten der Funke Gruppe erstellt. Bei Anmerkungen und Rückmeldungen können Sie uns diese unter hinweis@news.de mitteilen.

roj/news.de

Themen:
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.