05.12.2019, 02.20 Uhr

"1000 Arten, Regen zu beschreiben" verpasst?: Film von Isabel Prahl als Wiederholung online und im TV

Am 4.12.2019 wurde "1000 Arten, Regen zu beschreiben" von Isabel Prahl im TV übertragen. Wann und wo Sie den Streifen als Wiederholung sehen können, ob nur im klassischen TV oder auch im Internet, lesen Sie hier.

1000 Arten, Regen zu beschreiben bei Arte Bild: Arte, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am 4.12.2019 lief der Spielfilm "1000 Arten, Regen zu beschreiben" im TV. Sie haben den Spielfilm von Isabel Prahl um 22:55 Uhr verpasst, wollen ihn aber unbedingt noch sehen? Werfen Sie doch mal einen Blick in die Arte-Mediathek. Hier finden Sie unzählige Fernsehsendungen nach ihrer Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. Eine Wiederholung bei Arte im TV wird es vorerst leider nicht geben.

"1000 Arten, Regen zu beschreiben" im TV: Darum geht es

Seit Wochen hat sich der 18-jährige Mike in seinem Zimmer verschanzt. Sein einziges Fenster in die Welt ist das Internet. Die Eltern Susanne und Thomas sowie seine Schwester Miriam stehen ratlos vor seiner Tür und erfahren, wie Mikes Verhalten ihr Leben verändert. Um vor Nachbarn und Freunden zu verheimlichen, dass Mike sein Zimmer nicht mehr verlässt, denken sie sich einen Schulaustausch aus. (Text: Arte, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"1000 Arten, Regen zu beschreiben": Alle Schauspieler auf einen Blick

Bei: Arte (Wiederholung online)

Von: Isabel Prahl

Mit: Bjarne Mädel, Bibiana Beglau, Louis Hofmann, Emma Bading, Natalia Bobyleva, Pascal Bornkessel, Manfred Böll, Therese Dürrenberger, Janina Fautz, Ralf Harster, Benjamin Höppner, Béla Gabor Lenz, Nikolai Will, Guido Lambrecht und David Hugo Schmitz

Drehbuch: Karin Kaci

Kamera: Andreas Köhler

Musik: Volker Bertelmann und Volker Bertelmann aka Hauschka

Genre: Drama

Produktionsjahr: 2017

In HD: Ja

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser