05.12.2019, 14.40 Uhr

"Madagaskar - Bandenkrieg der Lemuren" im TV und Live-Stream: "Der Weg in die Unabhängigkeit": So sehen Sie die Tierreihe

Heute gibt es die Tierreihe "Madagaskar - Bandenkrieg der Lemuren" im TV. Alle Infos zu Live-Stream-Möglichkeiten und der Wiederholung von "Der Weg in die Unabhängigkeit" lesen Sie hier.

Madagaskar - Bandenkrieg der Lemuren bei Arte Bild: Arte, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Heute, am 5.12.2019, läuft "Madagaskar - Bandenkrieg der Lemuren" im TV. Um die Tierreihe nicht zu verpassen, sollten Sie rechtzeitig Arte einschalten: Folge 4 ("Der Weg in die Unabhängigkeit") wird dort um 18:35 Uhr gezeigt. Falls Sie lieber online fernsehen: Arte bietet online auch einen Livestream an.

"Madagaskar - Bandenkrieg der Lemuren" heute im TV: Darum geht es in "Der Weg in die Unabhängigkeit"

Unermüdlich haben die Katta-Clans im Berenty-Naturreservat auf Madagaskar um ihr Überleben und für den Erhalt ihrer Hoheitsgebiete gekämpft. Doch jetzt bringt ein weiterer Faktor ihre Machtverhältnisse durcheinander und stellt die Hierarchie innerhalb der Familien auf den Kopf: Die Jungen werden erwachsen. Niemand entgeht dieser Entwicklung - von der furchtlosen Crystal bis zu rangniedrigen Erica. (Text: Arte, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Wiederholung von "Madagaskar - Bandenkrieg der Lemuren" online in der Arte-Mediathek und im TV

Sie können "Madagaskar - Bandenkrieg der Lemuren" heute um 18:35 Uhr nicht sehen? Hier könnte die Arte-Mediathek hilfreich sein. Dort finden Sie zahlreiche TV-Beiträge nach der Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. Arte wiederholt "Der Weg in die Unabhängigkeit" allerdings auch noch einmal im Fernsehen: Am 12.12.2019 um 8:05 Uhr.

Alle Infos zu "Madagaskar - Bandenkrieg der Lemuren" im TV

Am: 5.12.2019 (Erstausstrahlung)

Bei: Arte

Folge: 4 ("Der Weg in die Unabhängigkeit")

Thema: Der Weg in die Unabhängigkeit

Produktionsjahr: 2019

Länge: 45 Minuten (Von 18:35 bis 19:20 Uhr)

In HD: Ja

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser