29.07.2020, 08.27 Uhr

"Abenteuer Mensch - Das Deutsche Hygiene-Museum Dresden" vom Dienstag: Wiederholung der Regionaldoku im TV und online

Am Dienstag (28.7.2020) gab es die Regionaldoku "Abenteuer Mensch - Das Deutsche Hygiene-Museum Dresden" im TV. Alle Infos zur Wiederholung online in der Mediathek und im TV erfahren Sie hier bei news.de.

Abenteuer Mensch - Das Deutsche Hygiene-Museum Dresden bei MDR Bild: MDR, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am Dienstag (28.7.2020) wurde um 21:00 Uhr "Abenteuer Mensch - Das Deutsche Hygiene-Museum Dresden" im Fernsehen gezeigt. Wenn Sie die Regionaldoku bei MDR verpasst haben, die Episode 351 aber auf jeden Fall sehen wollen: Werfen Sie doch mal einen Blick in die MDR-Mediathek. Diese bietet online zahlreiche TV-Beiträge als Video on Demand zum streamen - auch und vor allem nach der jeweiligen Ausstrahlung im Fernsehen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Doch leider gilt dies nicht für alle Sendungen. MDR überträgt "Abenteuer Mensch - Das Deutsche Hygiene-Museum Dresden" aber auch nochmal im TV: Am 29.7.2020 um 1:45 Uhr , am 2.8.2020 um 15:30 Uhr und am 3.8.2020 um 1:55 Uhr.

"Abenteuer Mensch - Das Deutsche Hygiene-Museum Dresden" im TV: Darum geht es in der Regionaldoku

Die Gläsernen Figuren waren einst eine Sensation und vor allem Anschauungsmaterial. Hergestellt wurden sie seit den dreißiger Jahren in den Werkstätten im Deutschen Hygienemuseum Dresden. Jetzt sind sie ein Forschungsprojekt: "Anders als ihr Name vermuten lässt, sind die Figuren nicht aus Glas, sondern aus Cellulose-Acetat", erzählt Maria Lörzel. Das Cellon aber altere sichtbar. Es schrumpfe und tropfe. Und so kümmert sich die Restauratorin jetzt um den Erhalt der alten fragilen Körper. Das Deutsche Hygiene-Museum Dresden birgt viele solcher Geschichten um besondere Exponate. Das Anatomische Wachsmodell-Kabinett mitsamt "Schwertschlucker" und "Schneewittchen" lagerte jahrzehntelang in einer roten Holzhütte in Finnland bei zwei Zirkusartisten, bevor sie nach Dresden zurückkehrten. Sammlungsleiterin Susanne Roeßiger erinnert sich noch lebhaft daran, als sie diese Figuren das erste Mal sah: "Jahrelang war ich mir sicher, dass diese historischen Wachsfiguren zerstört, verbrannt, verloren waren. Und dann stehe ich davor, das war sehr ergreifend." Angefangen hat alles mit der I. Internationalen Hygiene-Ausstellung im Jahr 1911. Über fünf Millionen Menschen wollten damals die Exposition sehen. Kurz danach gründete sich auf Initiative des wohlhabenden Pharmazeuten Karl August Lingner das Deutsche Hygiene Museum. Als 1930 das Gebäude eröffnet wurde, war das Museum schon längst in aller Munde - mit seinen spektakulären Wanderausstellungen und neuartigen Lehrmitteln. "Gesundheit war damals das große Thema", meint der Direktor des Hauses, Klaus Vogel. Er sagt aber auch, dass der Schritt von einem gesunden Körper bis hin zur Rassenhygiene nicht weit gewesen sei. "Dieses Kapitel gehört leider auch zu unserem Haus. Bilder von Ausstellungen wie "Blut und Boden" ertrage ich nur schwer." Heute gilt das Deutsche Hygienemuseum Dresden als eines der populärsten im Freistaat Sachsen und versteht sich als Universalmuseum vom Menschen. Rund 280.000 Besucher im Jahr wollen die spannenden Ausstellungen und natürlich auch die Gläsernen Figuren sehen. (Quelle: MDR, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Abenteuer Mensch - Das Deutsche Hygiene-Museum Dresden" im TV: Alle Infos nochmal auf einen Blick

Folge: 351

Wiederholung am: 29.7.2020 (1:45 Uhr)

Bei: MDR

Produktionsjahr: 2020

Länge: 45 Minuten

In HD: Ja

Die nächsten Episoden von "Abenteuer Mensch - Das Deutsche Hygiene-Museum Dresden" im TV

Wo und wann Sie die nächsten Ausgaben von "Abenteuer Mensch - Das Deutsche Hygiene-Museum Dresden" schauen können, lesen Sie hier:

Titel der Folge(n)StaffelFolgeDatumUhrzeitSenderDauer
-03594.8.202021:00 UhrMDR45 Minuten

(Die Angaben zur Staffel- und zur Episodennummer werden von den jeweiligen Sendern vergeben und können von der Bezeichnung in offiziellen Episodenguides abweichen)

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser