03.04.2020, 12.10 Uhr

"Yakari" verpasst?: Wiederholung von Episode 144 online und im TV

Wie ging es am 3.4.2020 weiter bei "Yakari" ? Die Antwort gibt es hier: Alle Infos zur Wiederholung von "Das Wolfsjunge / Die Reise zu den Großen Hügeln / Totem Yakari / Yakari und Freies Pferd" online und im TV.

Yakari bei KiKA Bild: KiKa, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am 3.4.2020 lief um 9:25 Uhr eine weitere Folge "Yakari" im TV. Sie haben die Zeichentrickserie im TV verpasst und wollen die Folge 144 ("Das Wolfsjunge / Die Reise zu den Großen Hügeln / Totem Yakari / Yakari und Freies Pferd") aber noch sehen? Werfen Sie doch mal einen Blick in die KiKA-Mediathek. Dort finden Sie zahlreiche TV-Beiträge nach der Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. Eine Wiederholung im TV wird es bei KiKa vorerst nicht geben.

"Yakari" im TV: Darum geht es in "Das Wolfsjunge"

Das Wolfsjunge: Yakari und Kleiner Donner begegnen im Wald dem Pekari Grauer Kragen, das ein Wolfsjunges bei sich hat. Seine Rotte hat das Nabelschwein verstoßen, weil es sich um das hilflose Junge kümmert. Die anderen Pekaris sehen in dem verspielten Jungtier schon den großen Wolf von morgen. Und der hat nunmal Pekaris auf seine Speiseplan! Yakari weiß ebenfalls, dass die Lebensgemeinschaft der beiden ungleichen Freunde nicht lange funktionieren kann. Also macht er sich auf die Suche nach der Wolfsmutter. Die Reise zu den Großen Hügeln: Der alte Indianer Stiller Fels leidet unter entzündeten Augen und nur die Rinde der Schneebäume kann ihm Heilung bringen. Schimmernde Zöpfe schickt ausgerechnet Fettauge und Müder Krieger los, um die Rinde aus der Ebene der Großen Hügel herbeizuschaffen. Yakari ahnt, dass die beiden Tollpatsche schnell in Schwierigkeiten geraten könnten. Und so folgt er ihnen in einigem Abstand, um ihnen bei Bedarf rechtzeitig zu helfen. Und tatsächlich behält Yakari mit seiner Ahnung Recht. Doch dann gerät er selbst in Gefahr. Totem Yakari: Yakari rettet das Katzenfrett Großauge gleich zweimal vor den Klauen eines hungrigen Luchses. Daraufhin ist Großauge überzeugt, dass Yakari sein Totem sein muss. Denn so wie sich Großer Adler stets um Yakari kümmert und ihm in der Not hilft, ist auch Yakari immer da, wenn das quirlige Katzenfrett in Schwierigkeiten gerät. Vergeblich versucht ihm Yakari klarzumachen, dass Tiere kein Totem besitzen. Vielmehr soll sich Großauge auf die eigenen Instinkte verlassen. Es dauert nicht lange, und Großauge muss beweisen, dass er auch ohne Yakaris Hilfe in der Wildnis bestehen kann. Yakari und Freies Pferd: Nach einer stürmischen Nacht sind plötzlich alle Pferde des Stammes verschwunden. Sogar Kleiner Donner ist nicht mehr auffindbar. Der-der-alles-weiß glaubt, dass ein böser Geist dafür verantwortlich ist. "Freies Pferd" reist der Legende nach mit dem Wind und raubt den Indianern ihre Pferde. Häuptling Kühner Blick beschließt, einen Suchtrupp zusammenzustellen und den Hufspuren der Pferde zu folgen. Mit der Hilfe des Hundes Knickohr ist es jedoch Yakari, der dem Geheimnis von "Freies Pferd" auf die Spur kommt. (Quelle: KiKa, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Yakari" im TV: Alle Infos zur Wiederholung auf einen Blick

Folge: 144 ("Das Wolfsjunge / Die Reise zu den Großen Hügeln / Totem Yakari / Yakari und Freies Pferd")

Bei: KiKa (Wiederholung online)

Genre: Zeichentrickserie

FSK: Ab 6 Jahren freigegeben

Länge: 50 Minuten (Von 9:25 bis 10:15 Uhr)

In HD: Ja

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser