20.04.2020, 01.40 Uhr

"Mord im Mittsommer" verpasst?: "Im Namen der Wahrheit" - Wiederholung online und im TV

Am 19.4.2020 wurde "Mord im Mittsommer" von Mattias Ohlsson im Fernsehen übertragen. Wann und wo Sie "Im Namen der Wahrheit" als Wiederholung sehen können, ob nur im klassischen TV oder auch im Internet, erfahren Sie hier.

Mord im Mittsommer bei ZDFneo Bild: ZDFneo, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Der Film "Mord im Mittsommer" lief am 19.4.2020 im TV. Sie haben den Spielfilm "Im Namen der Wahrheit" von Mattias Ohlsson um 22:15 Uhr verpasst, wollen ihn aber unbedingt noch sehen? Werfen Sie doch mal einen Blick in die ZDF-Mediathek. Hier finden Sie unzählige Fernsehsendungen nach ihrer Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. Auch im Fernsehen wird "Mord im Mittsommer" ("Im Namen der Wahrheit") noch einmal bei ZDF wiederholt: Am 20.4.2020 um 1:35 Uhr.

"Mord im Mittsommer" im TV: Darum geht es in "Im Namen der Wahrheit"

Simon, Noras Sohn, geht für eine Woche ins Segelcamp auf Knarrholmen, eine kleine Insel, die Sandhamn genau gegenüberliegt. Auch Benjamin, ein schüchterner Junge, ist dort. Er wurde von seinem Vater Christian dorthin gebracht, damit er ein größeres Selbstbewusstsein bekommt. Doch leider gibt es im Camp zu wenig Aufsichtspersonal. Zwei größere Jungs, Samuel (Romeo Altera) und Sebbe (Anton Forsdik), hänseln und mobben Benjamin (Grim Lohman). Es wird Tag für Tag schlimmer. Eines Morgens ist Benjamin verschwunden, und Thomas Andreasson (Jakob Cedergren) macht sich auf die Suche nach dem Jungen. Simon (Lion Mon Wallén) erzählt Thomas, dass er einen Mann auf der Insel gesehen hat, Pontus Lindqvist (Christopher Wagelin), der wegen Kindesmissbrauchs eingesperrt war und momentan wieder auf freiem Fuß ist. (Quelle: ZDF, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Alle Schauspieler in "Mord im Mittsommer" auf einen Blick

Wiederholung am: 20.4.2020 (1:35 Uhr)

Bei: ZDF

Von: Mattias Ohlsson

Mit: Jakob Cedergren, Alexandra Rapaport, Sandra Andreis, Stefan Gödicke, Robin Stegmar, Felice Jankell, Grim Lohman, Charlie Petersson, Natalie Minnevik und Lion Mon Wallén

Drehbuch: Daniel Alfredson und Birgitta Bongenhielm

Kamera: Trolle Davidson

Musik Fredrik Emilson

Genre: Krimi

Produktionsjahr: 2013

FSK: Ab 12 Jahren freigegeben

Untertitel: Ja

In HD: Ja

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde von ROJ, unserem Text-Roboter, auf der Basis von Daten erstellt. +++

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser