18.04.2021, 19.20 Uhr

"1, 2 oder 3" vom Sonntag bei KiKA: Wiederholung der Sendung im TV und online

Am Sonntag (18.4.2021) gab es die Kinderquiz-Sendung "1, 2 oder 3" im Fernsehen. Alle Informationen zur Wiederholung von "Tierische Rekorde" online in der Mediathek und im TV lesen Sie hier bei news.de.

1, 2 oder 3 bei KiKA Bild: KiKa, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am Sonntag (18.4.2021) wurde um 17:00 Uhr "1, 2 oder 3" im Fernsehen gezeigt. Wenn Sie die Sendung bei KiKa mit "Tierische Rekorde" verpasst haben: Werfen Sie doch mal einen Blick in die KiKA-Mediathek. Hier finden Sie unzählige Fernsehsendungen nach ihrer Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Leider gilt dies nicht für alle Sendungen. KiKa überträgt "Tierische Rekorde" aber auch noch einmal im TV: Am 25.4.2021 um 8:35 Uhr.

"1, 2 oder 3" im TV: Darum geht es in "Tierische Rekorde"

Schneller, größer, giftiger! Heute dreht sich bei "1, 2 oder 3" alles um tierische Rekorde. Die Lebewesen sind alle in einer Disziplin Meister. Elton schaut sie sich genauer an. Der Pfeilgiftfrosch ist eines der giftigsten Tiere der Welt. Schon eine kleine Menge Gift reicht aus, um einen Menschen zu töten. Wenn sie im Terrarium leben, stellen sie aber keine Gefahr dar. Der Biologe Dr. Sebastian Lotzkat erklärt, warum das so ist. Der Blauwal ist das schwerste und größte Säugetier der Erde. Aber er hat noch eine besondere Eigenschaft. Warum muss er erst nach 20 Minuten auftauchen, um Luft zu holen? Elton interessiert es, wie schnell der Vogel Strauß wirklich ist. Deshalb schickt er Reporterkind Marie los, um das auf einer Straußenfarm herauszufinden. Von seinen Kandidaten aus Nürnberg/Deutschland, Aspach/Österreich und Pfitsch/Italien will er wissen: Wie halten diese schnellen Läufer während des Rennens die Balance? Das schnellste Landwirbeltier der Welt ist der Gepard. Er kann innerhalb von drei Sekunden von null auf 100 Kilometer pro Stunde beschleunigen. Wieso hält er dieses Tempo aber nur höchstens 800 Meter lang durch? Und warum hat der Tukan so einen rekordverdächtig großen Schnabel? Bei "1, 2 oder 3" gibt es die Antworten darauf. Die Quizshow für die ganze Familie. "1, 2 oder 3" vermittelt Wissen auf unterhaltsame und spielerische Weise. Helle Köpfe sind gefragt und auch flinke Beine. Denn die Kandidaten geben ihre Antworten durch das Springen auf eines der Antwortfelder. Bei "1, 2 oder 3" können die Zuschauer live mitspielen. Die Fragen werden parallel zur Sendung auf dem Smartphone oder Tablet angezeigt. Bereits ausgestrahlte Sendungen lassen sich in der Video-on-Demand-Variante nachspielen. Wer dann noch nicht genug hat, kann im Zockerquiz quizzen ohne Ende. Mitspielen kann man über die ZDFtivi-App oder bei 12oder3livedabei.tivi.de. (Quelle: KiKa, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Alle Infos zu "1, 2 oder 3" im TV auf einen Blick

Thema: Tierische Rekorde

Wiederholung am: 25.4.2021 (8:35 Uhr)

Bei: KiKa

Mit: Elton, Sebastian Lotzkat

FSK: Ab 6 Jahren freigegeben

Produktionsjahr: 2019

Länge: 25 Minuten

In HD: Ja

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser