Uhr

"Hudson River" bei Arte nochmal sehen: Wiederholung der Naturreihe im TV und online

Am Dienstag (7.12.2021) gab es "Hudson River" im Fernsehen. Wann und wo Sie die Naturreihe mit "Der Fluss zwischen Wildnis und Skyline" als Wiederholung schauen können, ob nur im "klassischen" TV oder auch digital in der Mediathek, erfahren Sie hier bei news.de.

Hudson River bei Arte Bild: Arte, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am Dienstag (7.12.2021) wurde um 18:30 Uhr "Hudson River" im TV übertragen. Sie haben "Hudson River" mit "Der Fluss zwischen Wildnis und Skyline" verpasst, wollen die Sendung aber auf jeden Fall noch sehen? Schauen Sie doch mal in der Arte-Mediathek vorbei. Dort finden Sie zahlreiche TV-Beiträge nach der Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Doch leider gilt dies nicht für alle Sendungen. Arte zeigt "Der Fluss zwischen Wildnis und Skyline" allerdings auch noch einmal im Fernsehen: Am 16.12.2021 um 7:50 Uhr.

"Hudson River" im TV: Darum geht es in "Der Fluss zwischen Wildnis und Skyline"

"Hudson River - Der Fluss zwischen Wildnis und Skyline" entführt die Zuschauer auf eine inspirierende und atemberaubende Reise entlang einer der berühmtesten und ökologisch wichtigsten Wasserstraßen Nordamerikas. Der Hudson River ist rund 500 km lang und entspringt am Mount Marcy, dem höchsten Berg des Bundesstaates New York. Er zieht seine Bahnen durch einen der größten Nationalparks der USA, den Adirondacks, bis er schließlich in der Weltmetropole New York City in den Atlantik mündet. Die indigenen Stämme nannten den Hudson River "Muhheakantuck" oder "Fluss, der in zwei Richtungen fließt". Ein passender Name für einen Fluss, dessen Ströme sowohl nach Norden als auch nach Süden fließen. Der Hudson River ist viel mehr als nur ein Fluss, er ist ein Gezeitenmündungsgebiet, in dem der Ozean auf Bergwasser trifft. Tausende Hektar ungezähmter Lebensraum, Wälder, Sandbänke, Sümpfe, Wasserfälle und Seen bieten unzähligen Tierarten Unterschlupf. Unter teils extremen Wetterbedingungen müssen sich die Tiere den rauhen Gegebenheiten anpassen und um ihr Überleben kämpfen. Einer der Hauptdarsteller des Filmes ist der Weißkopfseeadler, der zugleich das Wappentier der Vereinigten Staaten darstellt. Aber auch Schwarzbären, Kojoten, Elche, Biber und Füchse zählen zu den Bewohnern des Hudson Rivers und seiner Umgebung. Ihre Geschichten durchlaufen alle vier Jahreszeiten und führen den Zuschauer in unberührte und atemberaubende Gebiete nördlich der Weltmetropole New York. Über drei Jahre dokumentierte das Filmteam um Regisseur John Dutton die einzigartige Natur und Artenvielfalt entlang des Hudson Rivers. (Quelle: Arte, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Alle Infos zu "Hudson River" im TV auf einen Blick

Thema: Der Fluss zwischen Wildnis und Skyline

Wiederholung am: 16.12.2021 (7:50 Uhr)

Bei: Arte

Produktionsjahr: 2021

Länge: 50 Minuten

In HD: Ja

Alle Sendetermine von "Hudson River" im Fernsehen

Wann und wo Sie die nächsten Episoden von "Hudson River" sehen können, lesen Sie hier:

Titel der Folge(n)StaffelFolgeDatumUhrzeitSenderDauer
-008.12.20214:25 Uhr3sat45 Minuten
-008.12.20215:10 Uhr3sat40 Minuten
-0011.12.202112:15 Uhr3sat45 Minuten

(Die Angaben zur Staffel- und zur Folgennummer werden von den jeweiligen Sendern vergeben und können von der Bezeichnung in offiziellen Episodenguides abweichen)

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.
Dieser Text wurde mit Daten der Funke Gruppe erstellt. Bei Anmerkungen und Rückmeldungen können Sie uns diese unter hinweis@news.de mitteilen.*

roj/news.de

Themen: