20.05.2020, 04.00 Uhr

"Geheimnisvolle Adria" nochmal sehen?: Wiederholung der Naturreihe im TV und online

Am 20.5.2020 gab es die Naturreihe "Geheimnisvolle Adria" im TV. Alle Infos zur Wiederholung online und im TV erfahren Sie hier.

Geheimnisvolle Adria bei 3sat Bild: 3sat, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am 20.5.2020 wurde um 2:10 Uhr "Geheimnisvolle Adria" im TV gezeigt. Wenn Sie die Sendung bei 3sat verpasst haben: Hier könnte die 3sat-Mediathek hilfreich sein. Hier finden Sie unzählige Fernsehsendungen nach ihrer Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. Eine Wiederholung im TV wird es bei 3sat vorerst nicht geben. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung auch online vor. Leider gilt dies jedoch nicht für alle Sendungen.

"Geheimnisvolle Adria" online und im TV: Darum geht es in der Naturreihe

Die Adria war lange Zeit die einzige Verbindung Mitteleuropas zum Orient. Der Handel blühte an ihren Küsten und Venedig wurde reich und bedeutend. Die Naturkulisse der Adria ist eindrucksvoll: schroffe Felsen am Küstensaum sind abweisend und anziehend zugleich. Und die Inseln sind zahlreicher als irgendwo sonst vor dem Festland. So fanden schon die Römer viele Gründe, sich hier niederzulassen. (Quelle: 3sat, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Geheimnisvolle Adria" im TV: Alle Infos zur Wiederholung auf einen Blick

Bei: 3sat (Wiederholung online)

Produktionsjahr: 2003

Länge: 40 Minuten (Von 2:10 bis 2:50 Uhr)

In HD: Ja

Weitere Folgen von "Geheimnisvolle Adria" im TV

Wann und wo sie weitere Folgen von "Geheimnisvolle Adria" sehen können, erfahren Sie hier. (Die Angaben über die Staffel und die Folge werden von den entsprechenden Sendern vergeben und können von der Reihenfolge des offiziellen Episodenguides abweichen.)

Titel der Folge(n)StaffelFolgeDatumUhrzeitSenderDauer
-0021.5.202010:05 Uhr3sat45 Minuten
-0021.5.202023:10 Uhr3sat45 Minuten
Das Vermächtnis der Eiszeit0127.5.20201:55 Uhr3sat45 Minuten
Gipfelsieg des Lebens0227.5.20202:40 Uhr3sat45 Minuten

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser