Uhr

"ZDF.reportage" am Sonntag bei ZDF verpasst?: Wiederholung der Reportagereihe im TV und online

Am Sonntag (17.10.2021) lief "ZDF.reportage" im TV. Wann und wo Sie die Reportagereihe mit "Alles retour" als Wiederholung schauen können, ob nur im Fernsehen oder auch digital in der Mediathek, lesen Sie hier bei news.de.

ZDF.reportage bei ZDF Bild: ZDF, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am Sonntag (17.10.2021) wurde um 18:00 Uhr "ZDF.reportage" im TV ausgestrahlt. Sie haben "ZDF.reportage" mit "Alles retour" nicht sehen können, wollen die Sendung aber definitiv noch sehen? Werfen Sie doch mal einen Blick in die ZDF-Mediathek. Dort finden Sie zahlreiche TV-Beiträge nach der Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Leider gilt dies nicht für alle Sendungen. ZDF wiederholt "Alles retour" allerdings auch nochmal im Fernsehen: Am 18.10.2021 um 5:00 Uhr.

"ZDF.reportage" im TV: Darum geht es in "Alles retour"

Die Zahl der Retouren explodiert. Allein im Jahr 2020 wurden in Deutschland nach Schätzungen 315 Millionen Pakete zurückgeschickt - absoluter Rekord! Das verursacht hohe Kosten, denn nach wie vor werden viele Rücksendungen vernichtet. Schnäppchenjäger hingegen wittern ihre Chance: Was der Müllpresse entgeht, wird oft günstig weiterverkauft. Mittlerweile hat sich daraus ein ganzer Geschäftszweig entwickelt. Cora P. liebt die Vorzüge des Onlineshoppings. Ob Klamotten, Kosmetikprodukte oder Accessoires: Das Einkaufen vom heimischen Sofa aus gehört für die 21-Jährige zum Alltag. In ihrem Wohnort im Kreis Unna gibt es keinerlei Shoppingmöglichkeiten für junge, modebewusste Frauen wir Cora, die nächste Einkaufsstadt ist 30 Autominuten entfernt. Zudem seien gerade Kosmetika online um einiges günstiger, berichtet sie. Mehrmals im Monat klickt sich die Studentin durch ihre Lieblings-Onlineshops, bestellt und schickt zurück, was ihr nicht gefällt. Retouren-Unternehmen haben sich auf das Geschäft mit Rücksendungen spezialisiert. Sie beschaffen die Ware im großen Stil und verkaufen sie dann zum Schnäppchenpreis. Von Laptops über Gartenmöbel bis hin zu Deko - das Sortiment ist breit gefächert. Bis zu zehn Container erreichen Tag für Tag das Lager von Paul Nord im brandenburgischen Zehdenick. In Birkenfeld, Baden-Württemberg, betreibt Familie Morlock ihr Geschäft mit B-Ware. "Wir prüfen jedes Paket, begutachten die Ware genau und reparieren kaputte Gegenstände. Nur das Wenigste müssen wir am Ende entsorgen. Das ist zwar viel Arbeit, aber es lohnt sich", sagt Michelle Morlock. Ronny Höhn und Matthias Gebhard nehmen das Retouren-Problem für ihren Outdoor-Onlineshop selbst in die Hand. Mit genauen Artikelbeschreibungen und Kundenberatung haben sie die Zahl der Rücksendungen stark reduziert. Was dennoch zurückkommt, wird in der eigenen Reparaturwerkstatt genau geprüft. Entsorgt werden nur Teile, die aus Sicherheitsgründen nicht mehr verkauft werden können. "Mehr als 98 Prozent der Ware, die wir zurückbekommen, verwenden wir wieder. Am liebsten natürlich durch Wiederverkauf. Geht das nicht, dann organisieren wir Spenden und Mitarbeiter-Flohmärkte", berichten die Geschäftsführer. Nicht alle Retouren in Deutschland bekommen eine zweite Chance. Etliche Waren werden vernichtet. Anfang 2020 schätzten Experten, dass inzwischen jährlich etwa 20 Millionen zurückgeschickte Artikel zerstört werden. Die "ZDF.reportage" zeigt, wie Onlinehändler mit den Massen an Rücksendungen umgehen, und blickt hinter die Kulissen der Retouren-Händler. (Quelle: ZDF, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"ZDF.reportage" im TV: Alle Infos auf einen Blick

Thema: Alles retour

Wiederholung am: 18.10.2021 (5:00 Uhr)

Bei: ZDF

Produktionsjahr: 2021

Länge: 30 Minuten

In HD: Ja

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Themen: