28.10.2020, 20.50 Uhr

"SOKO Wismar" am Mittwoch verpasst?: Wiederholung von Folge 372, Staffel 18 online und im TV

Wie ging es am Mittwoch (28.10.2020) weiter bei "SOKO Wismar" ? Die Antwort gibt es hier: Alle Informationen zur Wiederholung von "Ilse muss weg" online in der Mediathek und im TV, sowie alle kommenden TV-Termine von "SOKO Wismar".

SOKO Wismar bei ZDF Bild: ZDF, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am Mittwoch (28.10.2020) gab es um 18:00 Uhr eine weitere Folge "SOKO Wismar" im Fernsehen zu sehen. Sie haben die Krimiserie bei ZDF nicht sehen können und möchten die Folge 372 aus Staffel 18 ("Ilse muss weg") aber noch sehen? Schauen Sie doch mal in der ZDF-Mediathek vorbei. Diese bietet online zahlreiche TV-Beiträge als Video on Demand zum streamen - auch und vor allem nach der jeweiligen Ausstrahlung im Fernsehen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Doch leider gilt das nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung im linearen TV wird es bei ZDF vorerst leider nicht geben.

"SOKO Wismar" im TV: Darum geht es in "Ilse muss weg"

Für Ilse Eger endet das Frühstück tödlich. Im Müsli der Allergikerin sind plötzlich gemahlene Erdnüsse und jemand hat ihr Notfallset entwendet. Wer wollte die Rentnerin umbringen? Und warum? Die Mitbewohner der Alters-WG sind schwer schockiert. Vor allem Heinrich Witt trifft der Tod von Ilse sehr, denn er hat ihren Todeskampf mitbekommen und sie nicht mehr retten können. Auch Frieda Witt und Regine Hagen sind schwer getroffen vom Tod der Freundin. Erst vor ein paar Monaten sind die Freunde zusammen in die WG gezogen, um gemeinsam noch was vom Leben zu haben. Am Abend zuvor haben alle Ilses Geburtstag ausgelassen gefeiert. Unter den Gästen war auch Ilses Sohn Peer Eger. Laut Regine Hagen soll es einen heftigen Streit zwischen Mutter und Sohn gegeben haben. Im Anschluss hat Peer Eger sich hemmungslos betrunken. Worum ging es in dem Streit? Die Kommissare erfahren bald, dass Peer Eger sein Elternhaus verkaufen will. Doch hierbei hat es bisher ein Problem gegeben: Ihm gehört zwar das Haus, aber seine Mutter hat lebenslanges Wohnrecht. Das wiederum vermindert den Verkaufswert des Hauses um ein Vielfaches. Die drohende Insolvenz hätte Peer Eger damit nicht abwenden können. Und wie sich herausstellt, wollte Ilse Eger wieder zurück in ihr Haus ziehen. Hat Peer Eger etwa eiskalt seine Mutter umgebracht? (Quelle: ZDF, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"SOKO Wismar" im TV: Alle Infos und Darsteller in "Ilse muss weg" auf einen Blick

Folge: 372 / Staffel 18 ("Ilse muss weg")

Bei: ZDF

Mit: Udo Kroschwald, Nike Fuhrmann, Dominic Boeer, Mathias Junge, Sidsel Hindhede, Katharina Blaschke, Jochen Kolenda, Gisela Straehle, Birte Berg und Henning Hartmann

Genre: Krimiserie

FSK: Ab 12 Jahren freigegeben

Produktionsjahr: 2020

Länge: 54 Minuten

In HD: Ja

Die nächsten Episoden von "SOKO Wismar" im Fernsehen

Wo und wann Sie kommende Episoden von "SOKO Wismar" schauen können, erfahren Sie hier:

Titel der Folge(n)StaffelFolgeDatumUhrzeitSenderDauer
Das Leben ist kein Ponyhof183744.11.202018:00 UhrZDF54 Minuten

(Die Angaben zur Staffel- und zur Episodennummer werden von den jeweiligen Sendern vergeben und können von der Bezeichnung in offiziellen Episodenguides abweichen)

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser