22.05.2021, 23.40 Uhr

"Wilsberg" am Samstag bei ZDF verpasst?: "Aus heiterem Himmel" als Wiederholung im TV und online

Am Samstag (22.5.2021) lief "Wilsberg" im TV. Sie haben den Spielfilm nicht sehen können? Alle Infos zur Wiederholung von "Aus heiterem Himmel" online im Internet und im TV erfahren Sie hier bei news.de.

Wilsberg bei ZDF Bild: ZDF, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am Samstag (22.5.2021) lief der Film "Wilsberg" im TV. Sie haben den Spielfilm "Aus heiterem Himmel" von Dominic Müller um 20:15 Uhr verpasst, wollen ihn aber definitiv noch sehen? Werfen Sie doch mal einen Blick in die ZDF-Mediathek. Diese bietet online zahlreiche TV-Beiträge als Video on Demand zum streamen - auch und vor allem nach der jeweiligen Ausstrahlung im Fernsehen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Doch leider gilt dies nicht für alle Sendungen. Bei ZDF im klassischen Fernsehen wird es vorerst keine Wiederholung geben.

"Wilsberg" im TV: Darum geht es in "Aus heiterem Himmel"

Privatdetektiv Wilsberg soll der Inhaberin einer Schneiderei helfen, die sich von ihrem Vermieter schikaniert fühlt. Kurz darauf wird ein Geschäftsnachbar vor ihren Augen ermordet. Wilsbergs Klientin Tahmina Ahmadi ist Teil einer Ladenbesitzergemeinschaft, zu der neben Musikalienhändler Jazek Antonov auch das Opfer gehörte, der Modellbauhändler Tillmann Drösser. Versucht Vermieter Überholz, sie loszuwerden, um die Läden teurer zu verkaufen? Die Spur führt Wilsberg nicht nur zu der undurchschaubaren Immobilienmaklerin Rebekka Heise, sondern auch weit zurück in die Vergangenheit der drei Ladenbesitzer*innen. Kann Niels Schiffer, die zuvorkommende Hilfskraft der Ladengemeinschaft, etwas zur Aufklärung des Falles beitragen? Ekki hat in der Zwischenzeit eine neue Bekanntschaft über eine Blind-Date-App gemacht. Euphorisiert fiebert er dem ersten persönlichen Treffen mit der Frau entgegen, die sich in der App nur "Kuschelkätzchen 17" nennt. Das Aufeinandertreffen verläuft allerdings ganz anders als erwartet. Overbeck jagt den Hintermännern einer illegalen Drogen-App hinterher. Dabei strapaziert er nicht nur die Ressourcen der Polizei, sondern auch die Nerven seiner über seinen unautorisierten Alleingang wenig amüsierten Chefin Anna Springer. (Quelle: ZDF, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Alle Infos und Schauspieler in "Wilsberg" auf einen Blick

Bei: ZDF

Von: Dominic Müller

Mit: Leonard Lansink, Oliver Korittke, Rita Russek, Roland Jankowsky, Vittorio Alfieri, Christine Sommer, Christian Kuchenbuch, Marek Harloff, Anastasia Papadopoulou und Natalia Rudziewicz

Drehbuch: Mario Sixtus

Kamera: Ralf M. Mendle

Musik Matthias Weber

Genre: Krimi

Produktionsjahr: 2021

FSK: Ab 12 Jahren freigegeben

Originaltitel: "Wilsberg"

Untertitel: Ja

In HD: Ja

Audiodeskription: Ja

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser