Uhr

"Polizeiruf 110" vom Dienstag bei MDR: "Gestohlenes Glück" als Wiederholung online und im TV

Am Dienstag (16.11.2021) wurde "Polizeiruf 110" von Thomas Jacob im TV gezeigt. Wann und wo Sie "Gestohlenes Glück" als Wiederholung sehen können, ob nur im Fernsehen oder auch online im Internet, erfahren Sie hier bei news.de.

Polizeiruf 110 bei MDR Bild: MDR, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Im TV wurde am Dienstag (16.11.2021) der Spielfilm "Polizeiruf 110" übertragen. Sie haben den Film "Gestohlenes Glück" von Thomas Jacob um 22:55 Uhr nicht schauen können, wollen den Film aber unbedingt sehen? Werfen Sie doch mal einen Blick in die MDR-Mediathek. Dort finden Sie zahlreiche TV-Beiträge nach der Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Leider gilt das nicht für alle Sendungen. Bei MDR im klassischen Fernsehen wird es vorerst keine Wiederholung geben.

"Polizeiruf 110" im TV: Darum geht es in "Gestohlenes Glück"

Norbert ist zehn Jahre alt. Es geht ihm scheinbar gut. Sein Kinderzimmer ist angefüllt mit schönen Spielsachen, auch ein Fernseher fehlt nicht. Wonach sich Norbert jedoch weit mehr sehnt, ist die liebevolle Zuwendung und Wärme seiner Eltern. Diese sind mit beruflichem Stress und persönlichen Problemen weitaus mehr beschäftigt als mit ihrem Sohn. Das Baby seiner Tante Reni, bei der sich Norbert öfter aufhält, weckt in ihm den Wunsch nach einer kleinen Schwester. Als eines Tages, zwei Tage vor Weihnachten, ein Kinderwagen mit einem weinenden Baby vor einer Kaufhalle steht, nimmt er es einfach mit und versteckt es. Ungewollt bringt er dadurch das Kleinkind in höchste Gefahr. Die Mutter des Mädchens, die lange auf die Erfüllung ihres Kinderwunsches warten musste, unternimmt in ihrer Verzweiflung einen Selbstmordversuch. Die Kriminalisten, selbst Väter, versuchen alles Erdenkliche, um das verschwundene Baby zu finden. (Quelle: MDR, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Polizeiruf 110": Alle Schauspieler und Infos in "Gestohlenes Glück" auf einen Blick

Bei: MDR

Von: Thomas Jacob

Mit: Jürgen Frohriep, Andreas Schmidt-Schaller, Gabriele Möller-Lukasz, Lothar Schellhorn, Danny Awege, Karin Ugowski, Klaus Hecke, Karin Düwel, Klaus Gehrke und Angelika Perdelwitz

Drehbuch: Ulrich Waldner

Kamera: Wolfram Huth

Musik Arnold Fritzsch

Genre: Krimi

Produktionsjahr: 1989

FSK: Ab 12 Jahren freigegeben

Originaltitel: "Polizeiruf 110"

Untertitel: Ja

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de