Uhr

"In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte": Wiederholung von Folge 303 online und im TV

Wie ging es am Donnerstag (11.8.2022) weiter bei "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" ? Die Antwort gibt es hier: Alle Infos zur Wiederholung von "Hürden" online in der Mediathek und im Fernsehen, sowie die kommenden TV-Termine von "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte".

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte bei Das Erste Bild: ARD, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am Donnerstag (11.8.2022) lief um 18:50 Uhr eine weitere Folge "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" im Fernsehen. Wenn Sie die Arztserie bei ARD nicht sehen konnten, die Folge 303 ("Hürden") aber noch sehen wollen: Hier könnte die ARD-Mediathek nützlich sein. Hier finden Sie unzählige Fernsehsendungen nach ihrer Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Doch leider gilt das nicht für alle Sendungen. Bei ARD im linearen Fernsehen wird es vorerst keine Wiederholung geben.

"In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" im TV: Darum geht es in "Hürden"

Vor dem Johannes-Thal-Klinikum lernt Dr. Emma Jahn die sympathische Weltenbummlerin Leslie Bohrjahn kennen. Die Naturfotografin und Emma kommen ins Gespräch, doch dann verschluckt sich Leslie plötzlich an einem Müsliriegel und bekommt keine Luft mehr. In der Notaufnahme stellen Dr. Ben Ahlbeck und Emma eine Geschwulst in Leslies Hals fest. Leslie muss zugeben, dass ihr schon als Kind Lipome entfernt wurden. Ben will der Sache näher auf den Grund gehen, denn er hat den schlimmen Verdacht, dass es sich um eine seltene unheilbare Krankheit handelt. Doch Leslie hat Angst vor einer Diagnose, da sie dann nicht mehr ihrer Reiselust nachgehen könnte. Kann Emma sie davon überzeugen, sich trotzdem testen zu lassen? Mikko Rantala und Dr. Viktoria Stadler konkurrieren um die Gunst von Dr. Matteo Moreau. Als Matteo Mikko telefonisch zu einem ominösen Notfall auf dem Parkplatz beordert, rennen beide los. Doch der Notfall entpuppt sich als Matteos Auto, das stehengeblieben ist. Da Matteo selbst zu einem dringenden Termin muss, heißt es: Wagen in die Parklücke schieben und nichts kaputt machen. Doch Viktoria will der Sache auf den Grund gehen und lässt den Motor an. Ein großer Fehler! Jonathan Kramer kommt wieder ins Johannes-Thal-Klinikum, weil angeblich sein Arm schmerzt. Marc ahnt schnell, dass es nicht um den Arm geht. Bei der Untersuchung stellt Annika fest, dass Jonathan nur ein Attest für seine Mathe-Prüfung will. Doch dabei will Annika nicht helfen und schickt ihn weg. Jonathan besteht auf einer Zweitmeinung und wendet sich an Marc. Aber dem kommt eine ganz andere Idee ... Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung sechs Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar. (Quelle: ARD, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Eingeführt wurde "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" durch Backdoor-Pilots in der Mutterserie

Seit 2015 dürfen sich ARD-Zuschauer und Krankenhausserien-Fans über eine neue Sendung freuen: Die Erfolgsserie "In aller Freundschaft" erhielt ein Spin-Off erhalten, das erneut Einblicke in den Alltag eines Krankenhauses gibt. Eingeführt wurde "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" durch Backdoor-Pilots in der Mutterserie. Inzwischen wird das Johannes-Thal-Klinikum in Erfurt von Oberarzt Dr. Niklas Ahrend (gespielt von Roy Peter Link) wie auch Robert Giggenbach als Dr. Harald Loosen geleitet.

"In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" im TV: Alle Infos und Darsteller in "Hürden" auf einen Blick

Folge: 303 ("Hürden")

Bei: ARD

Mit: Sanam Afrashteh, Mike Adler, Philipp Danne, Stefan Ruppe, Mirka Pigulla, Christian Beermann, Elisa Agbaglah, Milena Straube, Luan Gummich, Marijam Agischewa, Roy Peter Link, Katharina Nesytowa, Horst Günter Marx, Robert Giggenbach und Paula Schramm

Genre: Arztserie

Produktionsjahr: 2022

Länge: 55 Minuten

In HD: Ja

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.
Dieser Text wurde mit Daten der Funke Gruppe erstellt. Bei Anmerkungen und Rückmeldungen können Sie uns diese unter hinweis@news.de mitteilen.

roj/news.de