26.05.2020, 22.20 Uhr

"In aller Freundschaft" verpasst?: Wiederholung von Folge 897 online und im TV

Am 26.5.2020 lief eine weitere Folge der Arztserie "In aller Freundschaft" im TV. Alle Infos zur Wiederholung von "Schmerzhafte Vergangenheit" online und im TV erfahren Sie hier.

In aller Freundschaft bei MDR Bild: MDR, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am 26.5.2020 wurde um 21:00 Uhr eine weitere Folge "In aller Freundschaft" im TV ausgestrahlt. Wenn Sie die Arztserie bei ARD verpasst haben, die Episode 897 ("Schmerzhafte Vergangenheit") aber noch sehen wollen: Schauen Sie doch mal in der ARD-Mediathek vorbei. Dort finden Sie zahlreiche TV-Beiträge nach der Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen.

ARD wiederholt die Folge 897 ("Schmerzhafte Vergangenheit") aber auch noch einmal im Fernsehen: *27.5.2020 um 2:10 Uhr und 31.5.2020 um 17:15 Uhr. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung auch online vor. Leider gilt dies jedoch nicht für alle Sendungen.

"In aller Freundschaft" online und im TV: Darum geht es in "Schmerzhafte Vergangenheit"

Annegret Freibrink ist mit ihrem Rollstuhl gestürzt und hat sich dabei das Handgelenk gebrochen. Kris Haas, der an diesem Tag als Rettungssanitäter unterwegs ist, stellt einen unangenehmen Geruch fest, obwohl Annegret sehr gepflegt wirkt. Hans-Peter Brenner und Philipp Brentano gehen dem Hinweis nach und entdecken einen fortgeschrittenen Dekubitus, ein weit fortgeschrittenes Druckgeschwür, welches sofort operiert werden muss. Annegret hatte aus Scham und Stolz versucht, dieses geheimzuhalten. Generell wirkt sie sehr abweisend und lässt auch ihren Sohn Hans-Konrad nicht an sich heran. Mutter und Sohn haben ein gemeinsames, unverarbeitetes Trauma: Den Tod des Vaters und Ehemanns, an dem Annegret in erster Linie sich selbst, aber unterschwellig auch ihrem Sohn die Schuld gibt. Nach Komplikationen und einer zweiten OP spricht Brenner mit Annegret und bringt sie dazu, sich ihrem Sohn anzuvertrauen. Währenddessen trifft sich Kathrin Globisch mit Marlies Böhmer, was zu einer Auseinandersetzung wegen Michael Linse, Kathrins Vergewaltiger, führt. Marlies bricht mit Verdacht auf Herzinfarkt zusammen. Kathrin, die sich dafür verantwortlich wähnt, findet gemeinsam mit Roland heraus, dass es sich um ein "broken-heart syndrom" handelt. (Quelle: ARD, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Seit 2015 gibt es auch den Ableger "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte"

Seit 1998 verfolgt das ARD-Publikum mit "In aller Freundschaft" die Operationen und Behandlungen in der Sachsenklinik in Leipzig. Dabei sind bislang Thomas Rühmann als Dr. Roland Heilmann wie auch Dieter Bellmann als Prof. Dr. Gernot Simoni und Hendrikje Fitz als Pia Heilmann zu sehen gewesen. Die Krankenhausserie wurde unter anderem mit der Goldenen Henne und dem Bambi ausgezeichnet. Außerdem läuft die Serie in Ländern wie Frankreich, Kroatien, Slowenien oder der Schweiz. Seit 2015 gibt es aufgrund der großen Erfolgsgeschichte auch mehrere Ableger der Sendung, unter anderem "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte".

Alle Darsteller in "In aller Freundschaft" auf einen Blick

Folge: 897 ("Schmerzhafte Vergangenheit")

Wiederholung am: 27.5.2020 (2:10 Uhr)

Bei: ARD

Mit: Ursula Werner, Hedi Kriegeskotte, Mathias Harrebye-Brandt, Guido Broscheit, Thomas Rühmann, Andrea Kathrin Loewig, Bernhard Bettermann, Alexa Maria Surholt, Thomas Koch und Arzu Bazman

Genre: Arztserie

FSK: Ab 12 Jahren freigegeben

Produktionsjahr: 2020

Länge: 45 Minuten (Von 21:00 bis 21:45 Uhr)

In HD: Ja

Weitere Folgen von "In aller Freundschaft" im TV

Wann und wo sie weitere Folgen von "In aller Freundschaft" sehen können, erfahren Sie hier. (Die Angaben über die Staffel und die Folge werden von den entsprechenden Sendern vergeben und können von der Reihenfolge des offiziellen Episodenguides abweichen.)

Titel der Folge(n)StaffelFolgeDatumUhrzeitSenderDauer
Kampfgeist151427.5.202011:35 UhrMDR45 Minuten
Eine Frage der Autorität151528.5.202011:45 UhrMDR45 Minuten
Neuigkeiten151629.5.202011:45 UhrMDR45 Minuten
Bewährungsproben155602.6.202011:45 UhrMDR45 Minuten
Hoffnung ist keine Strategie238982.6.202021:00 UhrDas Erste45 Minuten

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser