18.12.2020, 22.06 Uhr

YouTube: "Forbes"-Liste: Ryan Kaji ist bestverdienender YouTuber 2020

Eine "Forbes"-Liste zeigt, welche YouTuber am meisten auf der Videplattform 2020 verdient haben. Ein Neunjähriger liegt dabei zum wiederholten Male vorn.

Ryan Kaji (M.) kann den Titel als bestverdienender YouTuber halten. Bild: imago images/ZUMA Press/spot on news

Ryan Kaji (9) hat im vergangenen Jahr erneut mehr verdient als jeder andere YouTuber. Laut einer Liste des Wirtschaftsmagazins "Forbes" soll der Junge aus dem US-Staat Texas mit seinem Kanal "Ryan's World" in diesem Jahr rund 29,5 Millionen Dollar (etwa 24 Millionen Euro) eingenommen haben. Dem Channel folgen rund 27 Millionen Abonnenten.

Seine YouTube-Karriere begann Kaji, der auf seinem Kanal Spielzeug bewertet, im März 2015. Später machte er vor allem wissenschaftliche Experimente und veröffentlichte Erklärvideos, in denen ihn seine Eltern oft unterstützen. Mittlerweile hat er eigene Shows auf Nickelodeon und Amazon Kids Plus. Im Jahr 2018 rückte er mit 22 Millionen US-Dollar Einkommen auf den ersten "Forbes"-Rang vor, den er auch 2019 mit auf 26 Millionen US-Dollar gesteigerten Einnahmen beibehielt.

Hinter Kaji folgen im diesjährigen Ranking Jimmy Donaldson aka MrBeast (rund 19,6 Millionen Euro), Dude Perfect (18,8 Millionen Euro), Rhett & Link (16 Millionen Euro), Mark Fischbach aka Markiplier (15,9 Millionen Euro), Preston Arsement (15,5 Millionen Euro), die sechsjährige Anastasia Radzinskaya aka Nastya (15 Millionen Euro), Stevin John aka Blippi (13,8 Millionen Euro), David Dobrik (12,6 Millionen Euro) und Make-up-Künstler Jeffree Star (12 Millionen Euro).

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser