18.08.2017, 15.26 Uhr

Dreiste Abzocke: Entwarnung! Zahlungsaufforderung einfach ignorieren

Kostenlose Sex-File im Internet? Für viele könnte YouPorn jetzt teuer werden. Bild: dpa

Aber Betroffene sollten dieser Aufforderung keinesfalls nachgehen, heißt es auf "mimikama.de". Denn die Abmahnwelle sei lediglich eine Betrugsmasche. Zwar existiere de Hamburger Anwaltskanzlei tatsächlich, doch diese habe beteuert nichts mit den Mahnungen zu tun zu haben. Die Experten empfehlen nun, die E-Mail zu ignorieren und einfach zu löschen.

Lesen Sie auch: Hintenrum? So haben die Griechen am liebsten Sex.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

mag/bua/news.de

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser