30.05.2017, 14.59 Uhr

Smartphone-Speicher und Festplatte löschen: Oder den Speicher mit roher Gewalt zerstören...

Um die Daten auf einer Festplatte komplett zu löschen, sollten Nutzer von der Secure-Erase- oder ähnlichen Funktionen Gebrauch machen. Bild: Andrea Warnecke/dpa

Wer ganz sichergehen will, dass ausrangierter Speicher nicht mehr genutzt wird, kann Fesplatten oder alte Speicherchips auch zerstören. Bei Festplatten können etwa die Speicherscheiben verbogen werden, bei SSD-Speicher müssen alle einzelnen Chip-Einheiten beschädigt werden.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sam/news.de/dpa

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser