Von news.de-Volontär Thomas Jacob - Uhr

Pokemon Go als Datenkrake?: Wann erscheint Pokemon Go in Deutschland?

"Augmented Reality" macht's möglich: Bei "Pokemon Go" erscheinen die japanischen Taschenmonster an den unmöglichsten Orten. Bild: Julian Smith/dpa

Wer es trotz lückenhaftem Datenschutz dennoch kaum erwarten kann, auch in Deutschland offiziell auf Pokemon-Jagd zu gehen, muss sich noch ein wenig gedulden: Der Ansturm auf die Server des Entwicklers war am Wochenende so groß, dass der weltweite Start auf unbestimmte Zeit verschoben wurde. Erst wenn man die technischen Probleme in den Griff bekommen habe, könne man Pokemon Go auch international anbieten, erklärte Nintendo.

Obwohl sich das Spiel durch ein Free-to-play-Modell finanzieren soll – also grundsätzlich kostenlos angeboten wird, aber die Möglichkeit zu In-App-Käufen anbietet – sollte man sich aktuell jedoch gut überlegen, ob man Pokemon Go wirklich nutzen möchte. Zwar muss man zum Spielen kein Geld bezahlen, gibt dafür im Gegenzug jedoch viel von seinen persönlichen Daten preis.

Lesen Sie auch: Nintendo NX – Neue Nintendo-Konsole: Alle Infos zu Release, Hardware und Preis.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/sam/news.de

  • Seite:
  • 1
  • 2