30.04.2015, 08.45 Uhr

Rechtsanwalt Solmecke klärt auf: Streaming legal und kostenlos - darf ich Videos von Youtube runterladen?

Wer für ein entsprechendes Angebot zahle, der gehe normalerweise davon aus, dass alles mit rechten Dingen zugehe. Man müsse in der Regel erst stutzig werden, wenn der geforderte Betrag sehr klein sei. "Wenn ich zum Beispiel nur fünf Cent für ein Ebook zahle", dann handle es sich im Regelfall um ein offensichtlich illegales Angebot. "Dann darf ich mir nichts herunterladen, aber Streaming geht immer", fasst Solmecke zusammen.

Wie sehr das moralisch verwerflich oder vertretbar ist, das ist natürlich eine komplett andere Frage und hat nichts mit der rechtlichen Seite zu tun. Wer sich für einen Download an einen renommierten Anbieter wie iTunes hält, der sollte aber auch keine Probleme bekommen.

Videos von Youtube runterladen keine Straftat

Selbst bei einem Download von Youtube sollte man nichts zu befürchten haben. "Die häufigste Frage, die mir gestellt wird: ,Darf ich die Tonspur von Youtube runterladen? Darf ich das Video von Youtube runterladen?' Ja, ich darf es", erklärt Solmecke weiter. Dabei handle es sich nämlich um eine private Kopie, "weil die Sachen bei Youtube jedenfalls nicht offensichtlich illegal da liegen". Ähnlich also, wie bei der Aufzeichnung einer Radiosendung. Darum appelliert Solmecke auch: "Insofern Leute, klaut nicht die Musik im Netz, ladet sie Euch einfach bei Youtube runter, denn das ist endlich mal legal."

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3