Uhr

Fußball-WM 2022 Ergebnisse Gruppe A: Alfaro rechnet mit Valencia - "Wollen beste WM Ecuadors spielen"

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar treten Katar, Senegal, Ecuador und die Niederlande in Gruppe A gegeneinander an. Alle Infos zu Favoriten, Spielplan und Ergebnissen lesen Sie hier.

Katar, Ecuador, Senegal und die Niederlande sind die Mannschaften in Gruppe A bei der Fußball-WM in Katar. (Foto) Suche
Katar, Ecuador, Senegal und die Niederlande sind die Mannschaften in Gruppe A bei der Fußball-WM in Katar. Bild: Adobe Stock/ Julydfg

In Gruppe A trifft bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 Gastgeber Katar auf Ecuador, Senegal und die Niederlande. Wer sind die Favoriten, wie sieht der Spielplan aus und wie lauten die Ergebnisse? Hier erfahren Sie alles Wichtige.

Katar, Ecuador, Senegal oder Niederlande: Wer ist Favorit in Gruppe A?

Favorit in Gruppe A sind die Niederlande. Die Nationalmannschaft des westeuropäischen Landes war immerhin schon dreimal Vizeweltmeister. Dahinter wird es wohl ein enges Rennen um den zweiten Achtelfinalplatz geben. Gastgeber Katar werden von Experten nur Außenseiterchancen eingeräumt. Vielleicht gelingt durch Unterstützung der Heim-Fans aber eine Überraschung. Der Senegal ist amtierender Afrika-Cup-Sieger und deshalb nicht zu unterschätzen. Ecuador musste lang um die Teilnahme an der WM bangen, da die Fußball-Verbände von Chile und Peru Einspruch gegen die Wertung der Qualifikation erhoben. Außenverteidiger Byron Castillo soll mit falschen Ausweispapieren eingesetzt worden und daher nicht spielberechtigt gewesen sein. Dies wies die FIFA jedoch zurück.

Spielplan Gruppe A bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar 2022

Wann die Mannschaften der Gruppe A bei der WM gegeneinander antreten, erfahren Sie hier:

Datum Uhrzeit Spiel Ergebnis
Sonntag, 20.11.2022 17.00 Uhr Katar - Ecuador 0:2
Montag, 21.11.2022 17.00 Uhr Senegal - Niederlande 0:2
Freitag, 25.11.2022 14.00 Uhr Katar - Senegal 1:3
Freitag, 25.11.2022 17.00 Uhr Niederlande - Ecuador 1:1
Dienstag, 29.11.2022 16.00 Uhr Ecuador - Senegal
Dienstag, 29.11.2022 16.00 Uhr Niederlande - Katar  

Das sind die Statistiken für WM-Gastgeber Katar

  • bisherige WM-Teilnahmen: keine
  • größter Erfolg bei einer WM: -
  • FIFA-Weltrangenlistenposition: 50
  • Qualifikation: automatisch qualifiziert als Gastgeber

Das sind die Statistiken für Ecuador

  • bisherige WM-Teilnahmen: 3
  • größter Erfolg bei einer WM: Achtelfinale 2006
  • FIFA-Weltrangenlistenposition: 44
  • Qualifikation: Platz 4 in der WM-Qualifikation Südamerika

Das sind die Statistiken für den Senegal

  • bisherige WM-Teilnahmen: 2
  • größter Erfolg bei einer WM: Viertelfinale 2002
  • FIFA-Weltranglistenposition: 18
  • Qualifikation: 0:1 und 3:1 i.E. gegen Ägypten in der K.o.-Runde Afrika

Das sind die Statistiken für die Niederlande

  • bisherige WM-Teilnahmen: 10
  • größter Erfolg bei einer WM: Vizeweltmeister 1974, 1978 und 2010
  • FIFA-Weltranglistenposition: 8
  • Qualifikation: Platz 1 in Europa-Qualigruppe G (Gegner: Türkei, Norwegen, Montenegro, Lettland, Gibraltar)

Ergebnisse Gruppe A: So haben die Teams bei der FIFA Fußball-WM gespielt

Während des Turniers erfahren Sie alle Neuigkeiten und Ergebnisse hier im News-Ticker.

+++ 28.11.2022: Alfaro rechnet mit Valencia - "Wollen beste WM Ecuadors spielen" +++

Ecuadors Nationaltrainer Gustavo Alfaro rechnet trotz einer Knie-Verstauchung von Énner Valencia mit dem Einsatz seines Torjägers im entscheidenden Gruppenspiel gegen den Senegal. "Er hat diese Knie-Verstauchung, das ist Fakt. Aber er hat ein großes Herz und will in jeder Schlacht dabei sein", sagte Alfaro am Montag in Al-Rajjan.

Schießt der 33 Jahre alte Valencia am Dienstag (16.00 Uhr/Magenta TV) auch das nächste Tor Ecuadors, wäre dies mit dann sieben WM-Toren für sein Land am Stück ein Rekord. Bislang steht er mit sechs WM-Treffern hintereinander gleichauf mit Eusebio (1966), Paolo Rossi (1982) und Oleg Salenko (1994).

Doch für Ecuador geht es am Dienstag um mehr. "Wir wollen die beste WM in der Geschichte Ecuadors spielen. Wir wollen hier noch mehr Spiele erleben", sagte Alfaro weiter. Zum sicheren erstmaligen Einzug in ein WM-Achtelfinale seit 2006 in Deutschland ist gegen den Senegal mindestens ein Unentschieden notwendig. Doch laut Alfaro wollen die bislang in Katar starken Ecuadorianer auch gegen den Senegal, der für den sicheren Achtelfinal-Einzug gewinnen muss, auf Sieg spielen. "Es wird aber ohne Zweifel das bislang schwerste Spiel für uns bei dieser WM. Ich erwarte eine sehr hohe Intensität", sagte Ecuadors Trainer.

Unabhängig vom Ausgang des Spiels ist der Argentinier Alfaro begeistert vom bisherigen Auftreten seiner Mannschaft. "Dieses Nationalteam hat eine große Zukunft", sagte der 60-Jährige.

+++ 26.11.2022: WM-Tabellenrechner Gruppe A +++

Nach dem zweiten Spieltag ist in der Gruppe A bereits die erste Entscheidung gefallen. Gastgeber Katar ist nach zwei Niederlagen ausgeschieden. Für die anderen drei Vertreter Niederlande, Ecuador und Senegal geht es am Montag (16.00 Uhr) noch um den Einzug ins Achtelfinale. Sogar ein Losentscheid ist möglich.

Die Niederlande (4 Punkte, 3:1 Tore) kommen weiter...

- bei einem Sieg oder Remis gegen Katar.

- bei einer Niederlage gegen Katar, wenn Ecuador gegen Senegal gewinnt.

- bei einer Niederlage mit nur einem Tor Unterschied gegen Katar, wenn Ecuador gegen Senegal Remis spielt.

- bei einer Niederlage gegen Katar, wenn Ecuador ebenfalls gegen Senegal verliert und anschließend die schlechtere Tordifferenz hat.

Ecuador (4 Punkte, 3:1 Tore) kommt weiter...

- bei einem Sieg oder Remis gegen Senegal.

- bei einer Niederlage gegen Senegal, wenn die Niederlande ebenfalls gegen Katar verliert und anschließend die schlechtere Tordifferenz hat.

Senegal (3 Punkte, 3:3 Tore) kommt weiter...

- bei einem Sieg gegen Ecuador.

- bei einem Remis gegen Ecuador, wenn die Niederlande mit mindestens drei Toren Unterschied gegen Katar verliert. Verliert die Niederlande mit zwei Toren Unterschied, kommt es auf die Gesamt-Anzahl der geschossenen Tore an.

Was passiert, wenn zwei Teams punkt- und torgleich sind?

In dem Fall wird zunächst der direkte Vergleich, dann die Fairplaywertung und abschließend der Losentscheid herangezogen.

Wenn Senegal und die Niederlande punkt- und torgleich sind, kommen die Niederlande wegen des gewonnen direkten Vergleichs (2:0) weiter. Zwischen Ecuador und der Niederlande kann es sogar zu einem Losentscheid kommen, weil das direkte Duell 1:1 ausging. Erzielen die beiden Teams am Montag das identische Ergebnis, sind Punkte, Tordifferenz und direkter Vergleich jeweils gleich. Dann würden zunächst die Karten entscheiden. Bisher hat Ecuador drei Gelbe Karten und die Niederlande eine. Jede Gelbe Karte bedeutet einen Minuspunkt, eine Gelb-Rote Karte minus drei Punkte und eine Rote Karte minus vier Punkte. Herrscht auch hier ein Patt, entscheidet das Los.

+++ 26.11.2022: Senegal-Coach Cissé: Doppelgänger von Snoop Dogg mit Afrika-Rekord +++

In den sozialen Medien wird er als Doppelgänger von Rapper Snoop Dogg gefeiert, auf der WM-Bühne hat er eine neue Bestmarke als afrikanischer Trainer aufgestellt: Senegals Aliou Cissé hat als erster afrikanischer Trainer zwei Spiele bei einer Fußball-Weltmeisterschaft gewonnen. Und geht es nach dem Mann mit den Rasta-Zöpfen könnte auch die Zeit reif sein, dass ein afrikanisches Team die WM gewinnt. «Alles ist möglich. Japan hat Deutschland besiegt, Saudi-Arabien gegen Argentinien gewonnen. Die Dinge haben sich geändert. Ein afrikanisches Team kann die WM gewinnen. Ich hoffe, dass es Senegal ist.»

Cissé hatte Senegal bereits bei der Endrunde in Russland trainiert und dabei das Auftaktspiel gegen Polen (2:1) gewonnen, am Freitag folgte der 3:1-Erfolg gegen WM-Gastgeber Katar. Den größten Erfolg feierte Cissé als Trainer mit dem Gewinn des Afrika-Cups im Februar dieses Jahres. Auch als Spieler hat er bereits Historisches vollbracht: Cissé führte die senegalesische Auswahl bei der WM 2002 an, die im Eröffnungsspiel den amtierenden Weltmeister Frankreich (1:0) düpierte und bis ins Viertelfinale stürmte.

Nach dem WM-Auftaktspiel gegen die Niederlande (0:2) fragte ein User auf Twitter, warum Snoop Dogg die senegalesische Mannschaft trainiert. Den Tweet kommentierte sogar der Rapper selbst mit einem Fußball.

+++ 26.11.2022: Ecuadors Valencia weiter auf Rekordjagd +++

Énner Valencia schließt beim 1:1 gegen die Niederlande zu anderen WM-Torjäger-Legenden auf. In der kommenden Woche kann der Routinier weiter Geschichte schreiben.

Énner Valencia - wer sonst? Fast hat es den Anschein, als könne nur der 33 Jahre alte Stürmer von Fenerbahce Istanbul WM-Tore für Ecuador schießen. 16 Jahre ist es inzwischen her, dass ein anderer Spieler bei einer Weltmeisterschaft ein Tor für die Südamerikaner erzielte. 2014 in Brasilien bei der zuvor letzten WM-Teilnahme des Fußballzwergs schoss Valencia alle drei Tore, in Katar traf der Routinier ebenfalls schon dreimal.

"Das ist einfach großartig. Ich genieße das sehr", sagte Valencia nach dem 1:1 (0:1) gegen die Niederlande. Dabei trug sich der Angreifer in die WM-Geschichtsbücher ein. Drei Spieler hatte es zuvor gegeben, die ebenfalls sechsmal in Serie bei einem Weltturnier für ihr Land getroffen hatten: Eusebio für Portugal 1966, Italiens Paolo Rossi 1982 und der Russe Oleg Salenko 1994.

Diesen Rekord kann sich Valencia nun am Dienstag im letzten Gruppenspiel gegen den Senegal alleine schnappen. "Valencia arbeitet so hart und wir sind so froh, so einen Kapitän zu haben", frohlockte auch Ecuadors Nationaltrainer Gustavo Alfaro.

Wie schon nach seinem Doppelpack im Eröffnungsspiel gegen WM-Gastgeber Katar (2:0) wurde Valencia auch gegen die Niederländer angeschlagen ausgewechselt. Wie auch nach dem Spiel gegen Katar wird Ecuador wieder ein Geheimnis darum machen, ob Valencia im nächsten Spiel auflaufen kann. "Es wird schon nicht so schlimm sein", sagte Mitspieler Robert Arboleda. "Er ist okay. Er hat einen Schlag abbekommen, aber mehr nicht."

Tatsächlich zog Valencia vor seiner Auswechslung in der Schlussphase am Freitag eine kleine Show ab, um Zeit zu schinden. Die Chance, in der kommenden Woche weiter WM-Geschichte zu schreiben, wird sich der Fenerbahce-Star kaum nehmen lassen. Zumal nach den bisherigen überzeugenden Auftritten die Chancen für La Tri auf den erstmaligen Einzug ins WM-Achtelfinale seit 2006 gut stehen. Alles entscheidet sich gegen den Senegal. Alfaro sprach von einer "Schlacht", die noch intensiver würde.

Für Valencia besteht dann die Möglichkeit, auch noch eine andere Bestmarke zu verbessern. Nur einmal traf bislang eine Nation mit nur einem Torschützen im Turnier noch häufiger: 1986 Italien mit vier Toren von Alessandro Altobelli - und freilich einem weiteren Eigentor.

+++ 26.11.2022: Katars Coach sieht Fußball im Emirat auf gutem Weg +++

Katars Nationaltrainer Félix Sánchez sieht den Fußball in dem Emirat trotz des frühzeitigen Ausscheidens bei der Heim-Weltmeisterschaft weiter auf einem guten Weg. Er denke nicht, dass der katarische Fußball vor dem Ende eines Zyklus stehe, sagte der Spanier nach dem 1:3 gegen Senegal im zweiten Vorrundenspiel am Freitagabend. Mit der Niederlage hat Katar keine Chance mehr auf das Achtelfinale. Es gebe im Land junge Spieler, sagte Sánchez. Allerdings erwartet er einen Umbruch. "Einige Spieler werden sich verabschieden, andere hinzukommen." Generell müsse ein kleines Land wie Katar mit Beschränkungen leben. "Wir haben hier eine andere Situation als ein Land mit einer größeren Bevölkerung."

Katar ist nach Südafrika 2010 erst der zweite Gastgeber, der in der Vorrunde ausscheidet. Das Team war in den vergangenen Jahren mit Blick auf die Heim-WM aufgebaut worden. Ein Großteil der Spieler stammt aus der eigenen Fußball-Akademie. 2019 hatte Katar mit dem Sieg bei der Asienmeisterschaft seinen bislang größten internationalen Erfolg gefeiert.

+++ 25.11.2022: Gastgeber Katar bei Fußball-WM vorzeitig ausgeschieden +++

Gastgeber Katar ist bei der Fußball-Weltmeisterschaft frühzeitig ausgeschieden. Wenige Stunden nach dem 1:3 (0:1) gegen Senegal wurde der Vorrunden-K.o. des Asienmeisters durch das 1:1 zwischen den Niederlanden und Ecuador am Freitagabend besiegelt. Katar ist erst der zweite WM-Ausrichter nach Südafrika (2010), der bereits in der Gruppenphase gescheitert ist.

+++ 25.11.2022: Niederlande nach 1:1 gegen Ecuador noch nicht im WM-Achtelfinale +++

Die Niederlande haben bei der Fußball-WM in Katar den vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale verpasst. Das Team von Bondscoach Louis van Gaal kam am Freitagabend gegen Ecuador nur zu einem 1:1 (1:0) und konnte nicht den notwendigen zweiten Turniersieg einfahren, um sich schon vor dem letzten Spieltag in Gruppe A für die K.o.-Runde zu qualifizieren. In Al-Rajjan erzielte Cody Gakpo (6. Minute) die Führung für den Favoriten aus Europa, ehe Enner Valencia (49.) zum Ausgleich für Ecuador traf. Beide Teams haben weiterhin beste Chance auf die nächste Runde. Nach dem Remis ist dafür das Vorrunden-Aus von Gastgeber Katar besiegelt, das zuvor 1:3 gegen den Senegal verloren hatte.

+++ 25.11.2022: Valencia erzielt sechstes WM-Tor in Serie für Ecuador +++

Énner Valencia hat mit seinem sechsten WM-Tor in Serie für Ecuador zu den Rekordhaltern Eusébio, Paolo Rossi und Oleg Salenko aufgeschlossen. Der ecuadorianische WM-Rekordtorschütze erzielte am Freitag das 1:1 gegen die Niederlande (49. Minute) und baute seine Serie damit weiter aus. Der 33 Jahre alte Angreifer von Fenerbahce Istanbul hatte bereits beim 2:0 gegen Katar im Eröffnungsspiel beide Tore für La Tri erzielt.

Sechs WM-Tore am Stück für ein Land waren laut Datendienstleister Opta zuvor nur Portugals Eusébio 1966, Italiens Rossi 1982 und dem Russen Salenko 1994 gelungen. 

+++ 25.11.2022: Katars Coach trotz Niederlage zufrieden - "Waren wettbewerbsfähig" +++

Katars Nationaltrainer Felix Sanchez hat sich trotz der zweiten Niederlage bei der Fußball-Weltmeisterschaft und dem drohenden Vorrundenaus zufrieden gezeigt. "Heute haben wir gezeigt, wozu wir in der Lage sind", sagte der Spanier am Freitag nach dem 1:3 gegen Senegal. Ziel sei es gewesen, wettbewerbsfähig zu sein, das sei gelungen. "Wir haben gut gespielt. Wir haben es geschafft, unsere Leistung zu steigern."

Man müsse sehen, wo das Team herkomme, sagte Sanchez weiter. In einem kleinen Land wie Katar gebe es viele Beschränkungen. Ziel sei es jetzt, in dem schweren dritten Vorrundenspiel gegen die Niederlande ein gutes Spiel zu machen.

Gastgeber Katar hatte bereits das WM-Eröffnungsspiel gegen Ecuador mit 0:2 verloren und steht bei dem Turnier vor dem frühen Aus. Nach der Niederlage gegen Senegal dürfte das Emirat als erst zweiter WM-Ausrichter nach Südafrika (2010) die Vorrunde wohl nicht überstehen. 

+++ 25.11.2022: Van Gaal verzichtet erneut auf Depay - Ecuador mit Valencia +++

Hollands Nationalcoach Louis van Gaal verzichtet weiterhin auf Memphis Depay vom FC Barcelona in der Startelf. Der 28 Jahre alte Angreifer sitzt am Freitag im zweiten niederländischen WM-Vorrundenspiel im katarischen Al-Rajjan gegen Ecuador erneut nur auf der Bank. Depay hatte zuletzt verletzungsbedingt nur wenig Spielpraxis.

Im Vergleich zum 2:0 zum Auftakt gegen den Senegal ändert van Gaal die Elftal auf drei Positionen. Unter anderem muss Bayerns Münchens Matthijs de Ligt zunächst auf die Bank, für ihn rückt Jurrien Timber von Ajax Amsterdam in die Mannschaft. Auch der frühere Bremer Davy Klaassen von Ajax rotiert nach seinem Tor gegen den Senegal in die Mannschaft und ersetzt Vincent Janssen. Für Mittelfeldspieler Steven Berghuis spielt diesmal Teun Koopmeiners von Atalanta Bergamo.

Außenseiter Ecuador ändert La Tri nach dem 2:0 zum Auftakt gegen WM-Gastgeber Katar auf nur einer Position. Für Romario Ibarra startet Jackson Porozo. Torjäger Énner Valencia kann nach seiner Blessur aus dem Eröffnungsspiel spielen und steht erwartungsgemäß in der Startelf.

+++ 25.11.2022: Zweite Niederlage für Katar: 1:3 gegen Senegal +++

Gastgeber Katar steht bei der Fußball-Weltmeisterschaft vor dem frühen Aus. Der Asienmeister verlor am Freitag trotz einer kleinen Leistungssteigerung auch sein zweites Gruppenspiel. Nach dem 1:3 (0:1) gegen Senegal dürfte Katar als erst zweiter WM-Ausrichter nach Südafrika (2010) die Vorrunde wohl nicht überstehen. Bolaye Dia (41. Minute), Famara Diédhiou (48.) und Bamba Dieng (84.) nutzten die vielen Fehler der Gastgeber vor 41 797 Zuschauern und brachten den Afrikameister im Kampf um das Achtelfinal-Ticket zurück ins Geschäft. Für Katar traf der eingewechselte Mohammed Muntari zum zwischenzeitlichen 1:2 (78.).

+++ 25.11.2022: Viele Tribünen-Plätze bei Katars zweitem Spiel unbesetzt +++

Die Begeisterung der Katarer für einen Stadionbesuch ist im wichtigen zweiten WM-Vorrundenspiel des Gastgebers mäßig gewesen. Gegen Senegal waren am Freitag zahlreiche der rund 44 000 Plätze im Al-Thumama-Stadion zu Beginn der Partie unbesetzt. Schon bei der 0:2-Niederlage im Eröffnungsspiel gegen Ecuador hatten viele Zuschauer das Chalifa International Stadion frühzeitig verlassen. Katar muss gegen Senegal dringend punkten, um sich Chancen auf den Einzug in das Achtelfinale zu bewahren. Der Freitag ist im islamischen Katar wie der Sonntag in Deutschland, sodass die meisten Menschen nicht arbeiten müssen.

+++ 25.11.2022: Katar wechselt den Torhüter - Senegal mit Leipziger Diallo +++

Nach dem wenig überzeugenden WM-Auftakt hat Gastgeber Katar für das zweite Gruppenspiel gegen Afrikameister Senegal am Freitag den Torwart ausgetauscht. Für den im Eröffnungsspiel unsicheren Keeper Saad Al-Sheeb rückt Meshaal Barsham zwischen die Pfosten. Außerdem mussten Bassam Al-Rawi und Abdulaziz Hatem weichen, dafür kommen Ismaeel Mohammad und Assim Madibo ins Team. Katar hatte zum Start mit 0:2 gegen Ecuador verloren.

Bei Senegal ist der Leipziger Verteidiger Abdou Diallo nach seinen muskulären Problemen rechtzeitig fit geworden. Auch der gebürtige Kölner Ismail Jakobs steht in der Startelf. Mittelfeldspieler Cheikhou Kouyaté und Verteidiger Pape Abou Cissé fallen dagegen aus.

+++ 25.11.2022: Senegal-Keeper Mendy: Erst Degradierung bei Chelsea, dann WM-Patzer +++

Unter Thomas Tuchel war Edouard Mendy beim FC Chelsea stets die Nummer eins. Seit Graham Potter allerdings beim englischen Premier-League-Club in dieser Saison die Nachfolge des deutschen Erfolgstrainers angetreten hat, muss sich der senegalesische Fußball-Nationaltorhüter hinter dem Spanier Kepa anstellen. Fehlende Spielpraxis, die sich bei der WM bemerkbar macht? Beim 0:2 gegen die Niederlande zum Auftakt patzte Mendy gleich zweimal.

Nationaltrainer Aliou Cissé stellt seinen Stammkeeper indes nicht in Frage: "Seine Qualitäten sprechen für sich. Manchmal hat er Höhen, manchmal Tiefen, aber er hat mein volles Vertrauen." Auch Abwehrchef Kalidou Koulibaly, Teamkollege bei Chelsea und im Nationalteam, will keine Diskussionen aufkommen lassen: "Edouard ist ein wichtiger Spieler für uns. Wenn man verliert, liegt es nicht an einem Spieler. Wir brauchen ihn. Ich mache mir keine Sorgen, dass er nicht bereit sein könnte."

+++ 25.11.2022: Van Gaal lobt Gakpo: "Er kann ein Star werden" +++

Der niederländische Nationaltrainer Louis van Gaal hat Cody Gakpo eine große Zukunft vorhergesagt. Für den 71-Jährigen hat der Torschütze zur Führung gegen den Senegal das Potenzial, bereits die laufende WM zu prägen. "Er ist ein Spieler mit ganz viel Talent, aber er ist sehr jung. Ob er hier schon zum Star wird, weiß ich nicht. Aber das Potenzial hat er. Er kann ein Star werden", sagte van Gaal vor dem zweiten Spiel gegen Ecuador am Freitag (17.00 Uhr MEZ/ARD und MagentaTV). Den Auftakt hatte die Elftal gegen den Senegal 2:0 gewonnen.

Ein fertiger Profi ist Gakpo mit seinen 23 Jahren laut van Gaal noch lange nicht. "Er entwickelt sich noch und hat noch viel Luft nach oben. Aber er hat die Persönlichkeit, um es zu schaffen", betonte der Bondscoach. Gakpo wird von van Gaal als offensiver Mittelfeldspieler hinter der Doppelspitze eingesetzt. Der Profi von der PSV Eindhoven ist momentan enorm wichtig für die Oranje-Offensive, da Stürmerstar Memphis Depay nach einer langen Verletzungspause noch nicht fit für 90 Minuten ist.

+++ 24.11.2022: WM-Tabellenrechner Gruppe A +++

Diese Entscheidungen können in der Gruppe A bereits am zweiten Spieltag am Freitag fallen:

Die Niederlande (3 Punkte, 2:0 Tore) kommen weiter... - bei einem Sieg gegen Ecuador, wenn Katar nicht gegen Senegal gewinnt

Ecuador (3 Punkte, 2:0 Tore) kommen weiter... - bei einem Sieg gegen die Niederlande, wenn Senegal nicht gegen Katar gewinnt

Katar (0 Punkte, 0:2 Tore) scheidet aus... - bei einer Niederlage gegen Senegal, wenn Ecuador nicht gegen die Niederlande gewinnt

Senegal (0 Punkte, 0:2 Tore) scheidet aus... - bei einer Niederlage gegen Katar, wenn die Niederlande nicht gegen Ecuador gewinnt

+++ 24.11.2022: Kurzvorschau Niederlande - Ecuador am Freitag +++

Gruppe A: Niederlande - Ecuador (17.00 Uhr MEZ/ARD und MagentaTV)

Al-Rajjan (Chalifa International Stadion)

Niederlande: Nach dem 2:0 gegen den Senegal ist mit einem weiteren Sieg der vorzeitige Einzug in das Achtelfinale möglich. Trainer Louis van Gaal wird seine Startelf kaum ändern, lediglich das Startelf-Debüt von Memphis Depay scheint sicher. Der Stürmerstar des FC Barcelona war gegen den Senegal erst nach einer Stunde eingewechselt worden, da er seit Mitte September verletzungsbedingt ohne Spielpraxis war.

Ecuador: Das Selbstvertrauen ist groß, die Stimmung prächtig. Nach dem 2:0 zum Auftakt gegen Gastgeber Katar fühlen sich die Südamerikaner auch stark genug für die Niederlande. «Wir spielen jetzt gegen eine Mannschaft, die Weltmeister werden will. Wir haben nichts zu verlieren», sagte Nationaltrainer Gustavo Alfaro. Unklar ist noch, ob Torjäger Énner Valencia spielen kann. Der 33-Jährige von Fenerbahce Istanbul hatte nach seinen beiden Toren gegen Katar einen Schlag auf das Sprunggelenk bekommen.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

Niederlande: 23 Noppert - 2 Timber, 4 van Dijk, 5 Aké - 22 Dumfries, 21 de Jong, 11 Berghuis, 17 Blind - 10 Depay - 7 Bergwijn, 11 Gakpo

Ecuador: 1 Galindez - 17 Preciado, 2 Torres, 3 Hincapié, 7 Estupinan - 19 Plata, 20 Mendez, 23 Caicedo, 10 Ibarra - 11 Estrada, 13 Valencia

Schiedsrichter: Mustapha Ghorbal (Algerien)

+++ 24.11.2022: Ecuador will gegen Holland "kämpfen und rennen bis zum Ende" +++

Der Einsatz von Ecuadors WM-Rekordtorschützen Énner Valencia im zweiten Gruppenspiel am Freitag gegen die Niederlande ist weiter unklar. "Wir werden ihn uns heute noch einmal anschauen", sagte Ecuadors Nationaltrainer Gustavo Alfaro am Donnerstag in Doha. "Wir müssen das Abschlusstraining abwarten und dann weiterschauen."

Valencia hatte am Sonntag im Eröffnungsspiel gegen Katar beide Tore zum 2:0 geschossen. Am Freitag gegen die Niederlande (17.00 Uhr) könnte Valencia mit einem weiteren Treffer mit Portugals Eusebio, Italiens Paolo Rossi und dem Russen Oleg Salenko gleichziehen, die sechs WM-Tore in Serie für ihre Länder schafften. Aktuell steht Valencia bei fünf WM-Toren am Stück für Ecuador.

Gegen Katar war der 33 Jahre alte Angreifer von Fenerbahce nach einem Schlag auf sein Sprunggelenk ausgewechselt worden. "Er hat keine Verletzung, das ist schon mal gut", sagte Alfaro. "Aber es war ein heftiger Schlag. So etwas hat immer Konsequenzen."

Ob mit oder ohne den Torjäger - die Stimmung im Team Ecuadors nach dem Auftaktsieg ist blendend. "Wir sind sehr stolz. Wir haben unserem Land eine große Freude bereitet und werden das Spiel gegen Holland genauso angehen wie das gegen Katar", sagte Mittelfeldspieler Jhegson Méndez vom FC Los Angeles.

Alfaro befand: "Wir spielen jetzt gegen eine Mannschaft, die Weltmeister werden will. Wir haben nichts zu verlieren. Wir werden bis zum Ende kämpfen und rennen."

+++ 24.11.2022: Leipziger Diallo für zweites Senegal-Spiel wieder fit +++

Der Leipziger Verteidiger Abdou Diallo steht Afrikameister Senegal im zweiten Gruppenspiel bei der Fußball-WM gegen Gastgeber Katar am Freitag (14.00 Uhr/ARD und MagentaTV) wieder zur Verfügung. Der 26-Jährige hatte beim 0:2 gegen die Niederlande eine Muskelverletzung erlitten, inzwischen ist er aber wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen, wie Trainer Aliou Cissé am Donnerstag sagte. Fraglich ist dagegen noch Cheikhou Kouyaté, der sich im Auftaktspiel am Knöchel verletzt hatte.

Das senegalesische Team, das bei dieser WM den verletzten Münchner Starstürmer Sadio Mané schmerzlich vermisst, steht gegen den Gastgeber unter Druck. «Wir sind Löwen und versuchen, sechs Punkte aus den nächsten Spielen zu holen. Wir dürfen keine Fehler machen und müssen sicherstellen, dass wir mit unserem Traum weitermachen können», betonte Abwehrchef Kalidou Koulibaly.

+++ 22.11.2022: Trotz nur leichter Verletzung: Einsatz von Valencia fraglich +++

Der Einsatz von Ecuadors WM-Rekordtorschütze Énner Valencia im nächsten Gruppenspiel gegen die Niederlande am Freitag ist noch ungewiss. "Er hat nichts Schlimmes, nur eine leichte Verstauchung", sagte Ecuadors Verbandsarzt Camilo Chiquito am Dienstag in Katar. "Sein Einsatz am Freitag hängt davon ab, wie es sich bis dahin entwickelt."

Der 33 Jahre alte Stürmer von Fenerbahce Istanbul hatte am Sonntag im Eröffnungsspiel gegen WM-Gastgeber Katar beide Tore zum 2:0 erzielt. Damit hat Valencia fünf WM-Tore für Ecuador in Serie erzielt, musste gegen Katar aber angeschlagen ausgewechselt werden. Am Freitag gegen die Niederlande könnte Valencia mit einem weiteren Treffer mit Portugals Eusebio, Italiens Paolo Rossi und dem Russen Oleg Salenko gleichziehen, die sechs WM-Tore in Serie für ihre Länder schafften. 

+++ 21.11.2022: "Lächerlich": Van Dijk und Kane kritisieren Verbot der bunten Binde +++

Die WM-Kapitäne Harry Kane und Virgil van Dijk haben kein Verständnis für das Verbot der "One Love"-Binde bei der Endrunde in Katar gezeigt. "Das ist total lächerlich, mit einer Strafe zu drohen wegen eines Armbands. Ich verstehe das nicht", sagte der niederländische Abwehrchef van Dijk nach dem 2:0-Auftaktsieg von Oranje gegen den Senegal. Van Dijk hatte wie zuvor Englands Spielführer Kane auf die "One Love"-Kapitänsbinde verzichtet und stattdessen das vom Weltverband FIFA bereitgestellte Armband mit dem Slogan "No Discrimination" ("keine Diskriminierung") getragen.

Als Grund für den Verzicht nannte van Dijk die "sportlichen Sanktionen" durch die FIFA. Hollands Verband KNVB hatte am Montag zuvor mitgeteilt, dass der Weltverband mit Konsequenzen gedroht hatte. Bondscoach Louis van Gaal sprach nach dem Auftaktsieg konkret von einer Gelben Karte.

Auch Kane war bedient. "Die Entscheidung wurde aus meinen Händen genommen. Ich bin enttäuscht", sagte der Stürmer nach dem 6:2-Sieg über Iran. "Ich bin sicher, dass der Verband FA und die FIFA weiter zu diesem Thema diskutieren werden." Die Spieler hätten sich auf das WM-Auftaktspiel fokussiert.

Der Weltverband hatte das Binden-Verbot mit den von allen Teilnehmern anerkannten WM-Regularien begründet. Explizit hob die FIFA in einer Mitteilung den Artikel 13.8.1 der Ausrüstungsregeln hervor: "Für FIFA-Finalwettbewerbe muss der Kapitän jeder Mannschaft eine von der FIFA gestellte Armbinde tragen." Die FIFA unterstütze Kampagnen wie "One Love", aber dies müsse im Rahmen der allen bekannten Regeln erfolgen.

+++ 21.11.2022: Gakpo und Klaassen führen Niederländer zum 2:0 gegen Senegal +++

Cody Gakpo und Davy Klaassen haben der Niederlande zu einem perfekten WM-Einstand verholfen. Der dreimalige Finalist gewann am Montag im Al Thumama Stadium in Doha 2:0 (0:0) gegen den Senegal, die Auswahl von Trainer Louis van Gaal hat damit eine gute Ausgangsposition für den Einzug in die nächste Runde. Nach Gakpos (84. Minute) spätem 1:0 sorgte Klaasen (90.+9) für die Entscheidung.

Der Afrikameister, der im Turnier ohne seinen verletzten Superstar Sadio Mané auskommen muss, bangt bei seiner dritten WM-Teilnahme somit um die Qualifikation für das Achtelfinale und benötigt nun im zweiten Turnierspiel gegen Gastgeber Katar dringend einen Sieg. Bei den Niederländern blieb Torhüter und Debütant Andries Noppert mit einer guten Leistung in seinem ersten Länderspiel gleich ohne Gegentreffer. 

+++ 21.11.2022: "No Discrimination": Holland-Kapitän van Dijk trägt FIFA-Binde +++

Virgil van Dijk hat die Niederlande zu ihrem WM-Auftakt gegen den Senegal mit der Kapitänsbinde der FIFA auf das Feld geführt. Auf den gelben Stoff am Arm vom Abwehrstar des FC Liverpool stand in schwarzer Schrift der Slogan "No Discrimination" ("keine Diskriminierung"). Eine Binde mit dieser Aufschrift können die Teams nun auch während des kompletten Turniers anstatt, wie zuvor geplant, nur im Viertelfinale tragen.

Wenige Stunden vor dem Anpfiff am Montag hatte der niederländische Verband KNVB bekanntgegeben, dass van Dijk nicht wie geplant die "One Love"-Binde tragen werde. Begründet wurde dies mit der Androhung von Sanktionen durch die FIFA. Die weiteren "One Love"-Länder Deutschland, England, Wales, Belgien, Dänemark und die Schweiz verzichteten ebenfalls. Englands Spielführer Harry Kane trug beim 6:2 gegen den Iran die eine schwarze Binde mit der Aufschrift "No Discrimination".

Der Weltverband hatte das Binden-Verbot mit den von allen Teilnehmern anerkannten WM-Regularien begründet. Explizit hob die FIFA in einer Mitteilung den Artikel 13.8.1 der Ausrüstungsregeln hervor: "Für FIFA-Finalwettbewerbe muss der Kapitän jeder Mannschaft eine von der FIFA gestellte Armbinde tragen." Die FIFA unterstütze Kampagnen wie "One Love", aber dies müsse im Rahmen der allen bekannten Regeln erfolgen.

+++ 21.11.2022: Niederlande mit Debütant Noppert im Tor - Jakobs im Senegal-Kader +++

Die Niederlande geht mit Debütant Andries Noppert im Tor in ihr erstes Spiel der WM in Katar. Der 28-Jährige vom SC Heerenveen erhält von Bondscoach Louis van Gaal den Vorzug vor Justin Bijlow und Remko Pasveer. Van Gaal hatte bis zuletzt ein Geheimnis um seine Torwart-Wahl gemacht. In der Innenverteidigung kommt Bayern-Profi Matthijs de Ligt etwas überraschend in der Startelf zum Einsatz. Neben Frenkie de Jong soll im Mittelfeld Steven Berghuis für kreative Momente im Al-Thumama-Stadion von Doha sorgen.

Beim Afrikameister steht der frühere Bundesliga-Profi Ismail Jakobs im Kader. Erst kurz vor Spielbeginn entschied der Weltverband FIFA, den Nationalitätenwechsel des gebürtigen Kölners zu genehmigen. Der Außenverteidiger wurde für die Startelf noch nicht berücksichtigt. Für den verletzten Superstar Sadio Mané kommt Krepin Diatta erwartungsgemäß auf dem linken Flügel zum Einsatz.

+++ 21.11.2022: Mané spricht Senegals Team Mut zu: "Löwen über sich hinauswachsen" +++

Der verletzte Bayern-Superstar Sadio Mané hat Afrikameister Senegal kurz vor dem WM-Start gegen die Niederlande am heutigen Montag (17.00 Uhr MEZ) Mut zugesprochen. "Ich bin sicher, dass die Löwen über sich hinauswachsen und alle Spiele als echtes Finale angehen werden", schrieb Afrikas Fußballer des Jahres auf Instagram. Mané hatte sich in der Bundesliga am rechte Wadenbeinköpfchen verletzt und war am vergangenen Donnerstag in Innsbruck operiert worden. Der 30-Jährige fällt für die komplette WM aus.

"Gott sei Dank ist die Operation unter der Woche gut verlaufen und ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um Ihnen allen zu danken und meine Wertschätzung auszudrücken", so Mané. Wie lange der Stürmer ausfallen wird, ist unklar. Berichten zufolge könnte Mané bis zu drei Monate fehlen.

Für den Senegal ist der Ausfall ein schwerer Schlag. Der langjährige Liverpool-Stürmer ist der Fixpunkt bei den Westafrikanern. Beim Gewinn des Afrika-Cups im Februar verwandelte Mané genauso wie wenige Wochen später in den WM-Playoffs jeweils gegen Ägypten den entscheidenden Elfmeter. Senegal trifft in der WM-Gruppe A auch noch auf Gastgeber Katar und Ecuador.

+++ 21.11.2022: Ecuadors Valencia trifft und träumt: "Bedeutet ihm sehr viel"

Mit seinem Doppelpack entscheidet Ecuadors Enner Valencia das WM-Eröffnungsspiel. WM-Rekordtorschütze seines Landes ist er schon, nun nimmt er die nächste Bestmarke ins Visier.

Nun kann Ecuadors WM-Rekordtorschütze Enner Valencia auch mit Größen wie Eusebio und Paolo Rossi gleichziehen. Mit seinem Doppelpack beim 2:0 im Eröffnungsspiel der Fußball-WM gegen Gastgeber Katar hat der 33 Jahre alte Stürmer die fünf letzten WM-Tore der Südamerikaner erzielt. Sechs WM-Tore in Serie für ein Land, das schafften nach Angaben des Datendienstleisters Opta bislang nur der Portugiese Eusebio 1966, der Italiener Rossi 1982 und der Russe Oleg Salenko 1994.

Trifft Valencia auch am Freitag gegen die Niederlande, würde er mit ihnen gleichziehen. "Er ist der Rekord-Torschütze für Ecuador", sagte Trainer Gustavo Alfaro über seinen Kapitän, der das junge Team bei diesem Turnier anführt. "Er hatte eine harte Zeit. Er wurde in Ecuador infrage gestellt, aber jetzt sehen wir, was er uns geben kann", sagte Alfaro. "Er hat getroffen, was ihm sehr viel bedeutet."

Valencia, der seit 2020 für Fenerbahce Istanbul in der Türkei spielt, berichtete von seinen Gedanken von der Auslosung bis zum Start des Turniers: "Ich habe lange davon geträumt, dieses Spiel mit meinem Team zu gewinnen und zu treffen." Schon bei der WM 2014 erzielte Valencia alle drei Tore für Ecuador, das damals dennoch in der Vorrunde ausschied. Mit den zwei Treffern gegen Katar ist er nun der alleinige WM-Rekordtorschütze des Landes, gegen Katar wurde sogar ein drittes Tor wegen Abseits nach Videobeweis wieder aberkannt.

Im Eröffnungsspiel musste der Angreifer angeschlagen ausgewechselt werden, für Alfaro steht dennoch außer Frage, dass sein Kapitän im nächsten Spiel am Freitag dabei ist. "Enner wird gegen die Niederlande spielen", verkündete er mit einem Lächeln. Auch Valencia ist trotz Schmerzen in Knie und Knöchel zuversichtlich: "Ich hoffe, dass ich bereit sein werde."

+++ 20.11.2022: Ecuador: Verletzter Valencia hofft auf WM-Einsatz gegen Niederlande +++

Ecuadors Doppeltorschütze Enner Valencia hat nach seiner verletzungsbedingten Auswechslung im WM-Eröffnungsspiel am Sonntag gegen Gastgeber Katar (2:0) noch keine Prognose für einen Einsatz im zweiten Gruppenspiel geben können. "Ich hoffe, dass ich bereit sein werde. Ich habe ein bisschen Schmerzen im Knie und Knöchel", sagte der 33 Jahre alte Kapitän: "Die Ärzte werden sich das anschauen und entscheiden, wie ernst es ist. Ich hoffe, dass ich am Freitag spielen kann." Die Südamerikaner treffen am Freitag in der Gruppe A auf die Niederlande.

Nationaltrainer Gustavo Alfaro war sich dagegen sicher: "Enner wird gegen die Niederlande spielen." Insgesamt hätten "vier, fünf Spieler Schläge abbekommen". Er hoffe, dass es "nichts Ernstes" sei.

Valencia, der mit nun fünf Treffern zum alleinigen WM-Rekordtorschützen seines Landes aufgestiegen ist, wurde schon Ende der ersten Halbzeit nach einem Zweikampf behandelt. In der 77. Minute humpelte er dann für seine Auswechslung zur Seitenlinie, anschließend kühlte der Profi von Fenerbahce Istanbul auf der Bank sitzend sein rechtes Knie.

Die Verletzung konnte ihm die Freude über den Auftaktsieg aber nicht nehmen. "Ich habe lange davon geträumt, dieses Spiel mit meinem Team zu gewinnen und zu treffen", sagte Valencia: "Die frühen Tore haben uns geholfen, das Spiel zu kontrollieren."

Trainer Alfaro fand nur lobende Worte für seinen besten Stürmer Valencia. "Er hatte eine harte Zeit. Er wurde in Ecuador infrage gestellt, aber jetzt sehen wir, was er uns geben kann", sagte der Coach: "Er hat getroffen, was ihm sehr viel bedeutet."

+++ 20.11.2022: Gastgeber Katar startet mit Niederlage gegen Ecuador in die WM +++

Katar ist als erster WM-Gastgeber überhaupt mit einer Niederlage in das Turnier gestartet. Die Mannschaft von Trainer Felix Sanchez verlor am Sonntagabend das Eröffnungsspiel der Fußball-Weltmeisterschaft gegen Ecuador mit 0:2 (0:2). Entscheidender Spieler war vor 67 372 Zuschauern im Al-Bait Stadion nördlich von Doha Ecuadors Stürmer Enner Valencia, der mit einem Doppelpack (16. Minute/Foulelfmeter/31.) den Sieg der Südamerikaner sicherte. Ein erster Treffer des 33-Jährigen wurde nach Videobeweis wegen einer Abseitsposition zurückgenommen (3.). Katars Nationalteam enttäuschte bei seinem WM-Debüt vor den Augen von Staatsoberhaupt Tamim bin Hamad Al Thani und war weitgehend chancenlos.

+++ 20.11.2022: UEFA-Verbände erkennen Fortschritte in Katar an +++

Der Deutsche Fußball-Bund und zehn weitere europäische Verbände haben nach einem Treffen mit FIFA-Generalsekretärin Fatma Samoura am Sonntag "wesentliche Fortschritte" beim Schutz der ausländischen Arbeiter in Katar hervorgehoben. Am Sonntagabend berichtete der britische Sender Sky News über ein entsprechendes Positionspapier. Die Arbeitsgruppe der Europäischen Fußball-Union UEFA für Menschen- und Arbeiterrechte kündigte zudem für 2023 die Rückkehr nach Katar an, um die Fortschritte zu prüfen.

FIFA-Präsident Gianni Infantino hatte am Vortag angekündigt, dass in Doha ein Büro der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO) zur Unterstützung der Hunderttausenden Arbeiter aus dem Ausland entstehen wird. Zudem soll der sogenannte Legacy Fund, in den WM-Einnahmen fließen, globaler angelegt werden und damit vor allem Kinder aus der Armut holen. Der Weltverband arbeite zudem mit den lokalen Behörden, um Entschädigungszahlungen unter anderem für ausgefallene Löhne sicherzustellen, teilten die UEFA-Nationen mit. Seit 2018 seien über 350 Millionen US-Dollar ausgezahlt worden.

+++ 20.11.2022: 20 000 Kerzen auf den Tribünen: Protestaktion gegen Fußball-WM +++

Mit einer bildstarken Gedenk-, Protest- und Trauerveranstaltung haben Menschen in Herne ihren Unmut über die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar zum Ausdruck gebracht. Auf dem Rasen des Stadions am Schloss Strünkede verteilten sie 6500 mit Sand gefüllte Stoff-Fußbälle. "Weltgewissen, du bist ein Fleck der Schande" war auf den Bällen zu lesen. Zudem erleuchteten am Sonntag - dem Tag des WM-Eröffnungsspiels - rund 20 000 Grabkerzen die Tribünen des Stadions. Mit der Aktion gedachten die Teilnehmer der vom Künstler Volker-Johannes Trieb initiierten Veranstaltung den beim Bau der WM-Stadien gestorbenen Gastarbeitern.

"Die Fußballweltmeisterschaft hat viele tausend Menschen das Leben gekostet", sagte Trieb. "Sie wurden wie Sklaven behandelt und sind an Hitze, Erschöpfung oder wegen fehlender Sicherheitsvorkehrungen gestorben. Die FIFA und die Regierung Katars sind über Leichen gegangen und das darf im WM-Jubel nicht untergehen." Der Osnabrücker Künstler Trieb führt die Veranstaltung gemeinsam mit der Arbeiterwohlfahrt (AWO) durch.

"Für uns als Arbeiterwohlfahrt sind Menschenrechte unverhandelbar. Das Leben der Arbeitsmigranten ist wichtiger als jeder Profit", sagte Michael Scheffler, Vorsitzender des AWO Bezirks Westliches Westfalen. "Mit unserer Aktion wollen wir der Fußballwelt ins Gewissen reden und an die Grausamkeiten erinnern, die sich im Vorfeld der Weltmeisterschaft ereignet haben. Sportliche Ereignisse dürfen nie wieder an Gastgeber vergeben werden, die gegen grundlegende Werte verstoßen."

Katar steht wegen Menschenrechtsverstößen und des Umgangs mit Arbeiterinnen und Arbeitern aus anderen Ländern schon lange in der Kritik. In der Vergangenheit war es auch zu tödlichen Unfällen auf den Baustellen gekommen. Die Regierung des Emirats verweist auf eigene Reformen und weist Teile der Kritik zurück.

+++ 20.11.2022: Wegen großem Andrang: Offizielles WM-Fanfest schließt seine Tore +++

Kurz vor dem Anpfiff des WM-Eröffnungsspiels zwischen Gastgeber Katar und Ecuador hat das offizielle FIFA Fan Festival im al-Bidda-Park seine Tore geschlossen. Grund sei der enorme Andrang, wie ein Polizist Journalisten vor Ort mitteilte. Auch akkreditierten Medienvertretern wurde zu diesem Zeitpunkt der Zutritt verwehrt. Nach Beobachtungen von dpa-Reportern fanden mehrere Tausend Fans, die noch in der Warteschlange standen, keinen Einlass mehr und mussten schließlich umkehren.

Das Gelände bietet Platz für 40 000 Menschen, auf Großbildleinwänden werden während der ersten WM in einem arabischen Land die Spiele gezeigt. Auch schon die Metros auf dem Weg zum Fan Festival waren überfüllt. Dennoch war die Stimmung laut Augenzeugen entspannt, auch vom Großaufgebot der Polizei sei keine Hektik aufgekommen.

+++ 20.11.2022: WM-Eröffnungsspiel: In einem Fanblock wird besonders gefeiert +++

 

Katars Nationalmannschaft lag im WM-Eröffnungsspiel schon mit einem Tor zurück, doch ein kleiner Teil der Fans feierte munter weiter. In einem Block des Al-Bait Stadions fiel am Sonntagabend während der Partie der Gastgeber gegen Ecuador eine größere Gruppe besonders auf - praktisch alle trugen rote "Qatar"-Shirts und stimmten unterstützt von einer lauten Trommel unentwegt Fangesänge an. Die Gegnertore wurden von den Ecuador-Fans auf der anderen Seite des Stadion-Innenraums lautstark gefeiert.

+++ 20.11.2022: Katar mit erwarteter Offensive - Augsburgs Gruezo nur auf der Bank+++

Gastgeber Katar geht mit der erwarteten Startelf in das Eröffnungsspiel der Fußball-Weltmeisterschaft. Der spanische Trainer Felix Sanchez setzt am Sonntag (17.00 Uhr/ZDF und MagentaTV) auf das in einigen Testbegegnungen eingespielte Team um die drei Offensivkräfte Almoez Ali, Akram Afif sowie Kapitän Hassan Al-Haydos. Für Katar ist es das Debüt bei einer Fußball-WM. Alle Profis spielen in der heimischen Qatar Stars League, die wegen der WM bereits vor zwei Monaten unterbrochen wurde.

Bei Ecuador steht Piero Hincapie von Bayer Leverkusen wie erwartet in der Startelf. Der zuletzt angeschlagene Carlos Gruezo vom FC Augsburg sitzt zunächst auf der Bank. Die Offensive führt der 33 Jahre alte Routinier Enner Valencia als Kapitän an. Im Tor erhielt Hernan Galindez von Trainer Gustavo Alfaro den Vorzug vor Alexander Dominguez. Neben Katar und Ecuador spielen auch Senegal und die Niederlande in der Vorrundengruppe A.

+++ 20.11.2022: Fußball-WM mit großer Lichtshow eröffnet +++

Mit einer bunten und lichtstarken Show haben Gastgeber Katar und die FIFA die Fußball-WM 2022 eröffnet. Im Al-Bait Stadion nördlich von Doha zelebrierten etliche Künstler am Sonntag in mehreren Akten die Eröffnungsfeier kurz vor dem ersten WM-Spiel von Katar gegen Ecuador. Mit dabei waren auch Hollywood-Star Morgan Freeman, der koreanische Boygroupsänger Jung Kook sowie die Maskottchen der bisherigen Endrunden, darunter Tip & Tap von der deutschen WM 1974 und Goleo von der WM 2006 in Deutschland.

Bei der Ankunft von Staatsoberhaupt Tamim bin Hamad Al Thani gemeinsam mit FIFA-Präsident Gianni Infantino war lauter Applaus zu hören. Die Endrunde in Katar läuft bis zum 18. Dezember.

+++ 20.11.2022: Kurzvorschau Senegal - Niederlande am Montag +++

Gruppe A: Senegal - Niederlande (17.00 Uhr MEZ/ZDF und MagentaTV) im Stadion Doha (Al-Thumama Stadion)

Senegal: Beim Afrikameister ist der Schock nach dem Ausfall von Bayern-Superstar Sadio Mané groß. Der Anführer, der am Donnerstag in Innsbruck operiert worden war, ist im Team von Trainer Aliou Cissé kaum zu ersetzen. Verantwortung übernehmen müssen nun andere, wie Kapitän und Abwehrchef Kalidou Koulibaly. Aber auch ohne Mané ist das Achtelfinale durchaus möglich, denn die Westafrikaner haben sich zu einer festen Größe etabliert. In diesem Jahr gab es in 13 Länderspielen nur eine Niederlage.

Niederlande: Für die Elftal ist das erste Spiel in Katar so etwas wie die Endstation Sehnsucht. Immerhin ist es das erste WM-Spiel seit über acht Jahren. 2014 war man in Brasilien zuletzt dabei, wurde Dritter. Der Trainer hieß damals Louis van Gaal - und ist nun sein eigener Nachfolger. In der dritten Amtszeit van Gaals hat die Mannschaft noch nicht verloren. Für den 71-Jährigen, der im Frühjahr eine Prostatakrebserkrankung öffentlich gemacht hatte, wird es das letzte Highlight mit der Nationalmannschaft. Nach dem Turnier ersetzt ihn Ronald Koeman.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

Senegal: 1 Edouard Mendy - 7 Sabaly, 3 Koulibaly, 4 Diallo, 22 Ballo-Touré - 17 Pape Matar Sarr, 6 Nampalys Mendy, 5 Idrissa Gueye - 15 Diatta, 21 Dia, 18 Ismaila Sarr

Niederlande: 13 Bijlow - 2 Timber, 4 van Dijk, 5 Aké - 22 Dumfries, 21 de Jong, 11 Berghuis, 17 Blind - 7 Bergwijn, 11 Gakpo - 18 Janssen

Schiedsrichter: Wilton Sampaio (Brasilien)

+++ 20.11.2022: Bondscoach van Gaal muss auf Depay verzichten - Geheimnis um Torwart +++

Bondscoach Louis van Gaal muss im ersten Spiel der Fußball-WM auf Memphis Depay verzichten. Der lange verletzte Stürmer des FC Barcelona nahm am Sonntag zwar am Abschlusstraining der niederländischen Fußball-Nationalmannschaft teil, ein Einsatz am Montag (17 Uhr MEZ/ZDF) gegen Afrikameister Senegal kommt dennoch zu früh. "Wir müssen auf Depay verzichten, sie sind ohne Sadio Mané hier. Dies zu kompensieren, wird die Aufgabe für das Spiel", sagte van Gaal am Sonntag. "Das erste Spiel ist immer das wichtigste des Turniers. Es bestimmt den Takt für den Rest des Turniers."

In der Torwartfrage ließ sich van Gaal nicht in die Karten schauen, lieferte sich stattdessen einen kleinen Schlagabtausch mit einem Medienvertreter. "Ich weiß es, Sie nicht", meinte der 71-Jährige. Auf die Nachfrage, ob er es verraten werde: "Nein." Warum nicht? "Ich gebe mein Aufgebot nie bekannt." Der Trainer hat im Tor die Wahl zwischen Remko Pasveer, Justin Bijlow und Andries Noppert. Der Freiburger Mark Flekken war ebenso wie Jasper Cillessen überraschend nicht nominiert worden.

In seinen Ambitionen ist der erfahrene Trainer indes klar. "Wir können Weltmeister werden", sagte van Gaal und schickte eine Begründung hinterher. "Bei der WM 2014 sind wir mit einer Mannschaft Dritter geworden, die weniger Qualität hatte. Ich erwarte also mehr." Viel hänge natürlich von der Taktik, der Technik und vom Glück ab.

+++ 18.11.2022: Italiener Orsato leitet WM-Eröffnungsspiel +++

Der italienische Schiedsrichter Daniele Orsato pfeift das WM-Eröffnungsspiel zwischen Gastgeber Katar und Ecuador am Sonntag (17.00 Uhr MEZ). Das gab der Fußball-Weltverband am Freitag bekannt. Der 46-Jährige gehört zu den erfahrensten Referees und ist seit 2010 FIFA-Schiedsrichter. Bei der WM 2018 fungierte Orsato als Video-Schiedsrichter, bei der Europameisterschaft im vergangenen Jahr leitete er drei Spiele. Zuletzt war er unter anderem beim Champions-League-Duell zwischen RB Leipzig und Real Madrid im Einsatz.

+++ 17.11.2022: Senegal muss bei der WM auf Bayern-Star Mané verzichten +++

Afrikameister Senegal muss bei der Fußball-WM in Katar ohne seinen Superstar Sadio Mané auskommen. Der Stürmer des FC Bayern München fällt für das am Sonntag beginnende Turnier wegen seiner Blessur am rechten Wadenbeinköpfchen aus. Das gab der senegalesische Verband am Donnerstag in Doha bekannt. Bis zuletzt hatte das Team gehofft, dass Mané womöglich zu einem späteren Zeitpunkt in die WM einsteigen könnte. Doch daraus wurde nichts.

"Leider hat uns das heutige MRT gezeigt, dass die Entwicklung nicht so günstig ist, wie wir es uns vorgestellt haben. Daher haben wir beschlossen, Sadios Rückzug von der WM zu erklären", wurde Mannschaftsarzt Manuel Afonso auf dem senegalesischen Twitter-Account zitiert. Nach Informationen der "Bild" vom Donnerstag wird Mané nun in Innsbruck operiert.

Mané hatte sich am 8. November beim 6:1 der Bayern in der Bundesliga gegen Werder Bremen verletzt, war aber dennoch für den WM-Kader seines Heimatlandes nominiert worden. Afrikas Fußballer des Jahres ist der wichtigste Spieler seines Landes. In der Gruppe A trifft der Senegal am 21. November auf die Niederlande, danach warten noch Gastgeber Katar und Ecuador als Gegner.

+++ 15.11.2022: Senegals Fußball-Vizepräsident: Erste WM-Spiele ohne Mané +++

Fußball-Star Sadio Mané vom FC Bayern München wird Senegals Nationalmannschaft in den ersten WM-Spielen fehlen. Davon geht der Vizepräsident des senegalesischen Verbandes aus, berichtete die franzöische "L'Equipe" am Dienstag. Mané sei verletzt und man müsse damit umgehen und nicht zu viel jammern, sagte Abdoulaye Sow demnach. Man müsse die ersten Spiele ohne Mané absolvieren und ohne den Top-Angreifer gewinnen.

Der 30 Jahre alte Stürmer hatte sich in der Bundesliga beim 6:1 des FC Bayern gegen Werder Bremen einen Sehnenanriss zugezogen, war aber dennoch für den WM-Kader seines Heimatlandes nominiert worden. Afrikas Fußballer des Jahres ist der wichtigste Spieler seines Landes. In der Gruppe A trifft der Senegal am 21. November auf die Niederlande, danach warten noch Gastgeber Katar und Ecuador als Gegner.

Fußball-WM 2022 in TV und Live-Stream: Wann und wo werden die Deutschland-Spiele live aus Katar übertragen?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/hos/news.de/dpa

Themen: