Uhr

Wiesbaden vs. Verl verpasst?: Die besten Szenen aus SV Wehen Wiesbaden gegen SC Verl

Die Partie SV Wehen Wiesbaden gegen SC Verl am 17. Spieltag der 3. Bundesliga wurde von den Teams und den Anhängern mit Spannung erwartet. Welche Highlights es gab und wie das Match ausging, lesen Sie in unserer Zusammenfassung.

Der SV Wehen Wiesbaden wird von seinen Fans mit Jubel unterstützt. (Symbolbild) Bild: picture alliance/Uwe Anspach/dpa

In der 3. Bundesliga kam es am 17. Spieltag vor 1121 Zuschauern am 27.11.2021 zum Aufeinandertreffen von Gastgeber SV Wehen Wiesbaden und der Gastmannschaft SC Verl. Ort der Austragung: BRITA-Arena. Am Ende des Matches war nicht ein Tor gefallen, sodass die Begegnung mit einem 0 : 0 endete. Weder der Gastgeber SV Wehen Wiesbaden noch der Herausforderer SC Verl konnten diese Runde für sich entscheiden. Gepfiffen wurde die Partie von Patrick Hanslbauer.

Der Ausgang dieser torlosen Begegnung wird die Mannschaften von Markus Kauczinski und Guerino Capretti mit Sicherheit noch eine Zeit lang ärgern. Mit diesem torlosen Ergebnis können die Coaches und die Fans nicht glücklich sein. Die 1121 Besucher vor Ort sahen eine von Kampf geprägte Partie, keine Tore, dafür aber viele Karten. Auf Tabellenplatz 10 hat die Mannschaft von Trainer Markus Kauczinski bis dato 23 Punkte geholt. Unter Trainer Guerino Capretti belegen die Gäste mit 17 Zählern den Platz 17.

Wiesbaden gegen Verl, 17. Spieltag der 3. Bundesliga: Alle Tore, alle Karten

22. Minute: Für den Wiesbaden-Spieler Dennis Kempe gibt es die Gelbe Karte.
43. Minute: Der Wiesbaden-Spieler Gino Fechner sieht die Gelbe Karte.
46. Minute: Der Wiesbaden-Spieler Dennis Kempe wird ausgewechselt. Für ihn kommt Nico Rieble auf das Spielfeld.
48. Minute: Für den Verl-Spieler Cyrill Akono gibt es die Gelbe Karte.
54. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei SC Verl: Ron Berlinski geht vom Platz. Für ihn kommt Leandro Putaro auf das Feld.
54. Minute: Verl wechselt Emanuel Mirchev gegen den Mittelfeldspieler Lukas Emanuel Petkov.
64. Minute: Wiesbaden wechselt Thijmen Goppel gegen den Mittelfeldspieler Benedict Hollerbach.
72. Minute: Der Verl-Spieler Kasim Rabihic wird ausgewechselt. Für ihn kommt Patrick Schikowski auf das Spielfeld.
72. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei SV Wehen Wiesbaden: Maximilian Thiel geht vom Platz. Für ihn kommt Lucas Brumme auf das Feld.
84. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei SC Verl: Cyrill Akono geht vom Platz. Für ihn kommt Mahir Saglik auf das Feld.
89. Minute: Der Wiesbaden-Spieler Amin Farouk sieht die Gelbe Karte.
90. Minute: Für den Wiesbaden-Spieler Johannes Wurtz gibt es die Gelbe Karte.
90. Minute: Der Wiesbaden-Spieler Amin Farouk wird ausgewechselt. Für ihn kommt Johannes Wurtz auf das Spielfeld.
Endstand: Am Ende des Spiels steht es 0 : 0 für SV Wehen Wiesbaden.
Trotz des vollen Einsatzes auf beiden Seiten konnte im Spiel SV Wehen Wiesbaden gegen SC Verl keiner der Spieler zwei oder mehr Treffer erzielen und sich so als Star der Partie hervortun.

Alle Spielberichte des aktuellen Spieltages

Alle Infos zur Saison 2021/22

Spielbericht von Wiesbaden gegen Verl online und im TV bei ARD, Magenta Sport und Sport1

Wer die Begegnungen in der dritten Liga im Fernsehen verpasst hat oder kein Telekom-Kunde mit Magenta Sport Abo ist, der kann auf die Mediatheken der ARD und der Öffentlich-Rechtlichen Rundfunkanstalten zurückgreifen um im Nachgang die Höhepunkte des Spieltages zu sehen: Die ARD hat sich nicht nur die Übertragungsrechte an den Top-Spielen der Saison 2020/21 gesichert, sondern auch die Nachverwertungsrechte für die Berichterstattung nach Abpfiff. Die ARD bietet im Netz in der Mediathek zu ihren Sendern einen kostenlosen Livestream an.

Der MDR bietet in der Regel am Samstag ab 16.30 Uhr und am Sonntag ab 15.30 Uhr mit "Sport im Osten" eine Nachberichterstattung zu den Partien des Tages in der 3. Liga. Der HR widmet sich samstags ab 17:15 Uhr und Sonntagmorgen ab etwa 8 Uhr seinen regionalen Mannschaften. Der BR bietet mit seiner Sendung "Blickpunkt Sport" am Samstag um 17.15 Uhr und am Sonntag um 21.45 Uhr eine Anlaufstelle für die Fans der Mannschaften aus dem Süden. Der NDR berichtet samstags um 14 Uhr in "Sportclub Live" über die Partien der 3.-Liga-Teams aus dem Norden.

Kurze Spielberichte zu den Begegnungen in der dritten Liga sehen Sie in der "Sportschau" im Ersten am Samstagabend ab 18 Uhr, aber auch online sowie am späten Montagabend (23.30 Uhr) in "3. Liga pur" bei Sport1.

Wiesbaden vs. Verl: Die Tabelle des 17. Spieltages in der 3. Bundesliga

PlatzMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
11. FC Magdeburg16111430:141634
2SV Meppen1793525:21430
3VfL Osnabrück1684424:16828
4SV Waldhof Mannheim1676326:161027
51. FC Saarbrücken1776427:21627
61. FC Kaiserslautern1775521:111026
7Eintracht Braunschweig1675426:18826
8Borussia Dortmund II1773723:20324
9TSV 1860 München1658324:19523
10SV Wehen Wiesbaden1765624:22223
11FC Viktoria 1889 Berlin1764726:22422
12Hallescher FC1656525:25021
13FSV Zwickau1548319:18120
14SC Freiburg II1655613:25-1220
15FC Viktoria Köln1654718:26-819
16Türkgücü München1653816:24-818
17SC Verl1745826:33-717
18MSV Duisburg17511121:30-916
19FC Würzburger Kickers1636712:21-915
20TSV Havelse17321214:38-2411

Stand der aktuellen Tabelle nach der Begegnung am 17. Spieltag, Wiesbaden vs. Verl (Start war 27.11.2021, 14:00 Uhr).

Alle Informationen rund um Fußball und noch viele weitere Sport-Nachrichten

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de