Uhr

SV Drochtersen/Assel vs. Lübeck verpasst?: SV Drochtersen/Assel im Rausch - Lübeck kann nicht überzeugen

Ein neuer Spieltag in der Regionalliga Nord Gruppe Nord der Saison 2020! Alle Highlights des Spiels SV Drochtersen/Assel gegen 1.FC Phönix Lübeck vom 14.11.2021 erfahren Sie hier in unserer Spielzusammenfassung.

Fussball-Spielberichte auf news.de. Bild: Adobe Stock / BillionPhotos.com

Zum 16. Spieltag in Drochtersen in der Regionalliga Nord Gruppe Nord (Norddeutscher Fußball-Verband) empfing die Heimmannschaft SV Drochtersen/Assel am Sonntag den 14.11.2021 den Herausforderer 1.FC Phönix Lübeck vor 576 Zuschauern. Ort der Austragung: Kehdinger Stadion, Flutlicht. 1 : 0 für den Matchsieger SV Drochtersen/Assel lautete das Endergebnis. Gepfiffen wurde die Begegnung in der Region Norddeutschland von Eric Müller. Unterstützt wurde er von seinen Assistenten Christoph Kluge und Dennis Eva.

Ein Heimsieg, mit dem SV Drochtersen/Assel-Trainer Lars Jagemann auf jeden Fall zufrieden sein kann. 1.FC Phönix Lübeck-Trainer Daniel Safadi und seine Jungs werden diese Schmach mit Sicherheit zu untersuchen wissen. Das Gastgeber-Team von SV Drochtersen/Assel-Trainer Lars Jagemann steht mit 29 Punkten nun auf Rang 3 in der Tabelle. Der Gegner unter 1.FC Phönix Lübeck-Trainer Daniel Safadi erzielte 14 Punkte und findet sich auf Platz 9 der Tabelle wieder.

Alle Tore, alle Karten: SV Drochtersen/Assel vs. 1.FC Phönix Lübeck am 16. Spieltag in der Regionalliga Nord Gruppe Nord

26. Minute: Ein Tor durch den Spieler von SV Drochtersen/Assel Jasper Gooßen.
33. Minute: Schiedsrichter Eric Müller zieht die gelbe Karte für SV Drochtersen/Assel-Spieler .
36. Minute: Schiedsrichter Eric Müller zeigt einem ein Lübeck-Spieler die gelbe Karte.
Stand zur Halbzeit: Nach 45 Minuten Spielzeit liegt der Spielstand bei 1 : 0.
66. Minute: Für einen Lübeck-Spieler gibt es die Gelbe Karte.
71. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei SV Drochtersen/Assel: Niklas Golke geht vom Platz. Für ihn kommt Martin Sattler auf das Feld.
80. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei SV Drochtersen/Assel: Jasper Gooßen geht vom Platz. Für ihn kommt Fabio Manuel Dias auf das Feld.
83. Minute: Ein Lübeck-Spieler sieht die Gelbe Karte.
85. Minute: Daniel Safadi entscheidet, dass Sahid Wahab auf den Platz soll. Kubilay Büyükdemir geht vom Rasen.
85. Minute: Daniel Safadi entscheidet, dass Abdelmajid Bouali auf den Platz soll. Fabian Friedemann Graudenz geht vom Rasen.
87. Minute: Lars Jagemann entscheidet, dass Felix Niebergall auf den Platz soll. Jan-Miklas Steffens geht vom Rasen.
88. Minute: Lübeck wechselt Kenny Korup gegen Murat Rasgele.
90 + 2. Minute: Der SV Drochtersen/Assel-Spieler Florian Nagel wird ausgewechselt. Für ihn kommt Julian Budde auf das Spielfeld.
Endstand der Partie: Nach 90 Minuten Spielzeit steht das Ergebnis fest. Mit einem 1 : 0 gehen die Mannschaften vom Platz.
Trotz des vollen Einsatzes auf beiden Seiten konnte im Spiel SV Drochtersen/Assel gegen 1.FC Phönix Lübeck keiner der Spieler zwei oder mehr Treffer erzielen. Der einzige Torschütze der Partie war Gooßen.

SV Drochtersen/Assel vs. Lübeck: Die Tabelle des 16. Spieltages der Saison 21/22 in der Regionalliga Nord Gruppe Nord

PlatzMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
1Holstein Kiel II14932281530
2SC Weiche Flensburg13922291729
3SV Drochtersen/Assel1585219629
4FC Teutonia 0514761271527
5Hamburger SV II1353521018
6VfB Lübeck1352622717
7FC Eintracht Norderstedt1337321216
8FC St. Pauli II1544718-616
91.FC Phönix Lübeck1535719-1214
10Heider SV15231013-189
11Altona 9314121112-265

Stand der aktuellen Tabelle nach der Begegnung am 16. Spieltag, SV Drochtersen/Assel vs. Lübeck (Start war 14.11.2021, 15:00 Uhr).

Hinweis: Für unsere Fussball-Spielberichterstattung nutzen wir die Daten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Aufgrund der hohen Anzahl ausgetragener Spiele pro Spieltag werden diese Daten von unserer Redaktion nur stichprobenartig geprüft. Hinweise nehmen wir unter redaktion@news.de entgegen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de