Uhr

UEFA Europa League 2021 Ergebnisse: Bayer Leverkusen verliert gegen Budapest am 6. Spieltag

Am sechsten Spieltag der Gruppenphase in der UEFA Europa League 2021 sind Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen gefordert. Alle Infos zum Spielplan der Rückrunde und der Übertragung im TV und Live-Stream gibt's hier!

Am fünften Spieltag der Gruppenphase in der UEFA Europa League 2021 sind Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen gefordert. Bild: picture alliance/dpa | Arne Dedert

Fünf von sechs Spieltagen in der UEFA Europa League 2021/22 liegen bereits hinter Eintracht Frankfurt und Bayer 04 Leverkusen - am 9. Dezember 2021, wenn der 6. und letzte Spieltag in der Gruppenphase des europäischen Fußball-Wettbewerbs zum Auftakt der Rückrunde ansteht, sind die beiden deutschen Teams nun erneut gefordert.

Eintracht Frankfurt und Bayer 04 Leverkusen in der UEFA Europa League in Live-Stream und TV-Übertragung

Das sechste Europa-League-Spiel der aktuellen Gruppenphase führt Eintracht Frankfurt am 09.12.2021 gegen Fenerbahce Istanbul auf den Platz. Angepfiffen wird die Partie um 18.45 Uhr - und wer nicht live im Stadion dabei sein kann, dem bleibt der Live-Genuss der Echtzeit-Übertragung. RTL+ (vormals TV Now) zeigt das sechste Gruppenphase-Spiel von Eintracht Frankfurt in der UEFA Europa League am 9. Dezember in Echtzeit.

Bayer 04 Leverkusen bestreitet den sechsten Spieltag der Europa-League-Gruppenphase derweil gegen Ferencvaros Budapest. Los geht's am Donnerstagabend (09.12.2021) um 21.00 Uhr, zu sehen bei RTL+ (vormals TV Now). Im Free-TV wird es indes keine Live-Übertragung des Spiels zwischen den Leverkusenern und Ferencvaros Budapest geben.

UEFA Europa League 2021/22: Spielplan am 6. Spieltag der Gruppenphase

Welche Teams treffen am sechsten und letzten Spieltag der Gruppenphase in der UEFA Europa League 2021/22 aufeinander? Welche Mannschaften können wertvolle Punkt einheimsen, um ihre Chancen auf die Play-offs im Februar 2022 und das darauffolgende Achtelfinale im März 2022 zu erhöhen? Die Antwort gibt der Spielplan für den 09.12.2021.

Datum Anpfiff Ansetzung Ergebnis
Donnerstag, 09.12.2021 18.45 Uhr Sparta Prag - Brøndby IF 2:0
Donnerstag, 09.12.2021 18.45 Uhr Antwerpen - Olympiakos Piräus 1:0
Donnerstag, 09.12.2021 18.45 Uhr Fenerbahce Istanbul - Eintracht Frankfurt 1:1
Donnerstag, 09.12.2021 18.45 Uhr Sturm Graz - AS Monaco 1:1
Donnerstag, 09.12.2021 18.45 Uhr SSC Neapel - Leicester City 3:2
Donnerstag, 09.12.2021 18.45 Uhr Olympique Lyon - Glasgow Rangers 1:1
Donnerstag, 09.12.2021 18.45 Uhr Legia Warschau - Spartak Moskau 0:1
Donnerstag, 09.12.2021 18.45 Uhr Real Sociedad San Sebastian - PSV Eindhoven 3:0
Donnerstag, 09.12.2021 21.00 Uhr Ferencvaros Budapest - Bayer 04 Leverkusen 0:1
Donnerstag, 09.12.2021 21.00 Uhr West Ham United - Dinamo Zagreb 0:1 
Donnerstag, 09.12.2021 21.00 Uhr Olympique Marseille - Lok Moskau 1:0 
Donnerstag, 09.12.2021 21.00 Uhr Ludogorez Rasgrad - Midtjylland 0:0 
Donnerstag, 09.12.2021 21.00 Uhr Celtic Glasgow - Betis Sevilla 3:2 
Donnerstag, 09.12.2021 21.00 Uhr Sporting Braga - Roter Stern Belgrad 1:1 
Donnerstag, 09.12.2021 21.00 Uhr Lazio Rom - Galatasaray Istanbul 0:0
Donnerstag, 09.12.2021 21.00 Uhr KRC Genk - Rapid Wien 0:1

Europa League 2021/22 Ergebnisse am 6. Spieltag der Gruppenphase

Wie sich Eintracht Frankfurt, Bayer 04 Leverkusen und die anderen Teams am sechsten Spieltag der UEFA Europa League 2021 schlagen, verraten die Spielberichte und Ergebnisse vom 9. Dezember 2021 - alle Infos und Team-News vorab inklusive.

+++ 09.12.2021: Leverkusen verliert nach starker Vorrunde gegen Budapest und Stöger +++

Bayer Leverkusen hat nach dem vorzeitigen Gruppensieg zum Abschluss der Europa-League-Vorrunde eine Niederlage kassiert. Beim ungarischen Meister Ferencvaros Budapest verlor der auf neun Positionen veränderte Fußball-Bundesligist am Donnerstag mit 0:1 (0:0) und schenkte den vom langjährigen Bundesliga-Trainer Peter Stöger gecoachten Ungarn deren einzige Vorrunden-Punkte. Bayer hatte zuvor schon das Weiterkommen und auch den Gruppensieg sicher und darf somit die Zwischenrunde überspringen. Erst im Achtelfinal-Hinspiel am 10. März greift der Bundesliga-Dritte wieder in das Geschehen ein. Das Siegtor für Budapest köpfte der Tunesier Aissa Laidouni (82.).

+++ 09.12.2021: Eintracht Frankfurt als Gruppensieger im Europa-League-Achtelfinale +++

Eintracht Frankfurt ist als Gruppensieger direkt ins Achtelfinale der Europa League eingezogen. Der Fußball-Bundesligist musste sich zum Abschluss der Gruppenphase bei Fenerbahce Istanbul mit einem 1:1 (1:1) begnügen. Durch das Remis sicherte sich das Team von Trainer Oliver Glasner den ersten Platz in der Gruppe D vor Olympiakos Piräus. Der Schweizer Djibil Sow (29. Minute) hatte die Eintracht in Führung gebracht. Für die Gastgeber, bei denen der ehemalige deutsche Nationalspieler Mesut Özil nur auf der Bank saß, traf Mergim Berisha (42.) zum Ausgleich.

+++ 09.12.2021: Bayer mit neun Wechseln: Nur Tapsoba und Palacios bleiben im Team +++

Trainer Gerardo Seoane hat vor dem sportlich fast bedeutungslosen Gruppen-Abschluss von Bayer Leverkusen in der Europa League bei Ferencvaros Budapest fast komplett durchrotiert. Gegenüber dem 7:1 am Samstag in der Liga gegen die SpVgg Greuther Fürth nahm er neun Wechsel vor. Nur Abwehrspieler Edmond Tapsoba und Mittelfeldakteur Exequiel Palacios blieben in der Startelf.

Stammtorhüter Lukas Hradecky, Jung-Nationalspieler Florian Wirtz und Torjäger Patrik Schick, der gegen Fürth mit vier Treffern für Aufsehen gesorgt hatte, waren gar nicht erst mit nach Budapest geflogen. Die sechs anderen Starter aus dem Fürth-Spiel sitzen zunächst auf der Bank. Neben dem russischen Torhüter Andrej Lunew, der erstmals in einem Pflichtspiel zum Einsatz kommt, erhalten dafür unter anderem Ex-Kapitän Charles Aranguiz sowie die früheren Nationalspieler Karim Bellarabi und Nadiem Amiri eine Bewährungschance.

Bayer steht vor dem Spiel schon als Gruppensieger fest. Die vom langjährigen Bundesliga-Trainer Peter Stöger trainierten Ungarn haben nach fünf Spielen noch keinen Punkt auf dem Konto.

+++ 09.12.2021: Frankfurt startet ohne Hinteregger in Istanbul - Özil auf der Bank +++

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt wird auch das Europa-League-Gruppenendspiel ohne Verteidiger Martin Hinteregger beginnen. Der Österreicher sitzt am Donnerstagabend (18.45 Uhr/RTL+) bei Fenerbahce Istanbul zunächst auf der Bank. Stattdessen werden Tuta, Evan Ndicka und Routinier Makoto Hasebe von Beginn an spielen. Schon bei den beiden vergangenen Bundesliga-Spielen war der normalerweise gesetzte Hinteregger nicht eingesetzt worden. Im Angriff sitzt Goncalo Paciencia zunächst draußen. Für den verletzten Jesper Lindström beginnt Jens Petter Hauge.

Frankfurt reicht in der Türkei ein Remis, um den Gruppensieg und damit den Einzug ins Achtelfinale perfekt zu machen. Bei einer Niederlage und einem gleichzeitigen Auswärtssieg von Olympiakos Piräus müssten die Hessen bei einer zusätzlichen Runde gegen einen Champions-League-Dritten einen Umweg nehmen. Bei den Gastgebern sitzt der ehemalige Weltmeister Mesut Özil zunächst auf der Bank. Das Hinspiel der beiden Teams endete 1:1.

+++ 08.12.2021: Bayer ohne Sieben nach Budapest - Hradecky, Schick und Wirtz geschont

Ohne sieben Leistungsträger ist Bayer Leverkusen am Mittwoch zum letzten Europa-League-Gruppenspiel bei Ferencvaros Budapest (Donnerstag, 21.00/RTL+) aufgebrochen. Nach dem bereits feststehenden Weiterkommen und dem Gruppensieg schont Trainer Gerardo Seoane Stammtorhüter Lukas Hradecky, Jung-Nationalspieler Florian Wirtz und Torjäger Patrik Schick, der am Samstag beim 7:1 gegen Fürth mit vier Treffern für Aufsehen gesorgt hatte.

"Patrik kommt aus einer Verletzung. Flo hatte immer wieder Beschwerden, da ist es eine Belastungsfrage. Und Lukas hat alle Spiele seit dem Sommer gemacht, er hat mal eine Pause verdient", sagte Seoane am Mittwochabend: "Dennoch wollen wir das Spiel seriös angehen."

Neben diesem Trio saßen auch der gesperrte Kerem Demirbay sowie die angeschlagenen oder verletzten Akteure Julian Baumgartlinger, Mitchel Bakker und Timothy Fosu-Mensah nicht im Flieger nach Ungarn. "Dass wir die Aufstellung verändern, ändert nichts daran, dass wir eine gute Mannschaft auf dem Platz haben werden", stellte Sportdirektor Simon Rolfes klar.

Das Spiel habe keinen Freundschaftsspiel-Charakter. "Das ist Europapokal. Dass wir sicher im Achtelfinale sind, war das Ziel. Aber es gibt auch das Ziel, das Spiel zu gewinnen. Und ich erwarte von allen, dass wir es so angehen", betonte Rolfes. Die vom langjährigen Bundesliga-Trainer Peter Stöger trainierten Ungarn haben nach fünf Spielen noch keinen Punkt auf dem Konto.

+++ 08.12.2021: Frankfurt will "klar auf Sieg spielen" - Lindström fehlt in Istanbul +++

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt will trotz der günstigen Ausgangslage vor dem Gruppenfinale bei Fenerbahce am Donnerstagabend (18.45 Uhr/RTL+) nicht auf ein bestimmtes Ergebnis spielen. "Wir fliegen nach Istanbul und wollen gewinnen. Das ist, wie wir das Spiel angehen. Wir werden nicht abwartend agieren. Wir werden ganz klar auf Sieg spielen", sagte Cheftrainer Oliver Glasner am Mittwoch bei der Pressekonferenz in Frankfurt. Den Hessen genügt schon ein Punkt, um den Gruppensieg und damit den direkten Einzug ins Achtelfinale des zweithöchsten europäischen Clubwettbewerbs perfekt zu machen.

Verzichten muss der Österreicher Glasner auf seinen Offensivspieler Jesper Lindström. Der 21 Jahre alte Däne hat Oberschenkelprobleme, soll aber bis zum Bundesliga-Spiel gegen Bayer Leverkusen am Sonntag (17.30 Uhr/DAZN) zurückkehren. "Wir wollen kein Risiko bei dem Programm eingehen. Sonst sind alle Spieler fit und haben eine positive Trainingsleistung hinterlassen", sagte Glasner. Verliert Frankfurt in Istanbul, würde der Gruppensieg an Olympiakos Piräus gehen, falls die Griechen zeitgleich bei Royal Antwerpen gewinnen.

+++ 08.12.2021: Voraussichtliche Mannschaften bei Ferencvaros Budapest - Bayer Leverkusen +++

Ferencvaros Budapest: Dibusz - Wingo, S. Mmaee, Blazic, Civic - Vecsei, Laïdouni - Zachariassen, Marin, Nguen - R. Mmaee

Bayer Leverkusen: Lunew - Frimpong, Kossounou, Hincapie, Sinkgraven - Palacios, Aranguiz - Adli, Amiri, Paulinho - Alario

Schiedsrichter: Kirill Lewnikow (Russland)

+++ 08.12.2021: Voraussichtliche Mannschaften bei Fenerbahce Istanbul - Eintracht Frankfurt +++

Fenerbahce Istanbul: Özer - Tisserand, Kim, Szalai - Kadioglu, Crespo, Luiz Gustavo, Osayi-Samuel - Rossi, Özil - Dursun

Eintracht Frankfurt: Trapp - Tuta, Hinteregger, Ndicka - Chandler, Jakic, Sow, Kostic - Kamada - Paciencia, Borré

Schiedsrichter: Srdjan Jovanovic (Serbien)

UEFA Europa League 2021/22: Spielplan am 5. Spieltag der Gruppenphase

Welche Teams treffen am fünften und vorletzten Spieltag der Gruppenphase in der UEFA Europa League 2021/22 aufeinander? Welche Mannschaften können wertvolle Punkt einheimsen, um ihre Chancen auf die Play-offs im Februar 2022 und das darauffolgende Achtelfinale im März 2022 zu erhöhen? Die Antwort gibt der Spielplan für den 25.11.2021.

Datum Anpfiff Ansetzung Ergebnis
Donnerstag, 25.11.2021 16.30 Uhr Spartak Moskau - SSC Neapel 2:1
Donnerstag, 25.11.2021 18.45 Uhr Roter Stern Belgrad - Ludogorez Rasgrad 1:0
Donnerstag, 25.11.2021 18.45 Uhr Rapid Wien - West Ham United 0:2
Donnerstag, 25.11.2021 18.45 Uhr Midtjylland - Sporting Braga 3:2 
Donnerstag, 25.11.2021 18.45 Uhr Lok Moskau - Lazio Rom 0:3 
Donnerstag, 25.11.2021 18.45 Uhr Dinamo Zagreb - KRC Genk 1:1 
Donnerstag, 25.11.2021 18.45 Uhr Betis Sevilla - Ferencvaros Budapest 2:0 
Donnerstag, 25.11.2021 18.45 Uhr Galatasaray Istanbul - Olympique Marseille 4:2 
Donnerstag, 25.11.2021 18.45 Uhr Bayer 04 Leverkusen - Celtic Glasgow 3:2 
Donnerstag, 25.11.2021 21.00 Uhr Olympiakos Piräus - Fenerbahce Istanbul 1:0
Donnerstag, 25.11.2021 21.00 Uhr PSV Eindhoven - Sturm Graz 2:0
Donnerstag, 25.11.2021 21.00 Uhr Glasgow Rangers - Sparta Prag 2:0
Donnerstag, 25.11.2021 21.00 Uhr Leicester City - Legia Warschau 3:1
Donnerstag, 25.11.2021 21.00 Uhr Eintracht Frankfurt - Antwerpen 2:2
Donnerstag, 25.11.2021 21.00 Uhr AS Monaco - Real Sociedad San Sebastian 2:1
Donnerstag, 25.11.2021 21.00 Uhr Brøndby IF - Olympique Lyon 1:3

Europa League 2021/22 Ergebnisse am 5. Spieltag der Gruppenphase

+++ 25.11.2021: Monaco als Gruppensieger im Achtelfinale - Eindhoven gewinnt +++

Die AS Monaco mit Trainer Niko Kovac ist als Gruppensieger ins Achtelfinale der Europa League eingezogen. Der deutsche Fußball-Nationalspieler Kevin Volland markierte am Donnerstagabend beim 2:1 (2:1)-Sieg gegen Real Sociedad San Sebastian in der 28. Minute das 1:0 für den französischen Erstligisten. Alexander Isak (35.) glich wenig später für die Spanier aus. Doch Youssouf Fofana (37.) brachte die Monegassen wieder in Front.

PSV Eindhoven mit Ex-Weltmeister Mario Götze setzte sich gegen Sturm Graz mit 2:0 (1:0) durch. Carlos Vinicius (45. Minute/Elfmeter) und Bruma (55.) trafen für die Niederländer. Die Mannschaft von Trainer Roger Schmidt ist vor dem letzten Spieltag in der Gruppe B Zweiter hinter Monaco. Dritter mit zwei Punkten Rückstand ist San Sebastian.

Ohne Ex-Weltmeister Jerome Boateng sicherte sich Olympique Lyon ebenfalls das Achtelfinale und den Gruppensieg. Bei Bröndby IF siegten die Franzosen von Coach Peter Bosz mit 3:1 (0:0).

Das Duell zwischen Galatasaray Istanbul und Olympique Marseille, das die Türken mit 4:2 gewannen, musste unterbrochen werden. In der 36. Spielminute waren Cicaldau und Gueye aneinandergeraten, woraufhin Galatasaray-Fans Becher und Feuerzeuge aufs Spielfeld warfen. Der deutsche Schiedsrichter Tobias Stieler (Hamburg) musste die Marseille-Spieler in der ersten Halbzeit von der Eckfahne weglotsen, ehe es nach einer kurzen Unterbrechung weiterging. Auch das Hinspiel (0:0) in Marseille war wegen zahlreicher geworfener Feuerwerkskörper unterbrochen worden.

+++ 25.11.2021: Europa League: Eintracht verpasst vorzeitigen Achtelfinal-Einzug +++

Eintracht Frankfurt hat den vorzeitigen Sieg in der Gruppe D und den damit verbundenen direkten Einzug in das Achtelfinale der Europa League verpasst. Die Hessen kamen am Donnerstagabend im vorletzten Gruppenspiel gegen Royal Antwerpen nur zu einem 2:2 (1:1) und brauchen damit zum Abschluss der Gruppenphase am 9. Dezember bei Fenerbahce Istanbul mindestens einen Punkt. Daichi Kamada (13.) brachte die Gastgeber in Führung. Radja Nainggolan (33.) und Mbwana Samatta (88.) drehten für die Belgier die Partie. Der eingewechselte Gonçalo Paciência (90.+4) rettete der Eintracht zumindest einen Punkt.

+++ 25.11.2021: Europa League: Leverkusen vorzeitig Gruppensieger und im Achtelfinale +++

Bayer Leverkusen ist als Gruppensieger direkt in das Achtelfinale der Fußball-Europa League eingezogen. Das Werks-Team kam am fünften und vorletzten Spieltag in der Gruppe G zu einem verdienten 3:2 (1:1) gegen Celtic Glasgow und kann in seinem letzten Spiel in zwei Wochen bei Ferencvaros Budapest nicht mehr von Platz eins verdrängt werden. Robert Andrich (16./82.) und Moussa Diaby (87.) trafen am Donnerstagabend für die Gastgeber vor 19 830 Zuschauern. Josip Juranovic (40.) per Foulelfmeter und Jota (56.) hatten die Schotten zwischenzeitlich in Führung geschossen.

+++ 24.11.2021: Voraussichtliche Mannschaften, Fußball-Europa-League +++

Gruppe D, 5. Spieltag:

Eintracht Frankfurt - Royal Antwerpen (Donnerstag, 21.00 Uhr/RTL)

Eintracht Frankfurt: Trapp - Tuta, Hasebe, Ndicka - Chandler, Jakic, Sow, Kostic - Lindström, Kamada - Borré

Royal Antwerpen: Butez - Bataille, Almeida, De Laet, Vines - Alhassan Yussuf, Verstraete - Gerkens, Fischer, Benson - Frey

Schiedsrichter: Paul Tierney (England)

UEFA Europa League 2021: Spielplan am 4. Spieltag der Gruppenphase

Welche Teams treffen am vierten Spieltag der Gruppenphase in der UEFA Europa League 2021/22 aufeinander? Die Antwort gibt der Spielplan für den 04.11.2021.

Datum Anpfiff Ansetzung Ergebnis
Donnerstag, 04.11.2021 18.45 Uhr Galatasaray Istanbul - Lok Moskau 1:1
Donnerstag, 04.11.2021 18.45 Uhr Real Sociedad San Sebastian - Sturm Graz 1:1
Donnerstag, 04.11.2021 18.45 Uhr KRC Genk - West Ham United 2:2
Donnerstag, 04.11.2021 18.45 Uhr Brøndby IF - Glasgow Rangers 1:1
Donnerstag, 04.11.2021 18.45 Uhr Olympique Lyon - Sparta Prag 3:0
Donnerstag, 04.11.2021 18.45 Uhr Legia Warschau - SSC Neapel 1:4
Donnerstag, 04.11.2021 18.45 Uhr Olympiakos Piräus - Eintracht Frankfurt 1:2
Donnerstag, 04.11.2021 18.45 Uhr AS Monaco - PSV Eindhoven 0:0
Donnerstag, 04.11.2021 21.00 Uhr Leicester City - Spartak Moskau

1:1

Donnerstag, 04.11.2021 21.00 Uhr Sporting Braga - Ludogorez Rasgrad 4:2
Donnerstag, 04.11.2021 21.00 Uhr Bayer 04 Leverkusen - Betis Sevilla 4:0
Donnerstag, 04.11.2021 21.00 Uhr Antwerpen - Fenerbahce Istanbul 0:3
Donnerstag, 04.11.2021 21.00 Uhr Ferencvaros Budapest - Celtic Glasgow 2:3
Donnerstag, 04.11.2021 21.00 Uhr Dinamo Zagreb - Rapid Wien 3:1
Donnerstag, 04.11.2021 21.00 Uhr Roter Stern Belgrad - Midtjylland 0:1 
Donnerstag, 04.11.2021 21.00 Uhr Olympique Marseille - Lazio Rom 2:2

+++ 04.11.2021: Bayer Leverkusen schlägt Betis Sevilla 4:0 +++

Angeführt von Doppeltorschütze Moussa Diaby hat Bayer Leverkusen einen Schritt aus der sportlichen Krise gemacht und ist auf dem besten Weg ins Achtelfinale der Europa League. Die Mannschaft von Trainer Gerardo Seoane besiegte Betis Sevilla am Donnerstagabend verdient mit 4:0 (1:0). Der starke Diaby erzielte vor 15 208 Zuschauern im Leverkusener Stadion in der 42. und 52. Minute die vorentscheidenden Tore für die Rheinländer, die nach dem vierten Spieltag nun mit zehn Punkten an der Tabellenspitze von Gruppe G liegen. Die weiteren Treffer erzielten Florian Wirtz (86.) und Nadiem Amiri (90.). Nabil Fekir und Kerem Demirbay sahen in der Nachspielzeit Rot nach einer wilden Rangelei.

+++ 04.11.2021: Frankfurt in Europa League in K.o.-Runde: 2:1 in Piräus +++

Eintracht Frankfurt hat vorzeitig die K.o.-Runde in der Europa League erreicht. Mit dem späten 2:1 (1:1)-Sieg bei Olympiakos Piräus verteidigte der hessische Fußball-Bundesligist am Donnerstagabend die Tabellenführung der Gruppe D und kann nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze in den verbleibenden zwei Spielen verdrängt werden. Daichi Kamada (17.) und der eingewechselte Jens-Petter Hauge (90.+1) erzielten die Treffer für die Frankfurter. Youssef El Arabi (12.) hatte die Griechen in Führung gebracht. Am kommenden Spieltag am 25. November kann die Eintracht gegen Royal Antwerpen den Gruppensieg perfekt machen.

+++ 04.11.2021: Drei Wechsel bei Leverkusen - Alario zunächst auf der Bank +++

Der zuletzt angeschlagene Mittelstürmer Lucas Alario steht im Kader von Bayer Leverkusen im Europa-League-Spiel gegen Betis Sevilla, sitzt aber zunächst auf der Bank. Der Argentinier war wegen muskulärer Probleme bis zum Schluss fraglich gewesen. Leverkusens Trainer Gerardo Seoane nimmt in seiner verletzungs-gebeutelten Mannschaft im Vergleich zur 0:2-Niederlage zuletzt in der Fußball-Bundesliga gegen den VfL Wolfsburg drei Änderungen vor. Neben Außenbahnspieler Moussa Diaby, der in der Liga gesperrt war, rücken auch Robert Andrich und Paulinho neu in die Startelf der Rheinländer.

+++ 04.11.2021: Magen-Darm-Probleme: Eintracht in Piräus ohne Durm +++ 

Eintracht Frankfurt muss im Europa-League-Gruppenspiel bei Olympiakos Piräus kurzfristig auf Erik Durm verzichten. Der Mittelfeldspieler fällt für die Partie am Donnerstag (18.45 Uhr/TV Now) wegen Magen-Darm-Problemen aus. Trainer Oliver Glasner setzt in der Innenverteidigung überraschend auf Makoto Hasebe anstelle von Martin Hinteregger, der zunächst nur auf der Bank sitzt. Der hessische Fußball-Bundesligist kann mit einem Sieg bereits das Weiterkommen in der Gruppe D perfekt machen.

+++ 04.11.2021: Eintracht Frankfurt peilt erstes Etappenziel auf Europa-Tour an +++

Im sonnigen Griechenland erwartet Eintracht Frankfurt alles andere als ein lauer Spätsommerkick. "Wir haben uns auf eine heiße Atmosphäre und ein hitziges Spiel eingestellt", sagte Mittelfeldspieler Erik Durm vor dem Europa-League-Auftritt bei Olympiakos Piräus an diesem Donnerstag (18.45 Uhr/TV Now).

Die Hessen können schon am vierten Gruppenspieltag mit einem Sieg den Einzug in die Zwischenrunde perfekt machen und damit ein erstes Saisonziel erreichen. "Wir sehen uns gut vorbereitet und in der Lage, zu gewinnen", versicherte Eintracht-Trainer Oliver Glasner. Mit sieben Punkten liegt die Eintracht vor Piräus (6), Fenerbahce Istanbul (2) und Royal Antwerpen (1). Für das Erreichen der Playoffs gegen einen Gruppendritten aus der Champions League reicht am Ende Platz zwei. Um direkt ins Achtelfinale einzuziehen, müssen die Frankfurter Gruppensieger werden.

Vier Spieler konnten den Trip nach Piräus aus Verletzungsgründen nicht mitmachen. Am meisten schmerzt der kurzfristige Ausfall von Flügelflitzer Filip Kostic. Der 29 Jahre alte Serbe, der in dieser Saison zwei Tore erzielt und fünf Treffer vorbereitet hat, plagt sich seit geraumer Zeit mit Achillessehnenproblemen und könnte sogar länger fehlen. "Wir können auch ohne Filip Kostic Tore schießen", versicherte Glasner. "Es ist an der Mannschaft, das zu zeigen."

+++ 04.11.2021: In der Europa League weiter top? Kriselnde Leverkusener gegen Sevilla +++

Der Europapokal als Boost fürs Selbstvertrauen? Bayer Leverkusen will nach fünf Spielen ohne Sieg endlich wieder eine Pflichtpartie gewinnen. In der Europa League ist an diesem Donnerstagabend (21.00 Uhr/RTL) Betis Sevilla der Gegner. Die wichtigsten Fakten vor der Partie:

Leverkusen liegt mit sieben Punkten an der Tabellenspitze der Gruppe G und hat das Weiterkommen damit in der eigenen Hand. Um direkt ins Achtelfinale einzuziehen muss Bayer 04 Erster werden. Als Zweiter warten Playoff-Spiele gegen einen Gruppendritten aus der Champions League. Gewinnt die Werkself gegen die Spanier und siegt gleichzeitig Celtic Glasgow bei Ferencvaros Budapest nicht, wäre zumindest Gruppen-Platz zwei rechnerisch schon sicher.

Allerdings hat Leverkusen große Verletzungssorgen. Neben Topstürmer Patrik Schick droht auch dessen Vertreter Lucas Alario auszufallen. Erst kurzfristig soll klar sein, ob der Argentinier vor erwarteten 14.000 Zuschauern auflaufen kann. Trainer Gerardo Seoane muss zudem auf Karim Bellarabi, Charles Aranguiz, Julian Baumgartlinger, Timothy Fosu-Mensah und Mitchel Bakker verzichten. Immerhin ist der zuletzt in der Fußball-Bundesliga gelbgesperrte Moussa Diaby wieder spielberechtigt.

Betis Sevilla spielt eine gute Saison in der Primera División und liegt auf Tabellenplatz fünf. Am Sonntag unterlagen die Andalusier allerdings nach zuvor drei Siegen in der Liga 0:3 bei Atlético Madrid. Seoane bezeichnete das Team am Mittwoch als "spielstarke Mannschaft mit viel Erfahrung". Er will sich aber vor allem auf das Können der eigenen Mannschaft fokussieren. "Ich erwarte einen starken Gegner und damit hat sich's", sagte er. "Wir konzentrieren uns vor allem auf unsere Leistung."

+++ 04.11.2021: Eintracht-Trainer Glasner vor Piräus-Spiel zuversichtlich +++

Trotz des kurzfristigen Ausfalls von Filip Kostic und Ajdin Hrustic geht Eintracht Frankfurts Trainer Oliver Glasner zuversichtlich in das Europa-League-Gruppenspiel bei Olympiakos Piräus an diesem Donnerstag (18.45 Uhr/TV Now). "Wir haben noch genügend Optionen in unserem Kader und sind mit einer schlagkräftigen Truppe angereist", sagte Glasner am Mittwochabend. "Wenn wir gewinnen, überwintern wir definitiv in der Europa League. Das ist zu einem so frühen Zeitpunkt außergewöhnlich. Wir sind hier, um eine gute Leistung zu zeigen und zu gewinnen."

Kostic konnte die Reise nach Griechenland wegen Achillessehnenproblemen nicht mit antreten. Wie lange der 29 Jahre alte Serbe ausfällt, ist offen. "Wir müssen schauen, wie sich das in den kommenden Tagen und Wochen entwickelt", sagte Glasner.

Hrustic musste wegen einer am Dienstag im Training erlittenen Knöchelblessur passen. Verzichten müssen die Hessen zudem auf Stürmer Gonçalo Paciência und Defensivmann Christopher Lenz, die jeweils mit Muskelverletzungen ausfallen. Mittelfeldspieler Erik Durm betonte dennoch: "Das Ziel ist es, zu gewinnen und das Weiterkommen klar zu machen." Die Eintracht führt die Gruppe D mit sieben Punkten vor Piräus (6) an und kann mit einem Sieg vorzeitig den Einzug in die Zwischenrunde perfekt machen.

+++ 03.11.2021: Voraussichtliche Mannschaften, Fußball-Europa-League: Gruppe G, 4. Spieltag, Bayer Leverkusen - Betis Sevilla +++

Bayer Leverkusen: Hradecky - Frimpong, Tah, Tapsoba, Hincapié - Andrich, Demirbay - Wirtz, Adli, Diaby - Alario

Betis Sevilla: Bravo - Montoya, Pezzella, Gonzalez, Alex Moreno - Guardado, William Carvalho - Rodri, Fekir, Juanmi - Borja Iglesias

Schiedsrichter: Anthony Taylor (England)

+++ 03.11.2021: Voraussichtliche Mannschaften, Fußball-Europa-League: Gruppe D, 4. Spieltag, Olympiakos Piräus - Eintracht Frankfurt +++

Olympiakos Piräus: Vaclik - Lala, Sokratis, Cissé, Reabciuk - M'Vila, Bouchalakis - Aguibou Camara, Mohamed Camara, Masouras - El Arabi

Eintracht Frankfurt: Trapp - Tuta, Hinteregger, Ndicka - Jakic, Sow - Touré, Durm - Kamada, Hauge - Borré

Schiedsrichter: Alexej Kulbakow (Belarus)

+++ 03.11.2021: Eintracht in Piräus ohne Kostic und Hrustic +++ 

Eintracht Frankfurt muss im Europa-League-Gruppenspiel bei Olympiakos Piräus am Donnerstag (18.45 Uhr/TV Now) ohne Filip Kostic und Ajdin Hrustic auskommen. Der Flügelflitzer und der Mittelfeldspieler traten am Mittwoch die Reise nach Athen nicht mit an, nachdem sie bereits beim Abschlusstraining in Frankfurt verletzt gefehlt hatten. Verzichten müssen die Hessen zudem auf Stürmer Gonçalo Paciência und Defensivmann Christopher Lenz, die jeweils mit Muskelverletzungen ausfallen. Die Eintracht führt die Gruppe D mit sieben Punkten vor Piräus (6) an und kann mit einem Sieg vorzeitig den Einzug in die Zwischenrunde perfekt machen.

+++ 03.11.2021: Der nächste Stürmer-Ausfall droht: Einsatz von Alario bei Bayer offen +++ 

Bayer Leverkusen muss im wichtigen Europa-League-Spiel gegen Betis Sevilla womöglich auch ohne Stürmer Lucas Alario auskommen. Der 29 Jahre alte Argentinier verpasste das Abschlusstraining mit der Mannschaft der Rheinländer am Mittwoch. "Lucas ist fraglich. Er hat seit einigen Wochen immer Probleme physisch", sagte Leverkusens Trainer Gerardo Seoane. "Wir werden morgen entscheiden, ob er zur Verfügung steht." Da auch Mittelstürmer Patrik Schick verletzungsbedingt nicht spielen kann, würde der Ausfall Alarios auf dieser Position besonders schwer wiegen.

Neben Schick muss Seoane auch auf Karim Bellarabi, Charles Aranguiz, Julian Baumgartlinger, Timothy Fosu-Mensah und Mitchel Bakker verzichten.

Leverkusen ist in den vergangenen fünf Pflichtspielen kein Sieg gelungen. In der Europa League liegt die Werkself vor dem Duell mit den Spaniern an diesem Donnerstag (21.00 Uhr/RTL) aber mit sieben Punkten an der Tabellenspitze ihrer Gruppe. Sevilla ist punktgleich.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa