Uhr

Chemnitzer FC vs. FSV Union verpasst?: CFC bereitet FSV Union riesigen Kummer

Chemnitzer FC empfing in der Regionalliga Nordost am 30.07.2021 FSV Union Fürstenwalde. Alle Tore und die Höhepunkte vom 3. Spieltag lesen Sie wie immer hier bei news.de in unserer Zusammenfassung.

Die Fans des Chemnitzer FC feuern ihre Mannschaft aus vollem Herzen an. (Symbolbild) Bild: picture alliance/Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Am 3. Spieltag kam es in der Regionalliga Nordost (Nordostdeutscher Fußballverband) am 30.07.2021 zur Begegnung zwischen Gastgeber Chemnitzer FC und Gastmannschaft FSV Union Fürstenwalde. Ort der Austragung: Stadion-An der Gellertstraße Chemnitz. 1 : 0 für den Sieger Chemnitzer FC hieß es zum Schlusspfiff. Gepfiffen wurde die Begegnung in der Region Nordostdeutschland von Marko Wartmann. Unterstützt wurde er von seinen Assistenten Matthias Lämmchen und Christopher Jänike.

Ein Sieg Zuhause, mit dem Chemnitzer FC-Trainer Daniel Berlinski allemal zufrieden sein kann. Die Gastmannschaft von FSV Union Fürstenwalde-Trainer wird sich jetzt auf die Fehlersuche begeben müssen. Auf Tabellenplatz hat die Heimmannschaft von Chemnitzer FC-Trainer Daniel Berlinski bis dato Punkt geholt. Punkte haben die Fußballer von FSV Union Fürstenwalde-Trainer aktuell auf dem Konto.

Alle Tore, alle Karten: Chemnitzer FC vs. FSV Union Fürstenwalde am 3. Spieltag in der Regionalliga Nordost

40. Minute: Der Spieler von Chemnitzer FC Robert Zickert schießt ein Tor.
Stand zur Halbzeit: Nach 45 Minuten Spielzeit liegt der Spielstand bei 1 : 0.
57. Minute: Das war's für heute für den FSV Union-Spieler, denn mit einer roten Karte muss er vom Platz.
60. Minute: Für einen FSV Union-Spieler gibt es die Gelbe Karte.
70. Minute: Fürstenwalde wechselt Manasse Eshele gegen Emeka Oduah.
75. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei Chemnitz: Kilian Pagliuca geht vom Platz. Für ihn kommt Andis Shala auf das Feld.
75. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei CFC: Kevin Freiberger geht vom Platz. Für ihn kommt Jermain Nischalke auf das Feld.
79. Minute: Für einen Chemnitz-Spieler gibt es die Gelbe Karte.
80. Minute: Der Chemnitz-Spieler Max Roscher wird ausgewechselt. Für ihn kommt Aschti Osso auf das Spielfeld.
83. Minute: Der FSV Union-Spieler Lucas Arnold wird ausgewechselt. Für ihn kommt Frank Christoph auf das Spielfeld.
83. Minute: FSV Union wechselt Jeremy Postelt gegen Max Winter.
90. Minute: Der CFC-Spieler Stanley Keller wird ausgewechselt. Für ihn kommt Jovan Vidovic auf das Spielfeld.
Endstand der Partie: Nach 90 Minuten Spielzeit steht das Ergebnis fest. Am Ende stand es 1 : 0 und die Teams gehen in die Kabine.
Trotz eines vollen Einsatzes auf beiden Seiten konnte im Spiel Chemnitzer FC gegen FSV Union Fürstenwalde keiner der Spieler zwei oder sogar noch mehr Treffer erzielen. Der einzige Torschütze der Partie war Zickert.

CFC vs. FSV Union: Die Tabelle des 3. Spieltages der Saison 21/22 in der Regionalliga Nordost

PlatzMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
1VfB Germania Halberstadt2200666
2BFC Dynamo2200646
3Berliner Athletik Klub2200436
4Chemnitzer FC3201526
5SV Tasmania Berlin2110324
6VSG Berlin Altglienicke2110314
7FSV 63 Luckenwalde2110214
81. FC Lokomotive Leipzig2101403
8Tennis Borussia Berlin2101403
10ZFC Meuselwitz2101103
11FSV Union Fürstenwalde31025-13
12SV Babelsberg 0321012-13
13Hertha BSC II21011-33
14FC Energie Cottbus20112-11
15FC Eilenburg20111-11
15SV Lichtenberg 4720111-11
17BSG Chemie Leipzig20111-21
18FSV Optik Rathenow20111-31
19FC Carl Zeiss Jena20021-20
20VfB Auerbach 190620023-40

Stand der aktuellen Tabelle nach der Begegnung am 3. Spieltag, CFC vs. FSV Union (Start war 30.07.2021, 19:00 Uhr).

Hinweis: Für unsere Fussball-Spielberichterstattung nutzen wir die Daten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Aufgrund der hohen Anzahl ausgetragener Spiele pro Spieltag werden diese Daten von unserer Redaktion nur stichprobenartig geprüft. Hinweise nehmen wir unter redaktion@news.de entgegen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de