14.07.2021, 14.41 Uhr

Deutschland-Tour 2021 in TV und Live-Stream: Alle Etappen und Ergebnisse des Radsport-Highlights

Vom 26. bis 29. August 2021 schwingt sich die Radsport-Elite in die Sättel, wenn die Deutschland-Tour 2021 ansteht. Welche Etappen die Fahrer bewältigen müssen, erfahren Sie mit Strecke und Ergebnissen hier.

Die Deutschland-Tour 2021 beginnt mit der ersten Etappe am 26. August in Stralsund. Bild: picture alliance/dpa | Stefan Sauer

Es sind die großen Radsport-Events wie der Giro d'Italia oder die Tour de France, die den internationalen Radsport-Profis als große Ziele vor Augen stehen - doch auch kleinere Events wie die Deutschland-Tour, die vom 26. bis 29. August 2021 stattfindet, haben ihre Reize!

Deutschland-Tour 2021: Alle Etappen des Radsport-Events im Überblick

Im Gegensatz zur Tour de France, die wenige Wochen zuvor den Fahrern mit 21 Etappen alles abverlangte, gleicht die Deutschland-Tour eher einer gemütlichen Spazierfahrt. Gerade mal vier Etappen mit insgesamt 727 Kilometern stehen auf dem Tourplan - kein Vergleich zur Frankreich-Rundfahrt mit ihren mehr als 3.400 Kilometern Strecke.

Folgende Etappen müssen die Teilnehmer der Deutschland-Tour 2021 bewältigen:

Etappe Nr. Datum Start und Ziel Distanz Etappensieger
1 Donnerstag, 26.08.2021 Stralsund nach Schwerin 191 km
2 Freitag, 27.08.2021 Sangerhausen nach Ilmenau 185 km  
3 Samstag, 28.08.2021 Ilmenau nach Erlangen 191 km  
4 Sonntag, 29.08.2021 Erlangen nach Nürnberg 160 km  

Deutschland-Tour 2021 in TV und Live-Stream sehen - so geht's

2018 feierte die Deutschland-Tour ihr glanzvolles Comeback - und wird seitdem auch im deutschen Free-TV übertragen. Auch in diesem Sommer teilen sich ARD und ZDF die Übertragungsrechte für das Radsport-Spektakel. Wann welche Etappe bei welchem Sender und im Live-Stream zu sehen ist, erfahren Sie kurz vor dem Start der Deutschland-Tour 2021 an dieser Stelle.

Deutschland-Tour 2021: Alle Ergebnisse und Etappensieger auf einen Blick

Wie schlugen sich die Teilnehmer bei der Deutschland-Tour im August 2021? Alle Ergebnisse und Infos rund um das Radsport-Event finden Sie hier im Ergebnis-Überblick.

+++ 08.07.2021: John Degenkolb geht mit Nationalteam bei Deutschland-Tour an den Start +++ 

Der deutsche Rad-Routinier John Degenkolb geht bei der Deutschland-Tour 2021 mit einem Nationalteam an den Start. Dies verkündete der 32-Jährige während der Live-Übertragung der Tour de France in der ARD. "Die Deutschland-Tour habe ich die letzten beiden Jahre schon verpasst. Ich hab nun den Bund Deutscher Radfahrer gefragt, ob wir nicht mit einer deutschen Nationalmannschaft an den Start gehen können", erzählte Degenkolb. Dies sei "alles so durchgegangen".

Degenkolbs Team Lotto-Soudal ist bei dem viertägigen Rennen vom 26. bis 29. August nicht dabei, darum hat der Radprofi nach anderen Lösungen gesucht. Auch Tour-Teilnehmer Jonas Rutsch soll für das Team des BDR starten. "Ich denke, das ist eine ganz interessante Sache. Ich bin Befürworter, das ist rundum gelungen", sagte Rutsch. Das Etappenrennen beginnt in Stralsund und führt über Schwerin,  Ilmenau und Erlangen bis zum Zielort Nürnberg. Auch Nachwuchsfahrer sollen bei dem deutschen Team eingebunden werden.

+++ 30.04.2021: Keine Ausdehnung der Deutschland-Tour in naher Zukunft geplant +++ 

Die Deutschland-Tour soll laut den Veranstaltern des Etappen-Radrennens vorerst nicht ausgedehnt werden. "Man braucht einen Platz im UCI-Weltkalender. Es gibt viele Rennen rund um die Welt. Wir wollen die besten Fahrer am Start haben", sagte der Sportliche Leiter der Tour, Fabian Wegmann, am Freitag in einer Medienrunde. Der ehemalige Profi und zweimalige Deutschland-Tour-Sieger Jens Voigt nannte das aktuelle Format mit vier Etappen "genau den richtigen Baustein, den die Fahrer zu diesem Zeitpunkt brauchen. Wir sollten an diesem Konzept festhalten."

Die diesjährige Deutschland-Tour, die parallel zur Spanien-Rundfahrt Vuelta stattfindet, beginnt am 26. August mit einer Etappe von Stralsund nach Schwerin, danach geht es weiter Richtung Süden, bis am 29. August die vierte und letzte Etappe in Nürnberg endet. Dieser Streckenverlauf war eigentlich schon für 2020 geplant, doch damals fiel das Rennen den Folgen der Corona-Pandemie zum Opfer.

Statt weiterer Etappen stellten die Organisatoren in Aussicht, dass es am Vorabend der Rundfahrt ein Kriterium geben könne und dies in das Rennen eingebunden werden könne. Ein solches Kritierum hatte es bereits 2019 bei Nacht am Startort Hannover gegeben, damals aber ohne Einfluss auf die Deutschland-Tour.

+++ 21.04.2021: Kittel hofft auf Deutschland-Tour-Starts von Cavendish und Greipel +++ 

Marcel Kittel hofft als Botschafter der Deutschland Tour auf einen Start der wieder erstarkten Radsport-Stars Mark Cavendish und André Greipel. "Die erste Etappe wäre perfekt für Cavendish, das wäre eine riesige Bereicherung", sagte der frühere Sprinter am Mittwoch und ergänzte mit Blick auf Greipel: "Er ist eingestandener Rennfahrer, es wäre toll, wenn er dabei wäre." Die Deutschland Tour führt in diesem Jahr vom 26. bis 29. August von Stralsund über Ilmenau und Erlangen bis nach Nürnberg.

Cavendish hatte jüngst bei der Türkei-Rundfahrt gleich vier Etappensiege gefeiert und dabei Greipel im Sprint mehrmals knapp geschlagen. Für den Briten waren es die ersten Siege seit über drei Jahren. "Was Cav da gezeigt hat, war bärenstark. Es zeigt auch, dass sein Team einen in die Jahre gekommen Rennfahrer wieder auf ein gutes Niveau bringen und ihm Selbstvertrauen geben kann", sagte Kittel über den 35-Jährigen, der allein 30 Etappensiege bei der Tour de France in der Statistik stehen hat.

Sportchef Fabian Wegmann ist optimistisch, ein starkes Fahrerfeld an den Start zu bekommen. "Die Hälfte der World-Tour-Teams hat sich schon angekündigt. Der Kurs spricht viele Profis an", sagte der Ex-Profi. Ziel sei es, die Klassikerfahrer zu locken, die sich auf den anspruchsvollen Etappen auf die im September in Belgien stattfindende WM vorbereiten wollen.

+++ 13.04.2021: Wegmann rechnet mit deutschen Top-Radprofis bei Deutschland-Tour +++ 

Der Sportliche Leiter der Deutschland-Tour, Fabian Wegmann, rechnet damit, dass die deutschen Top-Radprofis bei der diesjährigen Ausgabe an den Start gehen. «Ich habe mit jedem deutschen Profi gesprochen. Die Priorität liegt auf der Deutschland-Tour», sagte Wegmann am Dienstagvormittag bei einer Video-Pressekonferenz. Er gehe «mal davon aus, dass alle guten deutschen Sprinter fahren wollen», sagte der ehemalige Profi. Konkrete Namen wollte er viereinhalb Monate vor Beginn der viertägigen Rundfahrt (26. bis 29. August) noch nicht nennen.

Die Tour, die parallel zur Spanien-Rundfahrt Vuelta stattfindet, beginnt am 26. August mit einer Etappe von Stralsund nach Schwerin, danach geht es weiter Richtung Süden, bis am 29. August die vierte und letzte Etappe in Nürnberg endet. Stralsunds Oberbürgermeister Alexander Badrow (CDU) zeigte sich am Dienstag stolz, den Auftakt der Deutschland-Tour austragen zu dürfen.

"Wir sind total zuversichtlich. Wir freuen uns, auch wenn wir es ein Jahr verschoben haben", sagte Badrow. 2020 war das Rennen wegen der Corona-Pandemie verschoben worden. Für den Oberbürgermeister ist in Mecklenburg-Vorpommern alles bereit für das prestigeträchtige deutsche Radrennen: "Es stimmt, dass wir nicht so viele Berge haben. Aber unsere Berge sind der Wind."

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa