15.05.2021, 10.38 Uhr

New Jack ist tot: Herzversagen mit 58! Skandal-Wrestler gestorben

Die Wrestling-Welt trauert um Kult-Star New Jack. Jerome Young, so der bürgerliche Name des Skandal-Wrestlers, ist tot. Die ECW-Legende starb am Freitag im Alter von 58 Jahren. Fans und Kollegen nehmen Abschied von dem Kult-Wrestler.

Die Wrestling-Welt trauert um New Jack. Bild: Adobe Stock/fotokitas

Traurige Nachrichten für alle Wrestling-Fans. Der Kult-Wrestler New Jack ist tot. Die ECW-Legende starb Berichten zufolge an einem Herzversagen. New Jack, der mit bürgerlichem Namen Jerome Young hieß, wurde nur 58 Jahre alt. Die Fans trauern um einen der verrücktesten Stars aller Zeiten.

New Young ist tot: Wrestling-Legende an Herzversagen gestorben

Bestätigt wurde die traurige Nachricht von Jerome Youngs Ehefrau Jennifer, die den Tod ihres Mannes gegenüber dem "Pro Wrestling Insider" öffentlich machte. Demnach verstarb der Wrestling-Superstar am Freitag. Der gebürtige Jerome Young stieg 1992 ins Wrestling ein. Nach Auftritten in Memphis war Smoky Mountain Wrestling eine erste wichtige Station für den aufstrebenden Wrestler. Der Kinohit "New Jack City" (1991) mit Wesley Snipes war übrigens Inspiration für seinen Ring-Namen.

Jerome Young gestorben: Seine brutalen Kämpfe gingen in die Geschichte ein

New Jack zählte in den 90er Jahren zu den beliebtesten Stars der ECW - nicht zuletzt aufgrund seines brutalen Kampfstils. Während seiner Karriere als Wrestler hatte New Jack kein Problem damit, seine Gegner ernsthaft zu verletzen. "Für ihn war Wrestling eine Möglichkeit, mit Gewalt legal Geld zu verdienen.", schreibt etwa die "Bild" über ihn. Mit seiner gnadenlosen Art zu kämpfen, wurde er in der ECW zur Legende.

New Jack war immer für einen Skandal gut

Bis heute unvergessen ist der sogenannte "Mass Transit Incident" aus dem Jahr 1996. Dabei verletzte Young den damals 17-jährigen Eric Kulas so schwer, dass dieser mit 50 Stichen am Kopf genäht werden musste. Jerome Youngs Gegner Kulas litt nach dem Vorfall jahrelang an Depressionen und Ess-Störungen. 2002 verstarb Kulas im Alter von nur 22 Jahren an den Komplikationen einer Operation. Die Kulas-Familie klagte gegen New Jack, verlor aber vor Gericht.

Im März 2000 sorgte New Jack bei der ECW-Show "Living Dangerously" für einen weiteren riesigen Skandal. Damals zog er seinen Gegner Vic Grimes gegen seinen Willen von einem fünf Meter hohen Gerüst. Grimes knallte dabei auf New Jacks Kopf. Eine Hirnblutung und ein blindes rechtes Auge waren die Folgen. 2002 warf New Jack Grimes erneut von einem 9 Meter hohen Gerüst. Jahre später gab New Jack zu, dass er Grimes absichtlich zu stark schubste, um ihn schwer zu verletzen.

2004 dann der nächste Skandal. Nachdem New Jack mit einer Metall-Klinge 14 Mal auf den Wrestler Jason Lane eingestochen hatte, wurde er wegen versuchten Mordes angeklagt. Er wurde später jedoch freigesprochen.

Freunde und Kollegen nehmen Abschied von Kult-Wrestler New Jack

Im Netz nehmen Fans und Kollegen Abschied von New Jack. "RIP NEW JACK Such an intense performer and a riveting interview He made it very easy to believe.", trauert WWE-Star Mick Foley auf Twitter. ECW-Legende Rob Van Dam twitterte: "I'm sad to report that I just learned New Jack is no longer with us. RIP"

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser