Uhr

Motorrad-WM 2021 in Jerez de la Frontera: Ergebnisse von MotoGP, Moto2 und Moto3 beim Großen Preis von Spanien

Vom 30.04. bis 02.05. geht es für die Fahrer der MotoGP, Moto2 und Moto3 bei der Motorrad-WM in Jerez de la Frontera beim Großen Preis von Spanien weiter. Wie sich die Profis beim Freien Training, Qualifying und Rennen schlagen, erfahren Sie hier mit allen aktuellen Ergebnissen.

Die Motorrad-Profis sind an diesem Wochenende in Spanien zu Gast. Bild: dpa

Nach einem Stopp der Motorrad-WM in Portugal geht es für die Motorrad-Profis an diesem Wochenende vom 30. April bis 2. Mai in Jerez de la Frontera beim Großen Preis von Spanien weiter. Der Grand Prix von Spanien auf dem Circuito de Jerez Angel Nieto ist die vierte Saisonstation nach dem Double-Header in Katar und dem Portugal-Grand-Prix. Alle aktuellen Ergebnisse aus Jerez de la Frontera erfahren Sie hier.

Motorrad-WM 2021: Grand Prix von Spanien vom 30. April bis zum 02. Mai

Datum Durchgang Uhrzeit

Freitag,

30.04.2021

1. Freies Training

09.00-09.40 Uhr: Moto3
09.55-10.40 Uhr: MotoGP
10.55-11.35 Uhr: Moto2

Freitag,

30.04.2021

2. Freies Training

13.15-13.55 Uhr: Moto3
14.10-14.55 Uhr: MotoGP
15.10-15.50 Uhr: Moto2

Samstag,

01.05.2021

3. Freies Training

09.00-09.40 Uhr: Moto3
09.55-10.40 Uhr: MotoGP
10.55-11.35 Uhr: Moto2

Samstag,

01.05.2021

Qualifying

12.35-12.50 Uhr: Moto3 Q1
13.00-13.15 Uhr: Moto3 Q2
13.30-14.00 Uhr: MotoGP

14.10-14.25 Uhr: MotoGP Q1
14.35-14.50 Uhr: MotoGP Q2
15.10-15.35 Uhr: Moto2 Q1
15.35-15.50 Uhr: Moto2 Q2

Sonntag,

02.05.2021

Warm-up

08.20-08.40 Uhr: Moto3
08.50-09.10 Uhr: Moto2
09.20-09.40 Uhr: MotoGP

Sonntag,

02.05.2021

Rennen

11.00 Uhr: Moto3 (22 Runden)
12.20 Uhr: Moto2 (23 Runden)
14.00 Uhr: MotoGP (25 Runden)

So sind Sie beim Grand Prix von Spanien live dabei

Motorrad-WM 2021: Alle Ergebnisse beim Grand Prix von Spanien in MotoGP, Moto2, Moto3, MotoE

Wie sich die Motorrad-Profis beim Großen Preis von Spanien in Jerez de la Frontera in MotoGP, Moto2, Moto3 und MotoE schlagen, erfahren Sie hier im Ticker immer zeitnah nach den Wettkämpfen.

+++ 02.05.2021: Grand Prix in Spanien: Schrötter Zehnter in Moto2-Rennen +++

Motorradpilot Marcel Schrötter ist beim Grand Prix von Spanien auf Platz zehn gekommen. Der 28-jährige Landsberger ging am Sonntag von Startplatz 18 ins Rennen der Moto2 und machte bereits beim Start einige Positionen gut. In der WM-Gesamtwertung verlor Schrötter eine Position und ist nach vier Rennen Elfter.

Den Sieg in Jerez holte sich der Italiener Fabio di Giannantonio. Komplettiert wurde das Podium von seinem Landmann Marco Bezzecchi und dem Briten Sam Lowes. Die Führung im Gesamtklassement verteidigte der Australier Remy Gardner. Dafür reichte ihm Platz vier am Sonntag. Fortgesetzt wird die Saison in zwei Wochen beim Grand Prix von Frankreich in Le Mans.

+++ 01.05.21: Quartararo holt sich den Sieg +++

Fabio Quartararo holte beim MotoGP-Rennen in Jerez de la Frontera zum Dreifach-Sieg aus. Der Fahrer aus Frankreich konnte sich im Qualifying die Pole Position vor Franco Morbidelli, Jack Miller und Francesco Bagnaia sichern. Stefan Bradl erreichten den 12. Rang, Marc Marquez und Valentino Rossi schieden bereits in Q1 aus.

+++ 01.05.21: Suzuki gewinnt in Jerez +++

Tatsuki Suzuki sicherte sich beim Moto3-Qualifying die Pole Position. Dem Japaner gelang es am Sonntag, vor Jeremy Alcoba und Andrea Migno ins Ziel zu kommen. WM-Leader Pedro Acosta startete von P13. Jason Dupasquier erreichte den 13. Rang, Max Kofler muss von der vorletzten Position starten.

+++ 01.05.2021: Marquez nach Sturz im Krankenhaus +++

Nach einem schweren Sturz im 3. Training hat sich Marc Marquez in ein Krankenhaus in Jerez begeben. Wie das "Motorsport-Magazin" berichtet, sagte der behandelnde Arzt Dr. Charte: "Marc geht es gut. Aber nach der ersten Untersuchung ist es gut, auch noch einen CT-Scan zu machen, um alles auszuschließen." Marquez stürzte in der Anfahrt zu Kurve 7 und schlug in den Airfence ein. Seine Honda wurde beschädigt, doch er bleib bei Bewusstsein und konnte die Unfallstelle selbstständig verlassen.

+++ 30.04.21: Rodrigo im zweiten Training von Moto3 auf erstem Platz +++

Im zweiten Training von Moto3 kämpfte sich Rodrigo mit Honda an die Spitze. Seine Zeit von 1:45.651 war nicht zu schlagen. Den zweiten Platz ergatterte Antonelli von KTM mit einer Zeit von 1:45.907 0.256. Fenati auf Husqvarna folgte auf dem dritten Platz (Zeit: 1:46.060).

+++ 30.04.21: Lowes m zweiten Training von Moto2 auf erstem Platz +++

Im zweiten Training von Moto2 machte S. Lowes auf Kalex mit einer Zeit von 1:41.515 das Rennen. R. Gardner erreichte ebenfalls auf Kalex den zweiten Platz (1:41.774), dicht gefolgt vom Drittplatzierten J. Dixon auf Kalex mit einer Zeit von 1:41.785.

+++ 30.04.21: Bagnaia im zweitenMotoGP-Training an der Spitze +++

Im zweiten MotoGP-Training gelang es Bagnaia von Ducati mit einer Spitzenzeit von 1:37.209 das Rennen zu machen. Bagnaia dicht auf den Fersen war F. Quartararo vom Team Yamaha mit einer Zeit von 1:37.387. Den dritten Platz ergatterteA. Espargaro von Aprilia (1:37.646).

+++ 30.04.21: Brad Binder im ersten MotoGP-Training vor Aleix Espargaro +++

In seiner letzten Runde katapultierte sich Brad Binder (KTM) mit 1:38.013 Minuten an die Spitze der Zeitenliste und schnappte damit Aleix Espargaro Platz eins vor der Nase weg. Dahinter folgen auf Platz drei und vier Honda-Fahrer Marc Marquez und Ducati-Fahrer Francesco Bagnaia. Sebastian Bradl (Honda) landet im ersten Training auf Rang 15, direkt hinter Suzuki-Pilot Rins. Rossi kommt am Ende nicht über Platz 20 hinaus. Ihm fehlen 1,286 Sekunden auf die Bestzeit.

+++ 30.04.21: Remy Gardner siegt im Freien Moto2-Training +++

Im ersten Freien Moto2-Training für den Grand Prix von Spanien in Jerez setzte sich der WM-Führende an die Spitze. In seiner letzten Runde stellte Remy Gardner (Kalex) Bestzeit in allen vier Sektoren auf und setzte sich mit 1:41.675 Minuten auf Platz eins. Mit Marco Bezzecchi (Kalex), Sam Lowes (Kalex) und Raul Fernandez (Kalex) waren die Topfavoriten auf den ersten vier Plätzen zu finden. Marcel Schrötter (Kalex) hatte etwas mehr als eine halbe Sekunde Rückstand. Der Deutsche landete als Zwölfter im vorderen Mittelfeld.

+++ 30.04.21: Moto3-Fahrer Niccolo Antonelli mit Bestzeit im 1. Freien Training +++

Routinier Niccolo Antonelli (KTM) sicherte sich im 1. Freien Training die Bestzeit. Der Italiener fuhr in seiner 16. und letzten Runde 1:46.319 Minuten. Hinter Antonelli belegte Gabriel Rodrigo (Honda) den zweiten Platz. Dann folgten Jason Dupasquier (KTM), Jaume Masia (KTM) und Deniz Öncü (KTM). Keinen optimalen Start ins Wochenende hatte hingegen Maximilian Kofler (KTM). Mit knapp drei Sekunden Rückstand war der Österreicher 28. und Letzter.

+++ 30.04.21: Stefan Bradl absolviert Gaststart bei der MotoGP in Jerez +++

Motorradpilot Stefan Bradl wird beim vierten MotoGP-Rennen des Jahres mit einer Wildcard an den Start gehen. Wie das Honda-Werksteam am Freitag bestätigte, absolviert der 31 Jahre alte Zahlinger am ersten Mai-Wochenende in Spanien einen Gaststart. Schon bei den beiden Auftaktrennen in Katar fuhr Bradl für Honda, damals aber noch als Ersatzpilot für den verletzten Spanier Marc Marquez.

Die Wildcard beim Grand Prix in Jerez verdankt der Deutsche seiner Rolle als Testfahrer. Bereits in den vergangenen Jahren bekam Bradl bei einigen Rennen die Chance, Gaststarts zu absolvieren, um im Training zu bleiben. In der Fahrerwertung liegt Bradl auf Platz 16. Bei seinen Einsätzen in Katar fuhr er beide Male in die Punkteränge.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kns/news.de/dpa