Uhr

Wolff-Christoph Fuss: Sat.1 holt "den besten Fußball-Kommentator Deutschlands" zurück

Prominenter Neuzugang für "ran": Wolff-Christoph Fuss wird in der kommenden Saison Bundesliga-Spiele in Sat.1 kommentieren. Für den 44-Jährigen ist es "wie das Wiedersehen mit guten alten Freunden".

Vor zehn Jahren, genau: am 5. April 2011, gehörte auch er zu den großen Siegern eines Fußballspiels, das unter Schalke-Fans als das "Wunder von Mailand" in die Geschichte einging: Wolff-Christoph Fuss kommentierte seinerzeit für "ran" auf Sat.1 das Hinspiel der Königsblauen im Viertelfinale der Champions-League-Saison 2010/11.

Wolff-Christoph Fuss schrieb als Fußball-Kommentator TV-Geschichte

Der ersatzgeschwächte S04 fertigte den Titelverteidiger und Favoriten Inter im Giuseppe-Meazza völlig überraschend mit 5:2 ab, und Kommentator Fuss brannte sich mit einigen Bonmots à la "Hasta la vista, Schalke Halbfinalista" tief ins kollektive Gedächtnis der deutschen Fußballfans ein. "Wenn mich so ein Spiel packt, dann ist Rock'n'Roll", sagte er damals im Interview mit der Agentur teleschau. Nun wurde bekannt, dass Fuss, der seine Leidenschaft im vergangenen Jahrzehnt bei Sky Deutschland auslebte, zu Sat.1 zurückkehren wird.

Wolff-Christian Fuss kehrt zu Sat.1 zurück - und bleibt Sky erhalten

Der Unterföhringer Sender, der sich für die kommende Spielzeit bekanntlich ein Kontingent an Bundesliga-Free-TV-Übertragungen gesichert hat, feierte die Personalie in einer Mitteilung vom Mittwochmorgen als "das TV-Comeback des Jahres": Wolff-Christoph Fuss (44) wird ab der Saison 2021/2022 die Bundesliga-Spiele live für "ran" kommentieren. Sat.1 zeige "insgesamt neun Partien pro Saison live und exklusiv im Free-TV". Den Auftakt bilden im Sommer die Auftaktpartien der Bundesliga und der 2. Bundesliga.

"Wie das Wiedersehen mit guten alten Freunden"

"Es ist wie das Wiedersehen mit guten alten Freunden", freut sich Fuss, der trotz des Sat.1-Engagements auch weiterhin für Sky tätig bleiben wird. "Wir hatten tolle Zeiten, haben uns nie aus den Augen verloren und freuen uns jetzt darauf, wieder mehr Zeit miteinander verbringen zu können. Das wird herrlich!" Sein Dank gehe auch an Sky, "das diese Zusammenarbeit so ermöglicht" habe.

Auch "ran"-Sportchef Alexander Rösner war in Jubelstimmung: "Was für eine Top-Verstärkung! Wir werden mit 'ran Sat.1 Bundesliga' große Fußballabende feiern. Der Kommentator ist dabei für die Zuschauer immens wichtig." Mit Wolff-Christoph Fuss sei es seinem Sender gelungen, "den besten Fußball-Kommentator Deutschlands zu verpflichten". Rösner: "Wenn seine Stimme zu hören ist, gibt es großen Sport."

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Dieser Inhalt wurde news.de vonswyrl.tv zur Verfügung gestellt.

loc/news.de/swyrl.tv