15.03.2021, 08.05 Uhr

Mannheim vs. Meppen: Niederlage für die Heimmannschaft! Meppen siegt bei Mannheim

Die Partie SV Waldhof Mannheim gegen SV Meppen am 28. Spieltag der 3. Liga wurde von den Mannschaften und Fans mit Spannung erwartet. Welche Highlights es gab und wie das Spiel ausging, lesen Sie in unserer Zusammenfassung.

Die Fans vom SV Waldhof Mannheim tun was sie können, um ihren Verein zu unterstützen. (Symbolbild) Bild: picture alliance/Silas Stein/dpa

Am 28. Spieltag der 3. Liga begrüßte die Heimmannschaft SV Waldhof Mannheim am 14.03.2021 die Gäste von SV Meppen. Ort der Austragung: Carl-Benz-Stadion. 0 : 1 für den Gewinner SV Meppen hieß es am Ende. Gepfiffen wurde die Partie von Steven Greif.

Besser wetten - mit bet-at-home

Für die Gastgeber stellt sich die Frage, wie es zu solch einem Ergebnis kommen konnte. Der Ausgang dieser Partie ist der derzeit schlechteste für den Verteidiger SV Waldhof Mannheim. Auf Tabellenplatz 11 hat das Team von Trainer Patrick Glöckner nun 35 Punkte geholt. Unter Trainer Torsten Frings belegen die Gegner mit 33 Zählern den Tabellenplatz 14. Mit so einer Platzierung muss Meppen auf jeden Fall Acht geben, dass der Verein nicht in einen Abstiegsstrudel gerät.

Alle Tore, alle Karten: SV Waldhof Mannheim vs. SV Meppen am 28. Spieltag in der 3. Liga

19. Minute: Schiedsrichter Steven Greif zieht die gelbe Karte für Mannheim-Spieler Marcel Costly.
19. Minute: Das erste Tor der Partie fällt: Der Abwehrspieler Yannick Osee eröffnet für SV Meppen.
30. Minute: Schiedsrichter Steven Greif zieht die gelbe Karte für Mannheim-Spieler Marco Schuster.
46. Minute: Mannheim wechselt Jan-Hendrik Marx gegen den Abwehrspieler Marcel Gottschling.
46. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei SV Waldhof Mannheim: Dennis Jastrzembski geht vom Platz. Für ihn kommt Arianit Ferati auf das Feld.
51. Minute: Der Mannheim-Spieler Marcel Gottschling sieht die Gelbe Karte.
61. Minute: Wechsel für die Meppen-Spieler.
70. Minute: Wechsel für die Mannheim-Spieler.
71. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei SV Waldhof Mannheim: Marcel Costly geht vom Platz. Für ihn kommt Rafael Garcia auf das Feld.
74. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei SV Meppen: Tom Boere geht vom Platz. Für ihn kommt Dejan Bozic auf das Feld.
90. Minute: Für den Mannheim-Spieler Max Christiansen gibt es die Gelbe Karte.
90. Minute: Für den Mannheim-Spieler Arianit Ferati gibt es die Gelbe Karte.
90. Minute: Für den Meppen-Spieler Lukas Felix Krüger gibt es die Gelbe Karte.
90. Minute: Der Meppen-Spieler Luka Tankulic wird ausgewechselt. Für ihn kommt Steffen Puttkammer auf das Spielfeld.
90. Minute: Der Meppen-Spieler Willi Evseev wird ausgewechselt. Für ihn kommt Lukas Felix Krüger auf das Spielfeld.
Trotz eines vollen Einsatzes beider Teams konnte im Spiel SV Waldhof Mannheim gegen SV Meppen keiner der Kicker zwei oder sogar noch mehr Tore erzielen. Der einzige Torschütze der Partie war Osee.

Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Corona-Virus finden einige Begegnungen nach wie vor als "Geisterspiel" statt. Das bedeutet, dass während des Spiels keine Fans im Stadion waren. Nur die Kicker und das notwendige Personal waren vor Ort.

Alle Spielberichte des aktuellen Spieltages

Alle Infos zur Saison 2020/21

Spielbericht von Mannheim gegen Meppen online und im TV bei ARD, Magenta Sport und Sport1

Wer die Begegnungen der 3. Liga im Fernsehen verpasst hat oder kein Telekom-Kunde mit Magenta Sport Abo ist, der kann auf die Mediatheken der ARD und der Öffentlich-Rechtlichen Rundfunkanstalten zurückgreifen um im Nachgang die Höhepunkte des Spieltages zu sehen: Die ARD hat sich nicht nur die TV-Rechte an den Top-Spielen in der Saison 2020/21 gesichert, sondern auch die Nachverwertungsrechte für die Berichterstattung nach Abpfiff. Die ARD bietet im Internet in der Mediathek zu ihren Sendern einen kostenlosen Livestream an.

Der MDR bietet in der Regel samstags ab 16.30 Uhr und am Sonntag ab 15.30 Uhr mit "Sport im Osten" eine Nachberichterstattung zu den Begegnungen des Tages in der 3. Liga. Der HR widmet sich samstags ab 17:15 Uhr und am Sonntagmorgen ab etwa 8 Uhr seinen regionalen Mannschaften. Der BR bietet mit seinem Format "Blickpunkt Sport" am Samstag um 17.15 Uhr und am Sonntag um 21.45 Uhr eine Anlaufstelle für die Fans der Teams aus dem Süden. Der NDR berichtet samstags um 14 Uhr in "Sportclub Live" über die Partien der 3.-Liga-Teams aus dem Norden.

Kurze Zusammenfassungen der Partien in der dritten Liga sehen Sie in der "Sportschau" im Ersten am Samstagabend ab 18 Uhr, aber auch online sowie am späten Montagabend (23.30 Uhr) in "3. Liga pur" bei Sport1.

Mannheim vs. Meppen: Die Tabelle des 28. Spieltages der Saison 2020 in der 3. Liga

PlatzMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
1SG Dynamo Dresden27174650:232755
2FC Ingolstadt 0427165639:291053
3F.C. Hansa Rostock27156640:261451
41. FC Saarbrücken28129748:381045
5TSV 1860 München27128750:252544
6SV Wehen Wiesbaden27128745:38744
7SC Verl27127851:411043
8Türkgücü München271010735:32340
9FSV Zwickau261061033:33036
10FC Viktoria Köln281061236:45-936
11SV Waldhof Mannheim28811938:41-335
12Hallescher FC27981032:45-1335
13FC Bayern München II28891136:38-233
14SV Meppen271031430:41-1133
15MSV Duisburg27861334:47-1330
161. FC Magdeburg28771427:40-1328
171. FC Kaiserslautern27414926:34-826
18KFC Uerdingen 0526781122:31-926
19SpVgg Unterhaching28731830:42-1224
20VfB Lübeck27661528:41-1324

Stand der aktuellen Tabelle nach der Begegnung am 28. Spieltag, Mannheim vs. Meppen (Start war 14.03.2021, 14:00 Uhr).

Alle Infos rund um Fußball und noch mehr Sport-Nachrichten

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser