13.12.2020, 13.11 Uhr

Ski-alpin-Weltcup 2020/21 der Herren: Slowene Cater gewinnt sensationell erste Weltcup-Abfahrt in Val d'Isère

Ab dem 12. Dezember sind die Ski-alpin-Herren im Weltcup 2020/21 in den Disziplinen Abfahrt und Super G gefordert, wenn die Wettkämpfe im französischen Val d'Isère auf dem Wettkampfplan stehen. Alle Ergebnisse hier!

Die Ski-alpin-Herren sind am 12. und 13. Dezember 2020 in den Weltcup-Disziplinen Super G und Abfahrt in Val d'Isère gefordert. Bild: picture alliance/dpa/AP | Marco Trovati

Am 12. und 13.12.2020 steht in der laufenden Weltcup-Saison der Ski-alpin-Herren 2020/21 die nächste Etappe an. Im französischen Val d'Isère trifft sich die alpine Ski-Elite, um in der Abfahrt die nächste Station im diesjährigen Wintersport-Weltcup zu bestreiten.

Am Samstag (12.12.2020) findet ab 10.30 Uhr der ursprünglich für Sonntag eingetaktete Super G der Herren statt, die Abfahrt der Herren wurde auf 10.30 Uhr am Sonntag (13.12.2020) verschoben.

Ski alpin Weltcup der Herren 2020/21: Zeitplan für Super G und Abfahrt in Val d'Isère

Datum Beginn Ort Disziplin
Samstag, 12.12.2020 10.30 Uhr Val d'Isère / Frankreich Super G
Sonntag, 13.12.2020 10.30 Uhr Val d'Isère / Frankreich Abfahrt

So sehen Sie Super G Und Abfahrt der Herren aus Val d'Isère in Live-Stream und TV

Ski alpin Weltcup der Herren 2020/21: Alle Ergebnisse von Super G und Abfahrt in Val d'Isère

Wie sich die alpinen Ski-Herren bei Super G und Abfahrt in Val d'Isère schlugen, erfahren Sie mit allen Ergebnissen und Infos zum Weltcup-Wettbewerb hier im Überblick.

+++ 13.12.2020: Slowene Cater gewinnt sensationell erste Weltcup-Abfahrt der Saison +++

Skirennfahrer Martin Cater hat mit seinem Sieg bei der ersten Weltcup-Abfahrt der Saison für eine Sensation gesorgt. Mit der Startnummer 41 raste der 27 Jahre alte Slowene am Sonntag in Val d'Isere zu seinem ersten Weltcuperfolg und verdrängte den Österreicher Otmar Striedinger und den Schweizer Urs Kryenbühl noch auf die Plätze zwei und drei. Der Schweizer Beat Feuz, der die Kleine Kristallkugel in der Abfahrt zuletzt dreimal nacheinander gewann, wurde Sechster. Cater hatte in seinen 94 Rennen zuvor noch nie einen Podestplatz belegt.

Als beste Deutsche überzeugten beim "Kriterium des ersten Schnees" Andreas Sander, der am Samstag im Super-G Achter geworden war, und Romed Baumann mit Top-Ten-Platzierungen.

+++ 12.12.2020: Caviezel feiert ersten Weltcup-Sieg - Sander beim Super-G Achter +++

Mauro Caviezel hat den ersten Super-G der alpinen Ski-Saison gewonnen. Der Schweizer feierte am Samstag in Val d'Isere mit 0,10 Sekunden Vorsprung vor dem Norweger Adrian Smiseth Sejersted und dem Österreicher Christian Walder (+0,54) seinen ersten Weltcup-Sieg überhaupt. Als bester des deutschen Sextetts kam Andreas Sander beim "Kriterium des ersten Schnees" mit einem Rückstand von 0,88 Sekunden auf Rang acht. Josef Ferstl hatte 1,16 Sekunden Rückstand auf den Sieger und verpasste einen Platz unter den besten 15 knapp.

+++ 10.12.2020: DSV mit Herren-Sextett zum alpinen Speed-Auftakt +++

Sechs Athleten schickt der Deutsche Skiverband (DSV) in die beiden alpinen Weltcup-Rennen der Herren am Wochenende in Val d'Isère. Neben Josef Ferstl und Andreas Sander nominierte Bundestrainer Christian Schwaiger noch Romed Baumann, Simon Jocher, Manuel Schmid und Dominik Schwaiger für die ersten zwei Speedwettbewerbe in diesem Winter. Diese wurden aufgrund der Wetteraussichten am Donnerstag noch getauscht. Der Super-G findet nun am Samstag, die Abfahrt am Sonntag (jeweils 10.30 Uhr) statt.

"Der verletzungsbedingte Ausfall von Thomas Dreßen tut uns natürlich weh", sagte Schwaiger mit Blick auf die Verletzung seines ursprünglich größten Hoffnungsträgers, der nach einer Hüft-OP den Großteil der Saison verpassen wird. "Die Operation war jedoch unausweichlich und alternativlos." Dreßen werde demnächst seine Rehabilitation in Bad Wiessee beginnen, berichtete der Bundestrainer.

FOTOS: Faszination Schnee Das sind die Helden des Wintersports
zurück Weiter Ted Ligety ist ein US-amerikanischer Skirennläufer. Im Riesenslalom wurde er dreimal Weltmeister und einmal Olympiasieger. Im Super-G und in der Kombination kann er je einen Olympiasieg und eine olympische Goldmedaille verbuchen. (Foto) Foto: Stephan Jansen / picture alliance / dpa Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser