08.12.2020, 22.45 Uhr

Meppen - Mannheim im TV: SV Waldhof Mannheim verliert gegen Meppen

Die spannende 3. Liga-Partie SV Meppen gegen SV Waldhof Mannheim vom 9. Spieltag in der Zusammenfassung: Alle Tore und die Höhepunkte vom 08.12.2020 lesen Sie hier bei news.de.

Die Fans vom SV Meppen heizen den Kampfgeist ihrer Mannschaft an. (Symbolbild) Bild: picture alliance/Caroline Seidel/dpa

In der 3. Liga kam es am 9. Spieltag am 08.12.2020 zum Aufeinandertreffen von Gastgeber SV Meppen und den Gästen von SV Waldhof Mannheim. Ort der Austragung: Hänsch-Arena. 2 : 0 für den Gewinner SV Meppen hieß es am Ende. Gepfiffen wurde das Spiel von Steven Greif.

Mit diesem Sieg Zuhause kann Torsten Frings vollkommen zufrieden sein. Bei Auswärtsspielen haben die wenigsten Teams einen guten Stand. Dennoch wird sich Patrick Glöckner nun Gedanken machen müssen über diese Niederlage. Auf Rang 15 hat die Mannschaft von Trainer Torsten Frings nun 13 Punkte geholt. Der Gegner unter Trainer Patrick Glöckner erzielte 18 Punkte und findet sich auf Platz 10 der Tabelle wieder.

Meppen gegen Mannheim, 9. Spieltag der 3. Liga: Alle Tore, alle Karten

15. Minute: Wechsel für die Meppen-Spieler.
21. Minute: Mannheim wechselt Jesper Verlaat gegen den Abwehrspieler Jan Just.
23. Minute: Der Abwehrspieler Hassan Amin schießt das erste Tor der Partie für SV Meppen.
45. Minute: Meppen erzielt einen Treffer durch den Abwehrspieler Lars Bünning.
46. Minute: Wechsel für die Mannheim-Spieler.
50. Minute: Schiedsrichter Steven Greif zieht die gelbe Karte für Mannheim-Spieler Jan Just.
50. Minute: Für den Meppen-Spieler Rene Guder gibt es die Gelbe Karte.
57. Minute: Schiedsrichter Steven Greif zieht die gelbe Karte für Meppen-Spieler Nicolas Andermatt.
57. Minute: Für den Meppen-Spieler Jeron Al-Hazaimeh gibt es die Gelbe Karte.
57. Minute: Schiedsrichter Steven Greif zeigt dem Mannheim-Spieler Marcel Seegert die gelbe Karte.
63. Minute: Mannheim wechselt Marcel Hofrath gegen den Stürmer Rafael Garcia.
74. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei SV Meppen: Valdet Rama geht vom Platz. Für ihn kommt Christoph Hemlein auf das Feld.
76. Minute: Schiedsrichter Steven Greif zieht die gelbe Karte für Meppen-Spieler Julius Düker.
78. Minute: Für den Meppen-Spieler Christoph Hemlein gibt es die Gelbe Karte.
79. Minute: Schiedsrichter Steven Greif zieht die gelbe Karte für Mannheim-Spieler Hamza Saghiri.
83. Minute: Wechsel für die Meppen-Spieler.
87. Minute: Der Mannheim-Spieler Gerrit Gohlke sieht die Gelbe Karte.
90. Minute: Der Mannheim-Spieler Arianit Ferati sieht die Gelbe Karte.
Trotz eines vollen Einsatzes beider Teams konnte im Spiel SV Meppen gegen SV Waldhof Mannheim keiner der Kicker zwei oder mehr Tore erzielen. Die Torschützen der Partie waren Amin und Bünning.

Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Corona-Virus finden einige Spiele nach wie vor als "Geisterspiel" statt. Das bedeutet, dass während des Spiels keine Fans im Stadion waren. Nur die Kicker und das notwendige Personal waren vor Ort.

Alle Spielberichte des aktuellen Spieltages

Alle Infos zur Saison 2020/21

Spielbericht von Meppen gegen Mannheim online und im TV bei ARD, Magenta Sport und Sport1

Wer die Partien der dritten Liga im TV verpasst hat oder kein Telekom-Kunde mit Magenta Sport Abo ist, der kann auf die Mediatheken der ARD und ihrer Öffentlich-Rechtlichen Rundfunkanstalten zurückgreifen um hinterher die Höhepunkte des Spieltages zu sehen: Die ARD hat sich nicht nur die Live-Rechte an den Top-Spielen der Saison 2020/21 gesichert, sondern auch die Nachverwertungsrechte für die Berichterstattung nach Abpfiff. Die ARD bietet im Internet in ihrer Mediathek zu ihren Sendern einen kostenlosen Livestream an.

Der MDR bietet in der Regel am Samstag ab 16.30 Uhr und am Sonntag ab 15.30 Uhr mit "Sport im Osten" eine Nachberichterstattung zu den Partien des Tages in der 3. Liga. Der HR widmet sich am Samstag ab 17:15 Uhr und Sonntagmorgen ab etwa 8 Uhr seinen regionalen Mannschaften. Der BR bietet mit seinem Format "Blickpunkt Sport" am Samstag um 17.15 Uhr und am Sonntag um 21.45 Uhr eine Anlaufstelle für die Fans der Mannschaften aus dem Süden. Der NDR berichtet jeden Samstag um 14 Uhr in "Sportclub Live" über die Begegnungen der 3.-Liga-Mannschaften aus dem Norden.

Kurze Zusammenfassungen der Partien in der dritten Liga sehen Sie in der "Sportschau" im Ersten am Samstagabend ab 18 Uhr, aber auch online sowie am späten Montagabend (23.30 Uhr) in "3. Liga pur" bei Sport1.

Meppen vs. Mannheim: Die Tabelle des 9. Spieltages der Saison 2020 in der 3. Liga

PlatzMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
1SG Dynamo Dresden1482419:11826
21. FC Saarbrücken1474325:18725
3FC Ingolstadt 041473419:16324
4SC Verl1272325:141123
5F.C. Hansa Rostock1465322:15723
6SV Wehen Wiesbaden1464423:19422
7FC Viktoria Köln1463519:22-321
8Hallescher FC1463519:23-421
9TSV 1860 München1455425:17820
10SV Waldhof Mannheim1346325:20518
11Türkgücü München1246220:18218
12KFC Uerdingen 051444611:15-416
13VfB Lübeck1343617:18-115
141. FC Kaiserslautern1429314:17-315
15SV Meppen1241713:18-513
16SpVgg Unterhaching1241711:18-713
171. FC Magdeburg1434712:20-813
18FSV Zwickau1233612:15-312
19FC Bayern München II1233616:21-512
20MSV Duisburg1425714:26-1211

Stand der aktuellen Tabelle nach der Begegnung am 9. Spieltag, Meppen vs. Mannheim (Start war 08.12.2020, 19:00 Uhr).

Alle Infos rund um Fußball und noch mehr Sport-Nachrichten

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de