08.06.2020, 20.14 Uhr

Reche Caldwell tot: Brutaler Raubüberfall? Ex-Football-Star (41) wurde erschossen

Schockierende Nachrichten aus der US-Sportwelt: Der ehemalige NFL-Star Reche Caldwell wurde in seinem Haus erschossen. Caldwell überlebte die tödliche Attacke nicht. Er erlag wenig später seinen schweren Verletzungen. Der ehemalige US-Sport-Star wurde nur 41 Jahre alt.

Ex-NFL-Profi Reche Caldwell wurde erschossen. Bild: dpa

Es sind erschütternde Nachrichten, die uns aktuell aus Amerika erreichen. Der ehemalige Football-Star Reche Caldwell wurde schwer verletzt in seinem Haus in Tampa, Florida, aufgefunden. Ersten Erkenntnissen nach wurde der einstige Sport-Star kaltblütig erschossen. Am Samstag erlag Reche Caldwell seinen schweren Verletzungen. Er wurde nur 41 Jahre alt.

Reche Caldwell ist tot: Ex-NFL-Star wurde erschossen

Wie aktuell das US-Portal "TMZ" berichtet, wurde Caldwell am Samstag leblos in seinem Haus aufgefunden, nachdem zwei Angreifer den NFL-Star mit mehreren Schüssen niedergestreckt hatten. Wie die Polizei mitteilt, erlitt der 41-Jährige Schussverletzungen im Bein und in der Brust. Ein Krankenwagen brachte Caldwell noch ins Krankenhaus, wo er wenig später seinen schweren Verletzungen erlag.

Ehemaliger Football-Star stirbt an tödlichen Schussverletzungen - Familie spricht von Überfall

Die Mutter des toten NFL-Spielers geht davon aus, dass es sich bei der tödlichen Attacke um einen geplanten Angriff auf ihren Sohn gehandelt haben muss. "Er war ein guter Mensch, der die ganze Zeit lächelte", sagte Deborah Caldwell in einem berührenden Statement. "Er hat versucht, allen zu helfen, die er kannte. Er war der Typ, der sein letztes Hemd gibt, um anderen zu helfen." Caldwells Freundin erklärte "TMZ", dass Reche möglicherweise überfallen wurde. Die Ermittlungen in dem Fall dauern an.

Reche Caldwell spielte neben Tom Brady für die New England Patriots

Ganze sechs Jahre lang stand der 41-jährige Caldwell für die NFL auf dem Platz. Spielte unter anderem neben Tom Brady für die New England Patriots, für die San Diego Chargers und die Washington Redskins. 2008 beendete Reche Caldwell schließlich seine Profikarriere.

Freunde, Kollegen und NFL-Teams nehmen Abschied von Reche Caldwell

In einer Erklärung der New England Patriots heißt es: "Wir sind zutiefst traurig über den Tod des ehemaligen Patriots Reche Caldwell. Unsere Gedanken und Gebete sind bei seiner Familie und seinen Freunden." Auch Tom Brady, Caldwells ehemaliger Mitspieler bei den New England Patriots bekundete in seiner Instagram-Story sein Beileid. Zu einem Foto, das Reche Caldwell zeigt, schreibt er: "Ruhe in Frieden."

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser