In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Dennoch fragen sich viele Menschen: Wann werden die Corona-Maßnahmen wieder gelockert? Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
09.03.2020, 14.04 Uhr

Matthew Watkins ist tot: Seltener Krebs! Sport-Star mit nur 41 Jahren gestorben

Großer Schock für alle Rugby-Fans: Der ehemalige Sport-Star aus Wales, Matthew Watkins, ist tot. Der 41-Jährige starb an einer seltenen Form von Knochenkrebs. Die Anteilnahme an seinem Tod ist groß.

Matthew Watkins ist tot. Bild: AdobeStock/ Jürgen Fälchle

Bittere Nachricht für alle Rugby-Fans. Der ehemalige Profi-SpielerMatthew Watkins ist tot. Wie unter anderem die britische "The Sun" aktuell berichtet, ist der 41 Jahre alte Rugby-Spieler an einer seltenen Form von Knochenkrebs gestorben. Vor seinem Tod soll sich der Sportler in Cardiff in Behandlung befunden haben.

Matthew Watkins ist tot: Ex-Rugby-Star an Knochenkrebs gestorben

Matthew Watkins hatte nie ein Geheimnis aus seiner Krebs-Erkrankung gemacht und immer offen und optimistisch darüber gesprochen. Gegenüber "Wales Online" erklärte er: "Vor kurzem hat mich die Strahlentherapie müde gemacht und ich musste mich viel mehr ausruhen, mehr als ich möchte, was mich definitiv mental beeinflusst. Aber ich bleibe positiv, weil ich seit sieben Jahren mit Krebs lebe und meine Familie und Freunde mich am Laufen halten."

Trauer umMatthew Watkins - Karriere bei verschiedenen Rugby-Vereinen

Während seiner Profi-Karriere spielte Matthew Watkins unter anderem für die Dragons, die Scarlets und hatte einen kurzen Aufenthalt in Gloucester. Nach seiner Sport-Rente im Jahr 2011 plante der Waliser eigentlich eine Karriere als Trainer. Dann stellte man allerdings fest, dass er Krebs im Becken hatte, woraufhin er sich in Behandlung begab.

Krebs bei Matthew Watkins zu spät und eher durch Zufall erkannt

Dass er erkrankt ist, hatte er lange nicht bemerkt. In einem Interview erklärte er einmal: "Anfangs war ich schockiert. Ich hatte so viele Jahre Rugby gespielt, dass ich nur dachte, der Schmerz sei eine Folge davon."

Rugby-Legende Jonathan Davies erklärte nach Matthew Watkins' Tod auf Twitter: "Was für ein liebenswürdiger Kerl, der mutig an Krebs erkrankte und immer ein Lächeln im Gesicht hatte. Lebte das Leben in vollen Zügen und lächelte immer. Gedanken und Gebete sind bei seiner Familie und engen Freunden."

Sie können den Tweet nicht sehen? Klicken Sie hier!

Matthew Watkins hinterlässt seine FrauStacey und die Söhne Sior und Tal

Seine Familie, das sind Ehefrau Stacey und die beiden Söhne Sior und Tal. Auch die Welsh Rugby Union brachte ihre Trauer über ihren Verlust auf Twitter zum Ausdruck. Bei dem Kurznachrichtendienst ist aktuell zu lesen: "We are deeply saddened by the news that former Wales international Matthew J Watkins has passed away. The squad will today wear black armbands to show their respects. All our thoughts are with MJ's family and friends. Cysga'n dawel MJ#RIPMJ"

Sie können den Tweet nicht sehen? Klicken Sie hier!

FOTOS: Abschied von den Promis Diese Stars sind im Jahr 2020 verstorben
zurück Weiter Honor Blackman, Schauspielerin (22.08.1925 - 05.04.2020) (Foto) Foto: Uncredited / AP / picture alliance / dpa Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser