29.02.2020, 17.45 Uhr

1860 vs. CFC: Sieg für 1860 München mit 4:3! Chemnitz kann erneut nicht punkten

Die Partie 1860 gegen CFC in der 3. Liga wurde von den Teams und Fans mit Spannung erwartet. Welche Höhepunkte es hier am 26. Spieltag gab und wie das Spiel ausging, erfahren Sie in der Zusammenfassung.

Heimspiel TSV 1860 München: Die aktuellen Spielergebnisse der 3. Liga bei news.de Bild: picture alliance / dpa

Am 26. Spieltag kam es in der 3. Liga zum Aufeinandertreffen von TSV 1860 München und Chemnitzer FC. Gepfiffen wurde das Spiel von Marcel Gasteier. Die Sportler trennten sich am Ende mit einem 4:3. TSV 1860 München triumphierte.

Ein Heimsieg, mit dem Michael Köllner vollkommen zufrieden sein kann. Patrick Glöckner und die Jungs von Chemnitzer FC werden dieses Ergebnis mit Sicherheit zu analysieren wissen.

Mit bisher 39 Punkten steht der Gastgeber mit Trainer Michael Köllner jetzt auf Tabellenplatz 7. Die Gegner unter Trainer Patrick Glöckner erzielten 31 Punkte und finden sich auf Platz 16 der Tabelle wieder. Mit dieser Platzierung muss CFC durchaus Acht geben, dass der Verein nicht in einen Abstiegsstrudel gerät. Alle Informationen rund um Fußball und noch mehr Sport-Nachrichten finden Sie hier.

Alle Tore, alle Karten: TSV 1860 München vs. Chemnitzer FC am 26. Spieltag in der 3. Liga

2. Minute: Das erste Tor der Partie schießt der Abwehrspieler Niklas Hoheneder für Chemnitzer FC.
18. Minute: Für den 1860 München-Spieler Dennis Erdmann gibt es die Gelbe Karte.
34. Minute: Der CFC-Spieler Pascal Itter sieht die gelbe Karte.
36. Minute: Chemnitz-Treffer durch den Mittelfeldspieler Erik Tallig.
42. Minute: Tor durch den 1860-Spieler Stefan Lex. Jubel auf den Rängen.
46. Minute: 1860 München wechselt Moll gegen Dressel aus.
49. Minute: Der Schiedsrichter zeigt dem CFC-Spieler Jakub Jakubov die gelbe Karte.
51. Minute: Der Schiedsrichter zieht die gelbe Karte für 1860 München-Spieler Aaron Berzel.
54. Minute: Der Chemnitz-Spieler Tallig geht, es kommt für ihn Maximilian.
56. Minute: Der 1860-Spieler Gebhart schießt das Ausgleichstor. Gefeiert wird der vollendete Elfmeter von der Mannschaft und den Fans auf den Rängen..
58. Minute: 1860 München-Treffer durch den Abwehrspieler Sascha Mölders.
65. Minute: Tor durch den Chemnitz-Spieler Philipp Hosiner. Jubel auf den Rängen.
68. Minute: Für den CFC-Spieler Sandro Sirigu gibt es die Gelbe Karte.
69. Minute: Der Schiedsrichter zeigt dem Chemnitz-Spieler Tarsis Bonga die gelbe Karte. Es gibt einen Spielerwechsel bei Chemnitzer FC: Tarsis Bonga geht vom Platz, für ihn kommt Tim Campulka.
74. Minute: Schiedsrichter Marcel Gasteier zieht die gelbe Karte für 1860 München-Spieler Marius Willsch.
77. Minute: Der 1860 München-Spieler Bekiroglu wird ausgewechselt, es kommt für ihn Nico.
83. Minute: Der CFC-Spieler Niklas Hoheneder sieht die gelbe Karte.
83. Minute: 1860 wechselt Gebhart gegen Owusu aus.
89. Minute: Der CFC-Spieler Tim Campulka sieht die gelbe Karte.
90. Minute: Der Schiedsrichter zieht die gelbe Karte für 1860 München-Spieler Prince Osei Owusu. Der 1860-Spieler Owusu schießt ein Tor.

Spielbericht von 1860 gegen CFC online und im TV

Zusammenfassungen der Partien der 3. Liga sehen Sie in den Dritten Programmen der ARD in der "Sportschau" und online via Livestream in den Mediatheken der jeweiligen Sender.

Los geht die Berichterstattung zum Spieltag mit dem MDR-Livestream und "Sport im Osten" am Samstagnachmittag: Hier sehen Sie alle Höhepunkte und Interviews zu den Spielen zum Beispiel des FC Carl Zeiss Jena, Halleschen FC sowie des FSV Zwickau. Auch die Spiele des Chemnitzer FC sind Teil der Berichterstattung.

Die Highlights des Preußen Münster, Fortuna Köln, Uerdingen 05 und der Sportfreunde Lotte können Sie samstags bei "Sport im Westen" im WDR genießen.

Die Highlights rund um den SV Wehen Wiesbaden sehen Sie in der Regel in der Sendung "heimspiel!", die im HR samstags ab 17.15 Uhr gezeigt wird.

Alle Höhepunkte der Partien mit den Würzburger Kickers, TSV 1860 München und der Spielvereinigung aus Unterhaching fasst Ihnen der BR in seiner Sendung "Blickpunkt Sport" am Samstag ab 17.15 Uhr zusammen.

TV-Beiträge über den 1. FC Kaiserslautern, den Karlsruher SC, SG Sonnenhof Großaspach und den VfR Aalen sehen Sie im SWR in "Sport am Samstag" ab 17.30 Uhr.

Berichterstattung über Hansa Rostock, SV Meppen oder auch Eintracht Braunschweig gibt es im NDR bei "NDR Info" jeden Tag um fünf vor halb in den aktuellen Sportnachrichten.

Am Samstagabend gibt es ab 17 Uhr im Ersten Berichte zu ausgewählten Partien der 3. Liga in der "Sportschau".

1860 vs. CFC: Die Tabelle des 26. Spieltages der Saison 2019/20 in der 3. Liga

PlatzMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
1MSV Duisburg25135749:341544
2SpVgg Unterhaching261111440:301044
3SV Waldhof Mannheim261013341:311043
4FC Ingolstadt 0425118646:321441
5Eintracht Braunschweig26118742:35741
6FC Würzburger Kickers261241048:45340
7TSV 1860 München26109742:38439
8SV Meppen25108746:331338
9FC Bayern München II261151050:46438
10F.C. Hansa Rostock25115933:30338
11KFC Uerdingen 05261061028:37-936
121. FC Magdeburg26712737:30733
131. FC Kaiserslautern2689939:42-333
14FSV Zwickau26881038:37132
15Hallescher FC26951242:42032
16Chemnitzer FC26710943:44-131
17FC Viktoria Köln25781043:52-929
18SC Preußen Münster25591135:46-1124
19SG Sonnenhof Großaspach26561523:50-2721
20FC Carl Zeiss Jena26451727:58-3117

Stand der aktuellen Tabelle nach der Begegnung am 26. Spieltag, 1860 vs. CFC (Start war 29.02.2020, 14:00 Uhr).

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser